DUALES STUDIUM BWL BEWERBUNG HAMELN - HILFE

Besondere Informationen, Tipps und Tricks für Bewerber, aber auch für Stelleninhaber.
Antworten
Ladymj18
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2010, 21:21

DUALES STUDIUM BWL BEWERBUNG HAMELN - HILFE

Beitrag von Ladymj18 » 13.12.2010, 21:48

Hallo, ich bin grade dabei mein Abi zu machen udn habe mich letztens erst darüber schlau gemacht, welche Vorteile ein duales Studium mit sich bringt. Da ich noch hoffe einen Platz zu bekommen, muss die Bewerbung auffallen und hervorragend sein!
Ich hoffe hier auf Hilfe!

Dualer Studiengang Bachelor of Arts – Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre


Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch ihre Internetpräsenz erfuhr ich von dem ansprechenden dualen Studienangebot zur Bankkauffrau im BHW in Verbindung mit der Hochschule Weserbergland zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftlslehre und habe mich hierüber informiert.
Der direkte Bezug zur beruflichen Praxis bereits während des Studiums interessiert mich sehr, da das im Unterricht erlangte theoretische Wissen im Unternehmen praktisch umgesetzt und angewandt werden kann. Außerdem bin ich daran interessiert, das Kerngeschäft des Bankbetriebs kennen zu lernen und mich so mit den Finanzdienstleistungen und den Kerngeschäften des Versicherungsbetriebes, Marketing und dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen und vielen weiteren Punkten eingehend zu beschäftigen.
Zurzeit besuche ich das Albert-Einstein Gymnasium, wo ich im Juni 2011 mein Abitur abschließen werde.

Meine Stärken und Interessen liegen vor allem in der Organisation und der Teamarbeit. Schon immer fand ich Gefallen am Planen von Projekten, welche ich auch im „Management Information Game“ der Aerzener Maschinenfabrik unter Beweis stellen konnte. Des Weiteren arbeite ich zielorientiert, engagiert, zuverlässig und stelle mich mit Freude neuen Herausforderungen.


Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Meine Frage ist, wie kann ich denn direkt etwas zu dem Betrieb einbringen? SOll ich etwa zb Themen der Ausbildung ansprehcen, oder reicht es, wenn ich das grob wie hier aufgeführt im Anfang mache?
Und was fehlt?

HILFEEEE

Benutzeravatar
therese
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1945
Registriert: 26.10.2010, 23:12

Beitrag von therese » 13.12.2010, 23:33

Ich versteh grad den Zusammenhang nicht:
Dualer Studiengang Bachelor of Arts – Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre vs. Bankkauffrau.

Ist das identisch?
Der direkte Bezug zur beruflichen Praxis bereits während des Studiums interessiert mich sehr, da das im Unterricht erlangte theoretische Wissen im Unternehmen praktisch umgesetzt und angewandt werden kann
Ich könnte mir vorstellen, dass das Unternehmen weiß, was ein dualer Studiengang ist.
und vielen weiteren Punkten
Das ist nicht so geschickt formuliert.
Zurzeit besuche ich das Albert-Einstein Gymnasium, wo ich im Juni 2011 mein Abitur abschließen werde.
Das kann man sicherlich im Lebenslauf erkennen.
„Management Information Game“ der Aerzener Maschinenfabrik
Ist das was allgemein Bekanntes in dem Geschäft?
Des Weiteren arbeite ich zielorientiert, engagiert, zuverlässig und stelle mich mit Freude neuen Herausforderungen.
So wie tausend andere auch, die sich auf den gleichen Job bewerben.
Kannst du deine Fähigkeiten beweisen?

Konjunktive sind böse.

Ladymj18
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2010, 21:21

Beitrag von Ladymj18 » 14.12.2010, 14:33

Sehr geehrte Damen und Herren,

Durch ihre Internetpräsenz habe ich von ihrem ansprechenden dualen Studienangebot zur Bankkauffrau in ihrem Betrieb in Verbindung mit der Hochschule Weserbergland zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftlslehre erfahren.
Mein Interesse liegt darin das Kerngeschäft des Bankbetriebs kennen zu lernen und mich so mit den Finanzdienstleistungen und den Kerngeschäften des Versicherungsbetriebes, Marketing und dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen und den weiteren vielseitigen Angeboten eingehend zu beschäftigen. Außerdem

Meine Stärken und Interessen liegen vor allem in der Organisation und der Teamarbeit. Schon immer fand ich Gefallen am Planen von Projekten, welche ich auch im „Management Information Game“ der Aerzener Maschinenfabrik unter Beweis stellen konnte. Des Weiteren arbeite ich zielorientiert, engagiert, zuverlässig und stelle mich mit Freude neuen Herausforderungen.



Also in der Postbank, steht das dort so.

Ich fand das mit dem aufgreifen des dualen Angebots eigentlich gar nicht so schlecht...

Mein Problem ist, dass ich bis jetzt kein Praktikum gemacht habe, und es während der Bewerbungsfrist auch nicht mehr schaffe eins zu machen.
Wie kann cih denn meine Fähigkeiten noch beweisen`? Das ist ja mein Problem, und dieses Management Information Game, ist eine Art Planspiel zum Bereich Management gewesen, war auch in der Zeitung. Und die Aerzener Maschinenfabrik , ist auch ein Partner der Postbank, von daher, kommt das vielleicht doch ganz gut.

Benutzeravatar
therese
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1945
Registriert: 26.10.2010, 23:12

Beitrag von therese » 14.12.2010, 14:39

Durch ihre Internetpräsenz habe ich von ihrem ansprechenden dualen Studienangebot zur Bankkauffrau in ihrem Betrieb in Verbindung mit der Hochschule Weserbergland zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftlslehre erfahren.
Das gehört in den Betreff der Bewerbung.
Versuche außerdem einen Ansprechpartner zu finden.
Des Weiteren arbeite ich zielorientiert, engagiert, zuverlässig und stelle mich mit Freude neuen Herausforderungen.
Woher weißt du denn dass du diese Fähigkeiten hast?

Antworten