Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Rettungsassistent Ausbildung Bewerbung schreiben << Zurück :: Weiter >> Bachelor of Arts Medien- und Kommunikationswirtschaft  
Autor Nachricht
DerNiklasHD



Anmeldungsdatum: 14.07.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14.07.2013, 12:43    Titel: Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst Bewerbung

Hallo Leute, bin gerade dabei, eine Bewerbung für die Bundespolizei zu schreiben.
Könntet ihr vielleicht mal drüber gucken und mir ein Feedback geben?



Niklas xxxx 19.07.2013
xxxxxx
32479 Hille
057xxxxxx
niklas.xxxxxx@gmx.de




Bundespolizei
-Personalgewinnung-
Gabrielweg 5
53913 Swisttal-Heimerzheim




Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz zum Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst für das Einstellungsjahr 2014.


Sehr geehrte Damen und Herren,

schon seid langem interessiere ich mich für den Beruf als Bundespolizist. Schon als
kleines Kind habe ich immer davon geträumt, später einmal als Polizist zu arbeiten.
Besonders geweckt wurde mein Interesse vor ein paar Wochen bei einer Berufsauswahlmesse, bei der auch die Bundespolizei vertreten war.

Da ich viel Sport treibe wie Laufen, Handball und Kraftsport, bin ich psychisch und physisch sehr belastbar. Im Englischen liegen leider nicht meine Stärken, jedoch bin ich in der Lage mich fast problemlos in der Englischen Sprache zu verständigen. Dies gleiche ich aber mit meiner sehr guten Rechtschreibung sowie Grammatik im Deutschen und mit meiner Sportlichkeit problemlos aus. Außerdem verfüge ich über gute Kenntnisse
im Informatik Bereich und bin durchaus in der Lage, ohne Probleme mit dem Computer umzugehen.

Besonders wichtig ist mir meine Pünktlichkeit und meine Disziplin, denn ich gebe nie etwas auf, ohne mein Ziel erreicht zu haben. Außerdem arbeite ich gerne und gut im Team und bin sehr flexibel und spontan. Die Zivilcourage steht bei mir an oberster Stelle, da es für mich eine Selbstverständlichkeit ist, anderen Menschen in Problemsituationen zu helfen. Ebenfalls bin ich immer höflich und ich bin bereit, an meinen Schwächen zu arbeiten.


Über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und dem Auswahlverfahren freue ich mich.


Mit freundlichen Grüßen

Niklas xxxx





Danke für eure Antworten;) Smilie
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 14.07.2013, 18:27    Titel: Re: Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst Bewerbung

DerNiklasHD hat Folgendes geschrieben:
Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz zum Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst für das Einstellungsjahr 2014.


Ein Verb in der Betreffszeile ist mindestens ungewöhnlich.

Zitat:
schon seid langem interessiere ich mich für den Beruf als Bundespolizist. Schon als
kleines Kind habe ich immer davon geträumt, später einmal als Polizist zu arbeiten.

http://www.seit-seid.de/#
Außerdem Doppel-Gähn! 1.) beginnst du zwei Sätze hintereinander mit schon, 2.) behauptet jeder, dass er schon immer den Beruf anstrebte, auf den er sich gerade bewirbt. Das ist eine Einleitung, die neben der redundanten Einleitung (im Einleitungssatz einer Bewerbung überflüssigerweise erwähnen, dass man sich bewirbt) wohl die häufigste und langweiligste für Personaler ist.

Zitat:
Im Englischen liegen leider nicht meine Stärken,

Wo deine Stärken nicht liegen, hat in einer Bewerbung nichts zu suchen. Worte wie nicht und leider sind in einer Bewerbung tabu!
Du bist "in der Lage mich gut in der Englischen Sprache zu verständigen."

Und "ausgleichen" musst auch nichts, du bist nicht mehr in der Schule, wo du mit einer zwei im Hauptfach eine fünf im Nebenfach ausgleichen kannst. In der Bewerbung bedeutet "ausgleichen" immer, dass du in etwas nicht so gut bist. Aber es handelt sich um eine BeWerbung!
Nach oben
DerNiklasHD



Anmeldungsdatum: 14.07.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15.07.2013, 19:10    Titel:

Ja ok danke:)
Hat sonst noch jemand was?
Hätte ganz gerne noch weitere Meinungen.
Nach oben
Sonnenschein1990
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 02.08.2012
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 06.08.2013, 09:27    Titel: Re: Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst Bewerbung

DerNiklasHD hat Folgendes geschrieben:




Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz zum Bundespolizeianwärter im mittleren Dienst für das Einstellungsjahr 2014.

Es gibt ein Extra-Thread, den man sich anschauen sollte, bevor man eine Bewerbung schreibt. Dort steht, wie man das mit dem Betreff schreibt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Ansprechpartner wäre schön!

schon seid langem interessiere ich mich für den Beruf als Bundespolizist. Schon als
kleines Kind habe ich immer davon geträumt, später einmal als Polizist zu arbeiten.


Schön und gut, aber ist das wichtig?
Besonders geweckt wurde mein Interesse vor ein paar Wochen bei einer Berufsauswahlmesse, bei der auch die Bundespolizei vertreten war.

Da ich viel Sport treibe wie Laufen, Handball und Kraftsport, bin ich psychisch und physisch sehr belastbar. Im Englischen liegen leider nicht meine Stärken, jedoch bin ich in der Lage mich fast problemlos in der Englischen Sprache zu verständigen. Dies gleiche ich aber mit meiner sehr guten Rechtschreibung sowie Grammatik im Deutschen und mit meiner Sportlichkeit problemlos aus. Außerdem verfüge ich über gute Kenntnisse
im Informatik Bereich und bin durchaus in der Lage, ohne Probleme mit dem Computer umzugehen.

Besonders wichtig ist mir meine Pünktlichkeit und meine Disziplin, denn ich gebe nie etwas auf, ohne mein Ziel erreicht zu haben. Außerdem arbeite ich gerne und gut im Team und bin sehr flexibel und spontan. Die Zivilcourage steht bei mir an oberster Stelle, da es für mich eine Selbstverständlichkeit ist, anderen Menschen in Problemsituationen zu helfen.

Ebenfalls bin ich immer höflich und ich bin bereit, an meinen Schwächen zu arbeiten.

Ehrlich gesagt erwartet man das doch von jedem Arbeitnehmer, egal welcher Beruf er ausübt?

Über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und dem Auswahlverfahren freue ich mich.


Mit freundlichen Grüßen

Niklas xxxx




Die Einleitung nichts außergewöhnliches/persönliches. Daran solltest du feilen. Warum du diesen Beruf ergreifen möchtest, weiß ich immernoch nicht ganz .. Außer einen Satz hast du da bisher nicht viel geschrieben, wobei das doch eigentlich ganz wichtig ist. Hast du irgendwelche Praktika, die deine Berufswahl begründen?

Lies dir auch noch andere Threads zu Polizei-Bewerbungen durch:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbungsanschreiben-polizei-mittlerer-dienst-t37464.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mittlerer-polizeivollzugsdienst-bewerbung-schreiben-t56717.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbungsschreiben-fuer-ausbildungsplatz-bei-der-polizei-t36061.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mittlerer-zolldienst-bewerbung-t30250.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/zollbeamter-im-mittleren-dienst-bewerbungsschreiben-muster%3F-t63768.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bundespolizei-bewerbung-korrektur-t23922.html#96782

http://www.bewerbung-forum.de/forum/beamter-im-mittleren-zolldienst-bewerbung-fuer-ausbildung-t38829.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/einstellungstest-bei-der-polizei-%28mittldienst%3Bbw%29-t3046.html#121706
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum