Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bundesfreiwilligendienst Anschreiben Muster Grundschule

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Handelsfachwirt Musterbewerbung bei Supermarktkette << Zurück :: Weiter >> Anschreiben Praxisphase + Bachelorarbeit Maschinenbau  
Autor Nachricht
randy420



Anmeldungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.03.2017, 15:44    Titel: Bundesfreiwilligendienst Anschreiben Muster Grundschule

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn einer der "Bewerbungsprofis" sich mein Anschreiben ansehenund es kritisieren würde Sehr glücklich


Muster Gemeinschaftsgrundschule
Frau Juanita
Musterweg 11
PLZ ORT




Ort, 05. März 2017

Ihre Stellenanzeige auf der Internetseite des Bundesfreiwilligendienstes: Freiwilliger im Bereich Kultur und Bildung

Sehr geehrte Frau Juanita,

nach meinem Abschluss der Fachhochschulreife im Juni 2017, möchte ich mich gerne im Zuge des Bundesfreiwilligendienstes über einen Zeitraum von zwölf Monaten sozial engagieren. Ich habe meine Grundschulzeit in guter Erinnerung und möchte nun gerne „hinter die Kulissen“ dieser Grundschule blicken.
Hierzu würde ich gerne in Ihrer Gemeinschaftsgrundschule arbeiten.


Meine Motivationen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind vielseitig. Ich möchte den Schülern bei der Arbeit in einer Gemeinschaft helfen, ihnen Spaß am Lernen verschaffen und sie auch in anderen Bereichen unterstützen und zur Seite stehen.
Außerdem würde ich mich sehr gerne mit der Prävention der Jugendkriminalität beschäftigen. Der Bundesfreiwilligendienst würde mir die Möglichkeit bieten, Erfahrungen zu sammeln und mich in das Arbeitsleben zu integrieren.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball und entfalte meine Kreativität beim Basteln, was in der Arbeit mit Kindern genutzt werden kann.
Zu meinen Stärken zählen Kontaktfreudigkeit, Selbständigkeit und das Arbeiten im Team.
Es fällt mir leicht mich in Menschen hinein zu versetzen, mit anderen Menschen zu interagieren und mit Kindern Kontakte zu knüpfen. Es würde mich freuen dies bei Ihnen praktisch anwenden zu können.

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken
überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen



Max Mustermann



Anlagen
Lebenslauf
Zeugnis
[/b]
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 19:22    Titel:

Was hast Du denn ausser Fachabi zu bieten? Hast Du einen Nebenjob? Übst Du ein Ehrenamt aus? Kümmerst Du Dich um Deine jüngeren Geschwister? Im Ganzen finde ich Deine Angaben zu unkonkret.
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8880

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 19:42    Titel:

Zitat:
Ich habe meine Grundschulzeit in guter Erinnerung und möchte nun gerne „hinter die Kulissen“ dieser Grundschule blicken.

Also meinst du die Grundschule, auf der du selbst warst? So ein Rückgriff zur Darstellung der Motivation ist aber immer ein wenig einfältig.

Außerdem würde ich mich sehr gerne mit der Prävention der Jugendkriminalität beschäftigen.

Ist das ein Teil der Aufgabenbeschreibung in der Stellenanzeige?

Insgesamt ist es nicht gut, wenn man als Bewerber im Anschreiben noch einmal die in der Stellenanzeige genannten Aufgaben einfach nur so angibt, dass man diese gerne machen möchte.

Der Bundesfreiwilligendienst würde mir die Möglichkeit bieten, Erfahrungen zu sammeln und mich in das Arbeitsleben zu integrieren.

Das kannst du weglassen.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball und entfalte meine Kreativität beim Basteln, was in der Arbeit mit Kindern genutzt werden kann.

Dann schreibe das nicht im Passiv, sondern stelle ggf. deine Bastelfähigkeiten näher vor und wie du sie ihnen beibringen möchtest. Und besser ist es dann auch, wenn du dabei deine Stärken an Beispielen erläutern kannst und nicht nur einfach aufzählst.

Gucke dir bitte auch noch andere Bewerbungsschreiben aus dem Forum an:


http://www.bewerbung-forum.de/forum/bundesfreiwilligendienst-bewerbung-schreiben-t55006.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/lebenslauf-fuer-bundesfreiwilligendienst-t55792.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fsj-bewerbungsmuster-t43795.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bundesfreiwilligendienst-bewerbung-schreiben-t58945.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mein-bewerbungsschreiben-fuer-fsj-t15806.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-bundesfreiwilligendienst-t45234.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-fsj-im-rettungsdienst-oder-krankenhaus-gut%3F-t43797.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bundesfreiwilligendienst-fluechtlingsunterkunft-bewerbung-t64060.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bundesfreiwilligendienst-im-sozialen-bereich-bewerbung-t55877.html



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum