Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die "schönsten" Bewerbungsabsagen
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 31, 32, 33  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Absagen und Bewerbungserfahrungen
Nach Absage für Praktikum nachfragen? << Zurück :: Weiter >> Absagen während Urlaubszeit - Arbeitgeber schwer erreichbar  
Autor Nachricht
Caroline
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 10.03.2004
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 01.04.2004, 19:35    Titel: Die "schönsten" Bewerbungsabsagen

Kennt ihr ein paar Formulierungen für Absagen, die euch echt nicht weitergebracht haben, weil sie zu allgemein gehalten sind. Nennt mal ein paar von euren Knallern, wo man sich manchmal echt verarscht fühlt!

"Trotz Ihrer hervorragenden Qualifikationen haben wir uns für einen anderen Kandidaten entschieden. Für Ihren weiteren beruflichen Weg wünschen wir Ihnen viel Erfolg."

Man könnte doch wirklich schreiben, woran es denn nun genau gelegen hat, oder?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 06.04.2004, 14:35    Titel:

Ich habe auch noch etwas:

"Bei der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen fiel uns die Entscheidung wirklich nicht leicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei den vielen guten und qualifizierten Bewerbern oft nur Details entscheiden."
Nach oben
Marlenchen
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 4191

BeitragVerfasst am: 12.05.2004, 13:57    Titel:

„Wir bedauern, Ihnen keinen positiveren Bescheid geben zu können. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.“
Nach oben
Thea



Anmeldungsdatum: 31.05.2004
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 31.05.2004, 18:14    Titel:

Oha .. da hätte ich jede Menge beizutragen:

"Da Ihre umfangreichen Fähigkeiten und Kenntnisse leider nicht genau mit unseren Anforderungen übereinstimmen, bedauern wir Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir uns für einen Mitbewerber entschieden haben. Wir weisen an dieser Stelle aber darauf hin, dass wir auch alle freien Stellen der Firma/ Firmengruppe auf unserer Homepage veröffentlichen. Besuchen Sie uns doch mal auf ......."

Ist das nicht nett???? Sehr böse
Aber hier ist noch was netteres:

"Die Ausschreibung hatte eine erfreulich große Resonanz; alle Bewerbungsunterlagen wurden detailliert ausgewertet. Bei der großen Bewerberzahl war es nicht einfach, eine Vorauswahl zu treffen.
Der Gesamteindruck Ihrer Bewerbung war sehr ansprechend und informativ, jedoch sind Sie überqualifiziert...."

... das hätte mal in der Stellenausschreibung stehen sollen. Lachen Sehr böse


Liebe Grüße
Thea
Nach oben
annorlunda



Anmeldungsdatum: 05.07.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Greifswald

BeitragVerfasst am: 13.07.2004, 13:24    Titel:

hab gestern auf meine erste Bewerbung auch die erste Absage bekommen (war mir aber vorher schon klar - ich war einfach noch nicht so fertig mit dem Studium, wie die's wollten - wollte es aber trotzdem versucht haben)

Das hier schreiben sie:

"es war nicht leicht, sich für einen der zahlreichen Bewerber zu entscheiden. Leider müssen wir Ihnen mitteilen blabla"

auch schön: "senden wir Ihnen anbei Ihre Unterlagen zu unserer Entlastung zu."
Nach oben
Claudia



Anmeldungsdatum: 13.06.2004
Beiträge: 103
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 13.07.2004, 16:29    Titel:

Ich habe letztens eine schöne Absage bekommen:

Leider müssen wir Ihre Bewerbung mit einem negativen Bescheid beantworten. Die Ursache liegt nicht in Ihrer Qualifikation oder Eignung (die ist beeindruckend), sondern ist der Tatsache geschuldet, dass Sie noch in Beschäftigung sind und damit keine Berechtigung auf einen Vermittlungsgutschein der Arbeitsagentur besitzen.

Wir arbeiten sehr eng mit den Arbeitsangenturen in xyz zusammen und dürfen nur Bewerber mit Vermittlungsgutschein unter Vertrag nehmen.


Das ist doch mal ne nette uns ausführliche Begründung. Mag sein, dass die das bei jedem schreiben, aber ich fand es trotzdem nett.
Nach oben
guenesli



Anmeldungsdatum: 10.07.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.07.2004, 23:05    Titel:

Mein Angebot:

Trotz des guten Eindrucks, den wir aus Ihrer Bewerbung gewinnen konnten, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, einem Ihrer Mitbewerber den Vorzug zu geben. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Tja, muss ich dann wohl haben... Mit den Augen rollen
Nach oben
DarknessMaus



Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.07.2004, 15:35    Titel:

Thea hat Folgendes geschrieben:
Der Gesamteindruck Ihrer Bewerbung war sehr ansprechend und informativ, jedoch sind Sie überqualifiziert...."

... das hätte mal in der Stellenausschreibung stehen sollen. Lachen Sehr böse



Angeblich wegen "Überqualifikation" war mein Onkel fast fünf Jahre arbeitslos.
Auf so gut wie jede Bewerbung kam ungefähr der oben genannte Text zurück!!
Was soll man davon halten?
Nach oben
Thea



Anmeldungsdatum: 31.05.2004
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 26.07.2004, 16:19    Titel:

Was man davon halten soll?
Na ich denke mal soviel wie: "Hau ab ... du bist uns zu teuer!" Lachen Überrascht Lachen

Da ist man schon bereit, trotz seiner guten Qualifikation eine weniger dotierte Arbeit anzunehmen ... nach dem Motto Hauptsache etwas .... und selbst das wollen die nciht. *tztztztztz*



Gruß Thea
Nach oben
steffen



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 07.09.2004, 01:44    Titel:

hallo,

hab auch noch zwei absagen:

"bitte sehen sie diese absage nicht als persönlichen misserfolg. wir haben uns zwischenzeitlich für einen bewerber entschieden, der unseren speziellen anforderungen in besonderer weise entspricht"...

oder...

"wir treffen täglich viele entscheidungen..."(ist das meine schuld Mit den Augen rollen ?)"... - auch solche, die uns weder leicht fallen noch unangenehm sind - Ihnen heute abzusagen, gehört leider dazu."

wenn ich das so lese, muss ich ja bald mitleid bekommen, dass sie so viel zu tun hatten, oder ?

gruß steffen
Nach oben
Hase70



Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 44
Wohnort: Meschede

BeitragVerfasst am: 17.09.2004, 16:42    Titel: Absageschreiben

Hallo, ich mußte auch mal ganzen vielen Bewerbern absagen.
Das ist ganz schön schwierig.
Bei manchen war es leicht, weil sie einfach schlecht waren oder die Bewerbung schlampig. Manche haben sich viel, viel Mühe gegeben und sind dann an den Noten und Zeugnissen gescheitert. Da weiß man nicht, was man denen schreiben soll. Tut mir leid? Ist doch auch blöd!

Trotzdem:
Eine gute Bewerbungsmappe kann schon mal entscheidend sein, wenn Bewerber mit gleichen Merkmalen aufeinander treffen.

Gruß Yvonne
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 13.01.2005
Beiträge: 21
Wohnort: Rheinland/Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 14.02.2005, 09:46    Titel:

Hab auch ne tolle Absage bekommen, zumal gestalterisch eine Katastrophe (von DIN wohl keine Ahnung die Dame Lachen ):

"Wir haben die Position mittlerweile besetzt und uns für eine Dame entschieden, die unseren Vorstellungen außerordentlich nahe kommt."

Mit den Augen rollen

..außerordentlich nahe????????? Was soll das denn heißen?
Na, ja bin nicht gerade traurig, dass die mich nicht genommen haben Lachen
Nach oben
Alexus



Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18.03.2005, 13:59    Titel:

Ich hätte da auch mal ne schöne, ist zwar noch keine Absage, sondern nur eine Eingangsbestätigung, aber die hats in sich:

Sehr geehrte/r Bewerber/in,

wir bedanken uns für Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei der Shell Solar GmbH.

Die Bearbeitung Ihrer Unterlagen wird noch etwas Zeit erfordern. Sollten wir Ihre Bewerbung in die engere Auswahl einbeziehen können, werden wir Sie innerhalb der nächsten 3 Wochen nach Erhalt dieser Email kontaktieren.

Sollten Sie bis dahin nicht von uns kontaktiert worden sein, konnten wir Ihre Bewerbung leider nicht weiterverfolgen. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen der Vernichtung zuführen. Ein separate Benachrichtigung wird dann nicht erfolgen.

Diese Nachricht wurde automatisch erstellt. Bitte senden Sie hierauf keine Antwort.

Mit freundlichen Gruessen / Best regards / Met vriendelijke groeten

Human Resources
Shell Solar GmbH
Domagkstrasse 34
80807 Munich
Germany

Da kommt man sich doch gleich wie ein gern gesehener potentieller Mitarbeiter vor Sehr böse
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 13.01.2005
Beiträge: 21
Wohnort: Rheinland/Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 01.04.2005, 14:09    Titel:

Wow, nett. "der Vernichtung zuführen"............

Ja, ich hab jetzt eine Absage bekommen ohne Anrede, ohne Datum, mies und fleckig kopiert etc. etc.

Das macht Spaß, das macht Laune!!! Mit den Augen rollen
Nach oben
Mark_1978



Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13.04.2005, 13:36    Titel: ...

auch sehr hübsch:

"Nach intensiver prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen hat der verantwortliche Vorgesetzte letzlich entschieden, andere Kandidaten in die engere Wahl zu nehmen"
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Absagen und Bewerbungserfahrungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 31, 32, 33  Weiter
Seite 1 von 33

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum