Einstellungstest Medienkaufleute Axel Springer Verlag

Fragen zum Einstellungstest: Welche Art von Tests können gestellt werden? Welche Rückschlüsse bieten solche Einstellungstests?
Antworten
datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Einstellungstest Medienkaufleute Axel Springer Verlag

Beitrag von datura » 01.12.2008, 16:25

Ich bin für die Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print zu einem Einstellungstest beim ASV eingeladen.

Weiß jemand von euch, ob es sich dabei um einen rein schriftlichen Test oder einen "umfangreichen" Test mit Gruppengesprächen usw. handelt?
Falls schriftlich: Was sind die Hauptgebiete?

Ich freu mich auf eure Erfahrungen usw. :)

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 02.12.2008, 07:44

Hab's versehentlich im falschen Bereich gepostet, könnte den Thread bitte jemand zu "Einstellungstest" verschieben? :oops:

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 02.12.2008, 14:56


Benutzeravatar
killererbse
Beiträge: 24
Registriert: 06.02.2008, 16:54

Beitrag von killererbse » 02.12.2008, 18:09

Hey datura,

ich kann dir gerne den Test des letzten Jahres beschreiben (sofern ich mich noch daran erinnern kann :wink: ) - dir ist aber sicherlich klar, dass es nicht zwangsläufig genauso ablaufen muss 8)

Es waren in der Tat knapp dreihundert Bewerber, allerdings wurden wir zu etwa 25-30 Mann starken Runden eingeladen - und es saßen dort nicht nur Medienkaufleute zusammen, sondern auch Mediengestalter und Bürokaufleute. Du musst dich also nicht wirklich gegen dreihundert Konkurrenten durchsetzen ;)

Der Test bestand aus fünf Teilen: schriftliche Tests in Mathematik und Allgemeinwissen; einem Diktat; einem Aufsatz zu irgendeinem damals aktuellen Thema (was genau weiß ich aber nicht mehr) und einer Gruppendiskussion.

Der mathematische Teil fiel bei mir nicht sonderlich gut aus (ich bin leider keine Leuchte auf dem Gebiet), war aber im Vergleich mit der Mathematik gymnasialer Oberstufen sicherlich einfach. Wenn Grundlagenkenntnisse wie Prozentrechnung, Dreisatz, etc. bei dir sitzen, dürfte dir der Test meines Erachtens keine Probleme bereiten (natürlich vorrausgesetzt, er ist "meinem" ähnlich).

Der Test zum Allgemeinwissen war ein Multiple-Choice-Test, der sich mit je etwa fünf Fragen über etliche Themengebiete erstreckt hat. Ich kann mich leider nur noch an Politik, Medientechnik und Geografie erinnern. Es macht bestimmt Sinn, einfach ein paar Allgemeinwissens-"quizzes" zu machen - eventuell wirst du dort auf Themen aufmerksam, auf denen du noch nicht so fit bist.

Das Diktat hatte einen Umfang von etwa vier handschriftlichen Seiten (also zwei beidseitig beschriebenen A4 Blättern) und dürfte, wenn du keine Legastenikerin bist, auch nicht zu anspruchsvoll sein ;P

An den Aufsatz kann ich mich kaum noch erinnern...

Die Gruppendiskussion war mit etwa zehn Leuten und vier Mitabeitern des AS Verlags. Wir sollten erst etwas über uns erzählen, warum wir uns dort beworben haben etc.. Dabei haben es sich die Herren natürlich nicht nehmen lassen, Fragen einzuwerfen (nur am Rande: Ich habe dort offen erwähnt, dass ich nichts von der Bild und dieser Art von Presse halte, bin aber überraschender Weise trotzdem zum VG eingeladen worden).
Danach sollten wir uns einen Moment überlegen, wie man die Umsatzzahlen der Bild steigern könnte und dann über unsere Promo Ideen diskutieren. Das Ganze hat etwa 15 Minuten gedauert, dann wurde abgebrochen, weil wir nicht recht weiter kamen. Danach sollten wir alle ein Feedback zur Diskussion abgeben.

Soweit war es das glaube ich erstmal. Wenn du dazu noch Fragen hast, frag! :wink:

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 02.12.2008, 18:14

@killererbse

Hast du jetzt zufällig im Forum vorbeigeschaut, oder wie kommt es, dass du als Springer-Insider hier so relativ schnell antwortest? :)

Benutzeravatar
killererbse
Beiträge: 24
Registriert: 06.02.2008, 16:54

Beitrag von killererbse » 02.12.2008, 18:19

E-Mail Benachrichtigung ;)

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 02.12.2008, 21:48

Meine PN trägt Früchte. :)

Vielen Dank, das ist schon mal sehr hilfreich für mich. Mathe und Deutsch dürften kein Problem werden, Diktate habe ich immer geliebt. War meistens die Beste von allen, das schmeichelt. :lol:

Mh, Gruppendiskussion ist ja blöd, aber mal schauen. Das wird schon.

Über die Bild was Nettes zu sagen wird mir auch sehr schwer fallen -> also ehrlich sein, denke ich. :)

Wie sieht's eigentlich kleidungstechnisch aus? Genügen schwarze Jeans, weiße Bluse und schwarze Weste? Groß aufrüschen wollte ich mich nicht. :D

Sind die meisten, die dort zum ET eingeladen sind, eher Abiturienten oder Schüler mit Realschulabschluss?

Fragen über Fragen... Bin schon so neugierig.

Benutzeravatar
killererbse
Beiträge: 24
Registriert: 06.02.2008, 16:54

Beitrag von killererbse » 03.12.2008, 19:01

datura hat geschrieben:Diktate habe ich immer geliebt. War meistens die Beste von allen, das schmeichelt. :lol:

Merkwürdig, wie ähnlich wir uns sind ;) Ich war auch immer gut in Diktaten... und dort habe ich tatsächlich das beste Diktat geschrieben (ob nun von meiner Runde oder allgemein weiß ich aber nicht mehr :wink:)
datura hat geschrieben:Wie sieht's eigentlich kleidungstechnisch aus? Genügen schwarze Jeans, weiße Bluse und schwarze Weste? Groß aufrüschen wollte ich mich nicht. :D
Die meisten anderen waren schon recht übertrieben aufgebrezelt, aber es waren auch einige dabei, die recht schlicht gekleidet waren... ich denke im Endeffekt solltest du etwas tragen, in dem du dich zum einen wohlfühlst, zum anderen aber nicht wie der letzte Suffi aussiehst ;) Ich selbst war im schwarzen Hosenanzug da und hatte einen lilafarbenen Rollkragen drunter (sogar mit passenden Ohringen xD). Dazu allerdings schwarze Turnschuhe mit Totenköpfen 8)
datura hat geschrieben:Sind die meisten, die dort zum ET eingeladen sind, eher Abiturienten oder Schüler mit Realschulabschluss?
In meiner Runde waren es überwiegend Abiturienten, allgemein kann ich das aber nicht beurteilen.

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 03.12.2008, 19:31

Bei mir wird's auch recht schlicht sein - extra einen Hosenanzug kaufen kann ich mir nicht.

Wo machst du denn mittlerweile deine Ausbildung, wenn ich fragen darf?
Bist du bei dem Beruf geblieben?

Benutzeravatar
killererbse
Beiträge: 24
Registriert: 06.02.2008, 16:54

Beitrag von killererbse » 04.12.2008, 19:40

Nicht ganz, mich hat's jetzt doch zu den Gestaltern verschlagen - zur Kauffrau wollte mich ja niemand ausbilden ;)

Ich bin bei einem bekannten Immobilien-Portal gelandet... aber genug des Internet-Striptease 8)

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 04.12.2008, 20:24

:lol: Okay.


Nun ja, ich werde mich nun jeden Tag ein kleines bisschen vorbereiten und mich nochmal melden, wenn ich das hinter mir habe. Nervös bin ich ja jetzt schon. :roll:

Vielen Dank nochmal für deine Hilfe. :)

Benutzeravatar
killererbse
Beiträge: 24
Registriert: 06.02.2008, 16:54

Beitrag von killererbse » 04.12.2008, 23:14

Kann ich gut nachvollziehen =)
Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg!

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 07.01.2009, 18:00

Sodale, ich hab's hinter mir. ;)

Den Test jedenfalls. Mal schauen, was noch kommt. Antworten gibt's darauf allerdings frühstens im Februar.

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 18.02.2009, 21:05

Hab letzte Woche einen Anruf bekommen und bin zum Vorstellungsgespräch eingeladen. *freu*

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 19.02.2009, 01:52

Das ist eine erfreuliche Nachricht. :)

Jetzt geht der Stress von vorne los. :wink:

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 19.02.2009, 14:49

Und die Aufregung vor allem. :?

Das Blöde ist ja, dass ich schon einen Monat vorher eingeladen wurde... Da macht man sich dann schon so lange im Voraus verrückt. :D

brookedavis
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2009, 20:34

Beitrag von brookedavis » 23.02.2009, 21:13

Hallo datura

ich habe mich in diesem Jahr auch bei Axel Springer beworben und wurde auch zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Allerdings relativ spät wie ich finde, da der Personalleiter erkrankt sein soll.

Ich wollte mal fragen, ob du dein Gespräch schon überstanden hast und wie es gelaufen ist?

LG

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 23.02.2009, 21:45

Hallo. :)

Bin erst am 11.3. eingeladen.
An welchem Tag warst du denn zum Test? Und wann ist dein Gespräch?

Bei mir hat eine Frau S. angerufen, die kannte ich schon vom Test her. :) Sie hat wohl die Anrufe übernommen... Wann wurdest du denn angerufen?

brookedavis
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2009, 20:34

Beitrag von brookedavis » 24.02.2009, 15:22

hi

Ich war bei dem letzten Einstellungstest im Februar dabei. Wir waren die letzte Gruppe und daher waren bei uns auch alle Berufe vertreten und nicht nur Medienkaufleute.

Angerufen wurde ich dann 5 Tage später....das heißt sooo lange weiß ich es noch gar nicht und mach mich wahrscheinlich nicht schon so lange verrückt wie du :wink:

Ich hätte aber eigentlich gar nicht damit gerechnet, dass ich eine Runde weiter bin.


Ich habe mein Vorstellungsgespräch 4 Tage später als du. Weißt du eigentlich wieviele zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurden?


Was mich am meisten beunruhigt ist, dass auch ein paar Fachfragen gestellt werden....und wie sieht es bei dir aus? gehst du da ganz locker ran?

lg

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 24.02.2009, 16:30

Ich wurde vier Tage nach dem letzten Test angerufen. ;)

Auf einen Bewerbungsplatz kommen 3-4 Leute, die zum Gespräch eingeladen wurden, insgesamt also maximal 60 Leute, denk ich.

Ich versuche, da locker ranzugehen, denn die Fachfragen müssen wir einfach noch nicht beantworten können. Wozu wollen wir denn eine Ausbildung dort anfangen? :wink:

brookedavis
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2009, 20:34

Beitrag von brookedavis » 09.03.2009, 21:21

Hi datura,

ich wollte dir nur VIEL GLÜCK für dein Gespräch am Mittwoch wünschen. Hoffe es läuft gut für dich. :D

Aber du schaffst das bestimmt.


Kannst dich ja mal melden , wenn du es überstanden hast.

nochmal viel glück!!!!

lg

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 09.03.2009, 21:59

Vielen Dank. :)

Bin nun auch schon etwas nervös, aber das wird schon, hoff ich.

Hast du dich schon vorbereitet?

datura
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 18:04

Beitrag von datura » 11.03.2009, 20:45

So, ich hab's gemeistert. :)
Bin wohl eine der ersten Bewerber gewesen...

War jedenfalls richtig gut, er meinte auch, dass es richtig super für mich aussieht, aber definitv konnte er's natürlich nicht sagen, kommen ja noch ~ 50 Bewerber zum Gespräch.

War auf jeden Fall machbar und mir hat's sogar Spaß gemacht.

Dir dann auch viel Glück am Montag (?). :)

brookedavis
Beiträge: 7
Registriert: 23.02.2009, 20:34

Beitrag von brookedavis » 12.03.2009, 20:58

Hey

dass freut mich ja sehr für dich. Ist ja supi. Dann bekommst du ja bestimmt einen Ausbildungsplatz. Ich drück dir da auf jeden Fall die Daumen.

Haben die dir demm gesagt, wann Sie dir bescheid geben?

Sag mal wie lange ging denn dein Gespräch so?

Und gab es viele spezifische Fachfragen?
Wenn es gut gelaufen ist, dann konntest du ja bestimmt auf alles sehr gut antworten?!

Für Tipps bin ich auf jeden Fall dankbar :wink:


Ja genau nächste Woche bin ich dran.
Wow 50 kommen nich nach dir? Dann müssen es ja wohl über 100 gewesen sein oder es werden soviel sein.

steffi_20
Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2009, 20:04

Beitrag von steffi_20 » 20.03.2009, 20:08

hi!

@ datura: is ja witzig: ich war auch am 11.3. bei springer zum gespräch!;)
sag mal wielange warst du drin? bei mir waren 1 1/2 stunden..
hast du schon was gehört?

liebe grüße

Antworten