Duales Studium Telekom nach ersten Bachelorstudium

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
fortmann
Beiträge: 1
Registriert: 22.05.2016, 13:59

Duales Studium Telekom nach ersten Bachelorstudium

Beitrag von fortmann » 22.05.2016, 14:10

Liebe Community,

derzeit studiere ich im 4. Semester Wirtschaftswissenschaften/BWL mit Schwerpunkt Finanzen & Accounting. Jedoch habe ich im Laufe meines Studiums festgestellt, dass ich später ungern in diesem Bereich arbeiten möchte und würde deswegen gerne noch einmal Informatik studieren. Ich hatte Informatik bereits in der Schule und auch die mathematischen Fächer sollten keine Probleme bereiten.

Nach Abschluss meines Bachelors wäre ich 21 Jahre alt. Einen weiteren Bachelor an einer Universität anzufangen wäre zu teuer, da ich neben dem Kindergeld keine weitere Unterstützung mehr von meinen Eltern erhalten würde und arbeiten neben dem Studium gerade in den ersten zwei Semestern sehr schwierig sein sollte.

Unter anderem deswegen und weil ich ein praxisnahes Studium in diesem Bereich bevorzugen würde, bin ich auf das duale Studium bei der Telekom aufmerksam geworden. Ich interessiere mich hier für den BSc. in Angewandter Informatik.

Jetzt zu meiner Frage:

Wie schätzt ihr meine Chancen ein:
-Bei Antritt des Programms wäre ich 21 Jahre alt(ist das zu alt?)
-Meinen Bachelor werde ich voraussichtlich mit 1,5-1,9 abschließen
-Während des Studiums habe ich zwei Praktika absolviert und war im Ausland
-Abiturnote ist 1,9 (LK: Mathematik)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11623
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 23.05.2016, 20:19

Nein, 21 ist definitiv nicht zu alt! Im Ggt.: 17/18jährige Studis sind eigentlich viel zu jung.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8944
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 24.05.2016, 14:03

Zu alt wärst du noch lange nicht.

Praktika sind schon mal gut; versuche noch mehr zu machen.

Schwebt dir schon ein berufliches Informatikeinsatzgebiet vor? Informatiker kann man schließlich auch in den Bereichen Finanzen & Accounting sein? :wink:

Mathematik an einer Hochschule nicht unterschätzen. Die Schwierigkeit ist mit der Schule nicht zu vergleichen. Also noch mal genauer informieren, was auf dich in diesem dualen Studiengang zukommen wird. Es gibt da sicherlich auch Unterschiede.

Antworten