Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

CNC-Fräser Bewerbung als CNC-Fräser

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Informatikerin sucht Hilfe beim Anschreiben << Zurück :: Weiter >> Physiker Bewerbung als Entwicklungsingenieur Lasertechnik  
Autor Nachricht
Tom1985



Anmeldungsdatum: 16.04.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 16.04.2014, 09:20    Titel: CNC-Fräser Bewerbung als CNC-Fräser

Guten Tag alle zusammen.
Mich hat es nun auch mal erwischt und meine Firma hat Personal abgebaut, meine letzte Bewerbung habe ich Anno tuktuk geschrieben, also habe ich nun tonnenweise Bücher gewälzt für ein Anschreiben.


Bewerbung als CNC-Fräser
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte als Teil Ihres erfolgreichen Teams dazu beitragen, die Marktstellung Ihres Unternehmens zu sichern und auszubauen.
Ich bin nachweisbar in der Lage, mich schnell und sicher in Ihre Arbeitsaufgaben einzuarbeiten und Ihre Mannschaft durch mein Wissen und Können sowie durch meine Leistungsfreude nachhaltig zu verstärken. Für mich sprechen außerdem mein handwerkliches Geschick, meine absolute Zuverlässigkeit und meine dauerhafte Belastbarkeit. Ich bin mobil und stecke auch Belastungen wie wechselnde Einsatzzeiten und Arbeitsorte gut weg.
Zur Verstärkung Ihres Teams soll ein tüchtiger und motivierter CNC-Fräser beitragen. Ich weise alle Fähigkeiten und Vorzüge auf, die Sie erwarten, insbesondere Einzelteilfertigung und Kleinserie. Bereits während meiner Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich meine Stärken in der Praxis unter Beweis gestellt. Natürlich bringe ich auch Zeichnungssicher, 5 Achs Fräsen und eigenverantwortliche Projektarbeit mit. Anhand von interessanten Aufgabenstellungen möchte ich künftig meine ausgewiesenen persönlichen Stärken wie meine Zuverlässigkeit, meinen konstant hohen Arbeitseifer und nicht zuletzt mein freundliches und umgängliches Wesen erproben und weiterentwickeln. Meine Leistungsstärke ermöglicht es mir, die von Ihnen gebotene berufliche Chance optimal zu nutzen und mich rasch in Ihre Arbeitsumgebung zu integrieren.
Mein Gehaltswunsch entspricht dem regional und für die Branche üblichen Rahmen. Die Arbeit aufnehmen könnte ich zum 01.04.2014.
Aus allen diesen Gründen reizt mich die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen sehr und ich würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch besonders freuen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Bewerbung wohlwollend prüfen, und verbleibe mit freundlichen Grüßen


Ich hoffe es geht so und ist nun nicht sehr überheblich und einigermaßen Fehlerfrei.

Da ich LRS habe hat dieses Anschreiben nun fast nen Monat gedauert...

Ich freue mich über jede hilfe.

Gruss Tom
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10403

BeitragVerfasst am: 16.04.2014, 10:28    Titel: Re: CNC-Fräser Bewerbung als CNC-Fräser

Tom1985 hat Folgendes geschrieben:
Ich bin nachweisbar in der Lage, mich schnell und sicher in Ihre Arbeitsaufgaben einzuarbeiten und Ihre Mannschaft durch mein Wissen und Können sowie durch meine Leistungsfreude nachhaltig zu verstärken.


Den Satz könnte man kürzen:
"Ich arbeite mich schnell und sicher in meine Aufgaben ein und werde Ihre Mannschaft durch mein Wissen und Können sowie durch meine Leistungsfreude nachhaltig verstärken."

Zitat:
Für mich sprechen außerdem mein handwerkliches Geschick, meine absolute Zuverlässigkeit und meine dauerhafte Belastbarkeit. Ich bin mobil und stecke auch Belastungen wie wechselnde Einsatzzeiten und Arbeitsorte gut weg.

Belastbarkeit und Belastungen basieren ja auf der gleichen Wurzel, das finde ich stilistisch nicht so schön. Belastbarkeit ist eine Tugend, die würde ich also beibehalten. Die weggesteckten Belastungen würde ich als Negativum eher nicht verwenden. (Bitte schreibe aber als Alternative nicht das beliebte "stellen für mich kein Problem dar", wenn dir nichts besseres, positiveres(!!!) einfällt, behalte lieber die Belastungen bei.)
Zitat:

Natürlich bringe ich auch Zeichnungssicher, 5 Achs Fräsen und eigenverantwortliche Projektarbeit mit.

Den Satz verstehe ich nicht. Evtl. Zeichnungssicherheit? Zeichnungssicher müsste als Adjektiv (sicher) klein geschrieben werden.
Fünf-Achs-Fräsen.
Inwiefern bringst du eigenverantwortliche Projektarbeit mit?

Zitat:
Anhand von interessanten Aufgabenstellungen möchte ich künftig meine ausgewiesenen persönlichen Stärken wie meine Zuverlässigkeit, meinen konstant hohen Arbeitseifer und nicht zuletzt mein freundliches und umgängliches Wesen erproben und weiterentwickeln.

Du hast deine Stärken bereits zuvor genannt. Dies hier ist nur eine Wiederholung der Stärken.


Zitat:
Meine Leistungsstärke ermöglicht es mir, die von Ihnen gebotene berufliche Chance optimal zu nutzen und mich rasch in Ihre Arbeitsumgebung zu integrieren.

Auch dieser Satz ist redundant, sprich du wiederholst bereits Gesagtes.

Zitat:

Mein Gehaltswunsch entspricht dem regional und für die Branche üblichen Rahmen.

Trotzdem solltest du ihn, vorausgesetzt, das ist in der Ausschreibung vermerkt, beziffern.

Zitat:

Die Arbeit aufnehmen könnte ich zum 01.04.2014.

Der Satz ist etwas ungewöhnlich, weil er mit dem Objekt anfängt. Du hast sicher gelesen, dass man möglichst wenige Sätze mit ich beginnen soll.
Ich würde ihn daher anders formulieren: "Eine Arbeitsaufnahme zum ___ ist (mir) möglich)."
Das Datum 1.4. kann ja nicht stimmen.

Zitat:

Aus allen diesen Gründen reizt mich die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen sehr und ich würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch besonders freuen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Bewerbung wohlwollend prüfen, und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Dein Schluss ist sehr barock... (eine Ergebenheitsadresse folgt der anderen). Fett = redundant = streichen


Zitat:
Da ich LRS habe hat dieses Anschreiben nun fast nen Monat gedauert...

Davon merkt man nichts.
Nach oben
Tom1985



Anmeldungsdatum: 16.04.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 17.04.2014, 13:19    Titel:

Danke für die schnelle Hilfe.

Aufgrund deiner Anmerkungen habe ich es gestern und heute etwas überarbeitet.

Ja auch wenn man es nicht merkt, liegt daran das ich einen Duden hier liegen habe und genug Rechtsschreibsoftwares.

Da ich damals aus der Schule mit einem Ungenügend raus ging bei Deutsch wollte ich mich darauf nicht ausruhen Winken


Bewerbung als CNC-Fräser
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte als Teil Ihres erfolgreichen Teams dazu beitragen, die Marktstellung Ihres Unternehmens zu sichern und auszubauen.
Ich bin nachweisbar in der Lage, mich schnell und sicher in Ihre Arbeitsaufgaben einzuarbeiten und Ihre Mannschaft durch mein Wissen und Können sowie durch meine Leistungsfreude nachhaltig zu verstärken. Für mich sprechen außerdem mein handwerkliches Geschick, meine absolute Zuverlässigkeit und meine dauerhafte Belastbarkeit. Ich bin mobil und stecke auch Belastungen wie wechselnde Einsatzzeiten und Arbeitsorte gut weg.
Zur Verstärkung Ihres Teams soll ein tüchtiger und motivierter CNC-Fräser beitragen. Ich weise alle Fähigkeiten und Vorzüge auf, die Sie erwarten, insbesondere Einzelteilfertigung und Kleinserie. Bereits während meiner Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich meine Stärken in der Praxis unter Beweis gestellt. Natürlich bringe ich auch sicheres lesen von Zeichnungen, Fünf-Achs-Fräsen und eigenverantwortliche arbeiten mit.

(
Anhand von interessanten Aufgabenstellungen möchte ich künftig meine ausgewiesenen persönlichen Stärken wie meine Zuverlässigkeit, meinen konstant hohen Arbeitseifer und nicht zuletzt mein freundliches und umgängliches Wesen erproben und weiterentwickeln.
)

Meine Gehaltsvorstellung soll kein Geheimnis bleiben. Sie beträgt 33000 EUR.
Ich stehe Ihnen sehr gern ab dem 01.05.2014, gegebenenfalls auch früher, zur Verfügung.
Ich kann und möchte Ihr Team nachhaltig verstärken. Dazu wollen Sie sicher noch mehr von mir erfahren. Rufen Sie mich einfach an und vereinbaren Sie mit mir einen Gesprächstermin!

Mit freundlichen Grüßen

Den einen Satz in Klammern, würde ich nach der Empfehlung ja weglassen, muss da dann nichts neues hin? Sieht etwas kurz aus für meinem Geschmack.
Nach oben
Tom1985



Anmeldungsdatum: 16.04.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 23.04.2014, 15:54    Titel:

Hallo und ich nochmal, ich fand die Bewerbung irgendwie naja zu unpersönlich.
Also hier habe ich eine neue Version.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ein Mitarbeiter hat mir Ihr Unternehmen als äußerst attraktiven Arbeitgeber empfohlen und auf die zu besetzende Stelle als CNC Fräser hingewiesen, die meinem Profil absolut entspricht.
Deshalb freue ich mich, mich bei Ihnen heute mit diesen Unterlagen bewerben zu dürfen.



An dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen: Ich bin gelernter Industriemechaniker, mit einer Weiterbildung im Zerspanungsbereich für die Heidenhain iTNC 430 und 530 Steuerung, wie auch das Bedienen von 5 Achs Maschinen in diesem Fall eine DMG DMU 50.
Die letzten 2 Jahre habe ich bei der Firma XXX in XXXX als CNC Fräser an einer Hurco VMX 30 mit der Hurco Ultimax Steuerung gearbeitet.
Der Schwerpunkt der Tätigkeit bestand dabei in der Fertigung von Unikat Werkstücken und Kleinserien.
Die CNC Programme für die Fertigung habe ich selbst geschrieben oder bereits vorhandene, bzw. vorgefertigte Programme eingefahren, optimiert und an neue Fertigungsstandards angepasst.

Gerne bringe ich neben meinem fachlichen Wissen und meinen Erfahrungen auch meine ganz persönlichen Stärken mit in den Berufsalltag ein.
Als solche empfinde ich meine Kritikbereitschaft, meine Selbstständigkeit sowie meine Lernbereitschaft. Ich bin zudem teamfähig, verantwortungsbewusst, unkompliziert und besitze den Willen, vor mir liegende Aufgaben zu meistern, um gemeinsam erfolgreich zu sein.

Ihrem Unternehmen könnte ich nach einem positiven Verlauf meiner Bewerbung ab sofort zur Verfügung stehen.
Sie möchten mich gerne persönlich Kennenlernen? Dann freue ich mich über Ihre positive Rückmeldung und die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
Mit freundlichen Grüßen nach XXXX



Irgendwie fehlt noch der letzte schliff im mittlerem Teil
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10403

BeitragVerfasst am: 23.04.2014, 16:09    Titel:

Tom1985 hat Folgendes geschrieben:
Hallo und ich nochmal, ich fand die Bewerbung irgendwie naja zu unpersönlich.
Also hier habe ich eine neue Version.


Deine vorherige Variante war deutlich besser! Bis auf die zwei Sätze im vorletzten Absatz ist das im Grunde genommen kein Bewerbungsschreiben mehr.
Nach oben
Tom1985



Anmeldungsdatum: 16.04.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 23.04.2014, 17:01    Titel:

Schade und ich fand die so gut Weinen


Ich finde die oben irgendwie zu steif, man erfährt dort ja Nichtmals das ich 2 Jahre Berufserfahrung habe oder was meine Tätigkeit im letzten Job war.

Könnte man es so umschreiben

Meine Ausbildung zum Industriemechaniker und die daran anschließende mehrjährige Tätigkeit befähigen mich dazu, die ausgeschriebene Stelle als CNC-Fräser zu Ihrer vollständigen Zufriedenheit auszufüllen.

Habe diesen Textbaustein aus dem Duden Ratgeber genommen nun und für mich umgeschrieben.
Nach oben
Lene182



Anmeldungsdatum: 18.09.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 11:34    Titel:

ich finde das schriben relativ gut,

dürfte ich es auch übernehemen?



(hoffe du hast den job ergattern könne) Sehr glücklich
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10403

BeitragVerfasst am: 18.09.2015, 15:33    Titel:

Welchen Sinn hat es, das Schreiben eines anderen zu übernehmen?! Das ist nur von zwölf bis Mittag gedacht!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum