Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Drittes Ausbildungsjahr als Einzelhandelskaufmann Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Euro Managementassistent Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Qualifizierungsmaßnahme Bewerbung  
Autor Nachricht
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 11:49    Titel: Drittes Ausbildungsjahr als Einzelhandelskaufmann Bewerbung

Sehr geehrte Damen und Herren,

selbstständig und zukunftsorientiert arbeiten, Verantwortung übernehmen sowie sich
Herausforderungen stellen und auch mal neue Wege gehen – durch meine Suche nach einer neuen Herausforderung bin ich auf Ihr Unternehmen gestoßen. Ich möchte meine Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einbringen und sie aktiv unterstützen.

Meine Ausbildung mache ich bei xxxx in xxxx.
Zu meinen Aufgaben zählt die Beratung von Kunden, das Präsentieren von Ware, Finanzierungen und das Anbieten von Zusatzleistungen wie Garantieerweiterungen.

Im Rahmen meiner Ausbildung nehme ich an interne Schulungen teil. In diesen Schulungen habe ich die Chance genutzt mein Fachwissen zu erweitern und somit sehr gute Kenntnisse im Bereich Kundenberatung, was die Nutzenargumentation, die Einwandbehandlung und die Abschlusstechnik betrifft, zu sammeln. Außerdem habe ich sehr gute Kentnisse im Bereich Handy und mobiler Navigation Somit kann ich mich nach meiner zweijährigen Ausbildung mit umfangreichen Fachwissen auszeichnen.

Des Weiteren besitze ich fundierte Kenntnisse über das Warenwirtschaftssystem der Branche. Ich kenne mich mit Lagerkennziffern, Lagerdauer und damit allen zusammenhängenden Aufgaben sehr gut aus.


Selbstbewusstes, offenes und freundliches Auftreten gegenüber Kunden ist für mich selbstverständlich.

Es erwartet Sie ein zielstrebiger, selbstbewusster und freundlicher Mitarbeiter.

Über ein persönliches Treffen freue ich mich sehr.


-----

Ich möchte mein drittes Jahr in einem anderen Betrieb machen. Bis jetzt bin ich in einer Ausbildung zum Verkäufer. Wäre nett, wenn ihr mir noch Tipps geben könntet bzw. sagen könntet, was ich verbessern kann. Ich möchte ein perfektes Anschreiben, weil das für meine berufliche Zukunft sehr wichtig ist.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 21:55    Titel:

30 hits und keine Antwort?

Ich brauche eure Hilfe!
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 11:24    Titel:

Zitat:
und Sie aktiv unterstützen.


Zitat:
Zu meinen Aufgaben zählen die Beratung von Kunden, das Präsentieren von Ware, Finanzierungen und das Anbieten von Zusatzleistungen wie Garantieerweiterungen.


Zitat:
Im Rahmen meiner Ausbildung nehme ich an internen Schulungen teil.


Zitat:
In diesen Schulungen habe ich die Chance genutzt, mein Fachwissen zu erweitern, und somit sehr gute Kenntnisse im Bereich Kundenberatung


Zitat:
Ich möchte mein drittes Jahr in einem anderen Betrieb machen.

Das geht aus dem Anschreiben aber bisher nicht wirklich hervor, auch nicht, warum du dir gerade diesen AG ausgesucht hast.

Mehr noch auf die Ausbildung eingehen: http://www.bewerbung-forum.de/kauffrau-im-einzelhandel/ausbildung-kauffrau-im-einzelhandel.html
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 13:41    Titel:

Gibt es plausible Gründe dafür mitten in der Ausbildung den Betrieb zu wechseln? Ja oder nein reicht.
Nach oben
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 15:13    Titel:

Ich werde einfach nicht übernommen. Meine Ausbildung ist mit Abschluss der mündlichen Prüfungen nächsten Monat beendet, darum suche ich jetzt aktiv. Mir fällt einfach nichts passendes zur Formulierung ein. Ich weiß nicht, wie ich schreiben soll, das ich genau diesen Betrieb suche bzw wieso ich mein drittes Jahr dort machen will.

Habt ihr Vorschläge?
Nach oben
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 19:56    Titel:

Richtig Smilie

Weiß halt nur nicht, wie ich das in der Einleitung formulieren soll. Ich habe mir schon die ganze Zeit darüber den Kopf zerbrochen. Habt ihr Vorschläge?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 16.05.2014, 08:09    Titel:

nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Verkäufer soll nun der nächste Schritt zum Einzelhandelskaufmann folgen. Dazu habe ich mir Ihren Betrieb ausgesucht, denn [was an dem Betrieb reizt dich wirklich?].

Mit Ehrgeiz will ich....
Nach oben
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28.07.2014, 12:32    Titel:

Kleines Update. Ich hatte ein Bewerbungstraining über das Amt. Hier meine aktuelle Bewerbung. Bitte ein mal gucken, ob das alles passt. Würde die so schnell wie möglich abschicken.

Bewerbung als Verkäufer


Sehr geehrte Damen und Herren,

selbstständig und zukunftsorientiert arbeiten, Verantwortung übernehmen sowie sich Herausforderungen stellen und auch mal neue Wege gehen – durch meine Suche nach einer neuen Herausforderung bin ich auf Ihr Unternehmen gestoßen. Ich möchte meine Fähigkeiten als Verkäufer in Ihrem Unternehmen einbringen.

Meine Ausbildung habe ich erfolgreich bei xxxxx absolviert. Daher konnte ich mir Fachwissen bei der Beratung von Kunden, das Präsentieren von Waren, Finanzierungen und das Anbieten von Zusatzleistungen wie Garantieerweiterungen aneignen.

Im Rahmen meiner Ausbildung nahm ich an internen Schulungen teil. Ich habe mein Fachwissen erweitert und somit sehr gute Kenntnisse in der Kundenberatung, Nutzenargumentation, Einwandbehandlung und Abschlusstechnik. Außerdem verfüge ich über fundierte Kenntnisse im Bereich Handy und mobiler Navigation. Kenntnisse des branchenspezifischen Warenwirtschafts-systems können Sie voraussetzen.

Ein selbstbewusstes, offenes und freundliches Auftreten Kunden gegenüber ist für mich selbstverständlich.

Haben Sie Interesse an meiner Bewerbung? Dann erwartet Sie ein zielstrebiger, teamfähiger und freundlicher Mitarbeiter.

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mein Berufsschulzeugnis reiche ich Ihnen gerne nach.


Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.07.2014, 15:47    Titel:

Bump. Ist wichtig!
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 29.07.2014, 16:14    Titel:

Chibi hat Folgendes geschrieben:
selbstständig und zukunftsorientiert arbeiten, Verantwortung übernehmen sowie sich Herausforderungen stellen und auch mal neue Wege gehen – durch meine Suche nach einer neuen Herausforderung bin ich auf Ihr Unternehmen gestoßen.


Welchen Zusammenhang siehst du zwischen den beiden Satzteilen vor und nach dem Gedankenstrich?
Und glaubst du nicht, dass der zweite Satzteil sich von selbst ergibt, wenn der Leser das Anschreiben bereits in den Händen hält?
Wenn ich das lese, habe ich den Eindruck, du habest einen ersten Satzteil versucht, den aber aus welchen Gründen auch immer nicht zu Ende gebracht und schließlich einfach den unpassenden und überflüssigen zweiten Satzteil angehängt. Überzeugungsarbeit hast du damit aber nicht geleistet.

Zitat:
Meine Ausbildung habe ich erfolgreich bei xxxxx absolviert. Daher konnte ich mir Fachwissen bei der Beratung von Kunden, das Präsentieren von Waren, Finanzierungen und das Anbieten von Zusatzleistungen wie Garantieerweiterungen aneignen.

daher Pfeil dabei
Warenpräsentation
Was ist an dem Anbieten von Zusatzleistungen und Garantieerweiterungen so schwierig, dass das extra hervorgehoben werden muss?

Zitat:
Im Rahmen meiner Ausbildung nahm ich an internen Schulungen teil. Ich habe mein Fachwissen erweitert und somit sehr gute Kenntnisse in der Kundenberatung, Nutzenargumentation, Einwandbehandlung und Abschlusstechnik.


Das klingt so, als ergäbe sich das von selbst, nur weil du an internen Schulungen teilgenommen hast. So einfach ist das nicht. Man kann auch seine Zeit absitzen und dösen. Inhaltlich ist dieser Absatz also okay, nur die Formulierung sitzt noch nicht. Vielleicht ... nahm ich mit großem Interesse, aktiv ... teil...
Nach oben
Chibi



Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.07.2014, 18:51    Titel:

Danke für die schnelle Antwort.

Zitat:
"Dabei konnte ich mir Fachwissen bei der Beratung von Kunden, Warenpräsentation, Finanzierungen und das Anbieten von Zusatzleistungen wie Garantieerweiterungen aneignen."


ist da nicht "der Beratung von Kunden, DER Warenpräsentation, Finanzierungen und das Anbieten...~" nicht richtig?

Es ist nicht schwer und keine besondere Herausforderung dies anzubieten. Jedoch musste ich in der Vergangenheit oft feststellen, dass dies nicht alles machen und die Kunden das nicht wissen. Daher dachte ich, ich nehme das mit rein um noch mal darauf hinzuweisen.

Zitat:
Im Rahmen meiner Ausbildung nahm ich mit großem Interesse an internen Schulungen teil. Ich habe mein Fachwissen erweitert und somit sehr gute Kenntnisse in der Kundenberatung, Nutzenargumentation, Einwandbehandlung und Abschlusstechnik


Nach Abschlusstechnik: Passt da ein "gesammelt" hin?

Zu dem ersten Absatz fällt mir nicht viel ein. Klar könnte ich den Satz nach dem Gedankenstrich weglassen, aber das sieht relativ abgehackt aus.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 30.07.2014, 01:39    Titel:

Chibi hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
"Dabei konnte ich mir Fachwissen bei der Beratung von Kunden, Warenpräsentation, Finanzierungen und das Anbieten von Zusatzleistungen wie Garantieerweiterungen aneignen."


ist da nicht "der Beratung von Kunden, DER Warenpräsentation, Finanzierungen und das Anbieten...~" nicht richtig?

Habe ich etwas anderes geschrieben? (Ich find grad nichts.) Dann entschuldige bitte. Dann aber auch so konsequent sein und auch das Anbieten in den richigen Fall setzen: Fachwissen bei [...] dem Anbieten...

Zitat:
Zitat:
Im Rahmen meiner Ausbildung nahm ich mit großem Interesse an internen Schulungen teil. Ich habe mein Fachwissen erweitert und somit sehr gute Kenntnisse in der Kundenberatung, Nutzenargumentation, Einwandbehandlung und Abschlusstechnik


Nach Abschlusstechnik: Passt da ein "gesammelt" hin?


Ja.

Chibi hat Folgendes geschrieben:

Zu dem ersten Absatz fällt mir nicht viel ein. Klar könnte ich den Satz nach dem Gedankenstrich weglassen, aber das sieht relativ abgehackt aus.
Also lässt du lieber nichtssagenden Quatsch stehen? 'n bissken Jehirnschmalz muss man schon ma' investier'n, wa?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum