Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Elektrotechnik Bachelor of Engineering - Bewerbung schreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben Techniker Maschinenbau - Bewerbung schreiben << Zurück :: Weiter >> Gesundheits- und Krankenpflegerin Musteranschreiben  
Autor Nachricht
FabiKonsti



Anmeldungsdatum: 31.08.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 31.08.2013, 17:50    Titel: Elektrotechnik Bachelor of Engineering - Bewerbung schreiben

Hallo, Ich bin auf diese Internetseite gestoßen als ich nachgeschaut habe wie ein Anschreiben geschrieben werden soll und bitte euch mal über meine drüber zu schauen.
Ist es ein Problem wenn das Anschreiben länger als eine Word-Seite ist, denn mit den beiden Adressen und dem Datum über dem Anschreiben komm ich auf 1 1/2 Seiten.
Vielen Dank im Vorraus und nun mein Bewerbungsschreiben:



Bewerbung um einen dualen Studienplatz in Elektrotechnik mit dem Abschluss Bachelor of Engineering – Ausbildungsbeginn 1. Oktober 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach ausführlicher Internetrecherche nach Ausbildungsmöglichkeiten in meinem Wunschbereich Ingenieurwesen und Technik bin ich auf Ihrer Homepage auf Ihr interessantes Ausbildungsangebot gestoßen. Im Juni 2014 werde ich die Schule mit dem Abitur abschließen und würde gerne im Oktober die Ausbildung bei Ihnen beginnen.

Eine Ausbildung bei einem international ausgerichteten Automobilzulieferer wie Brose zu absolvieren, entspricht genau meinen späteren Berufsvorstellungen. Die Automobilbranche erscheint mir als ein zukunftsträchtiger und vor allem vielfältiger Arbeitsbereich. Erste praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt konnte ich bereits neben der Schule bei meiner 2-jährigen Aushilfsbeschäftigung (ca. 50 Stunden/Monat) bei der Firma Mömax in Hirschaid sammeln. Ich habe dort im Lager, an der Warenannahme und der Warenausgabe gearbeitet. Außerdem hatte ich viel Kundenkontakt und war zuständig für den Kundenservice und die Abwicklung von Möbelbestellungen.

Da ich Nachhilfe im Fach Mathematik gebe und auch selber in der Schule mit meinem Lieblingsfach Mathematik überzeugen kann (Note 1,67) bringe ich den sicheren Umgang mit Zahlen in diese Ausbildung mit, ebenso das nötige technische Grundverständnis: Im Physikunterricht beschäftigten wir uns im vergangenen Schuljahr ausführlich mit der elektromagnetischen Induktion.

Ein technisches Studium mit der praktischen Ausbildung in der Automobilbranche zu verbinden, reizt mich sehr. Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Autos und Technik. Seit Jahren schon macht es mir Spaß, technische Geräte, sei es ein Handy oder ein Computer, zu reparieren und ihre Funktionsweise zu erkunden. Zu meinen Hobbys zählt außerdem der Umgang mit dem Computer, so dass ich sicher mit Programmen wie Word, Excel, Power Point und Java umgehen kann. Meine Englischkenntnisse habe ich durch mein P-Seminar in der Schule und einem Praktikum an der Biddenham Upper School (UK) im Juli 2013 weiter ausbauen können. Mir ist bewusst, dass ein duales Studium eine hohe Arbeitsbelastung mit sich bringt, aber da ich zweimal pro Woche bei Mömax gearbeitet habe, Schülersprecher bin, Nachhilfe gebe, Schiedsrichter bin, selber Fußball spiele und in den nächsten Monaten mein Abitur mache, habe ich bereits wiederholt bewiesen, dass ich sehr belastbar bin und auch in Stresssituationen gelassen und fokussiert meine Ziele verfolgen kann.
Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Konstantinidis
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12163

BeitragVerfasst am: 01.09.2013, 12:44    Titel:

Hallo Fabi!

Ich finde die Inhalte exzellent, die Aussagen angenehm konkret und das Ganze ziemlich frei von abgedroschenen Redensarten. Das Einzige, worüber ich noch einmal nachdenken würde, wäre der Aufbau des Schreibens:

Für meine Begriffe sollte die Herleitung Deines inhaltlichen Interesses an der Technik nebst entsprechenden Vorkenntnissen deutlich weiter nach vorne - und dort dann in die Begründung für den Wunscharbeitgeber münden. Deine bisherigen Erfahrungen im Arbeitsleben würde ich hingegen nach hinten schieben, da diese ja nicht unmittelbar mit dem Job als solchem zu tun haben. Mit dem Thema "Multitasking" und "Belastbarkeit" am Ende ergäbe sich hingegen ein schöner Sinnzusammenhang.
Nach oben
Sonnenschein1990
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 02.08.2012
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 03.09.2013, 15:47    Titel:

In deiner Stelle würde ich nach dem Ansprechpartner suchen.
Deine Einleitung ist leider auch nicht individuell.


Zitat:
Mir ist bewusst, dass ein duales Studium eine hohe Arbeitsbelastung mit sich bringt, aber da ich zweimal pro Woche bei Mömax gearbeitet habe, Schülersprecher bin, Nachhilfe gebe, Schiedsrichter bin, selber Fußball spiele und in den nächsten Monaten mein Abitur mache, habe ich bereits wiederholt bewiesen, dass ich sehr belastbar bin und auch in Stresssituationen gelassen und fokussiert meine Ziele verfolgen kann.



Den Satz finde ich selber sprachlich nicht gut. Vielleicht schreibst du
Schule + Nebenjobs wie X und Y ..
Das alleine zeigt ja auch deine Belastbarkeit.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum