Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fachkraft Agrarservice Bewerbungsschreiben Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Sozialversicherungsfachangestellte Ausbildung Bewerbung << Zurück :: Weiter >> Immobilienkauffrau Bewerbungsschreiben Muster Ausbildung  
Autor Nachricht
Stiffler78



Anmeldungsdatum: 03.09.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 29.08.2011, 19:17    Titel: Fachkraft Agrarservice Bewerbungsschreiben Ausbildung

siehe unten

Zuletzt bearbeitet von Stiffler78 am 13.09.2011, 16:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 29.08.2011, 23:39    Titel:

Zitat:
Zurzeit mache ich eine Ausbildung zum Industriemechaniker, welche ich voraussichtlich im Januar 2012 erfolgreich beenden werde. Da ich nebenbei in der Landwirtschaft tätig bin, habe ich schon einen großen Einblick in die Berufswelt des Lohnunternehmers bekommen. Unter anderem habe ich Erfahrungen in der Gras- und Maisernte, ausbringung von Gülle und Erdarbeiten gesammelt. Dadurch habe ich gemerkt, dass es der richtige Beruf für mich ist und ihn gerne erlernen möchte.


Der Absatz ist schon ein guter Ansatz, indem du schreibst, dass du schon gewisse praktische Erfahrungen hast und weißt, wovon du sprichst.

Die derzeitige Ausbildung erwähnst du am besten in einem nachfolgenden Absatz, in dem du auch noch beschreiben kannst, welche Vorteile dir diese Ausbildung schon beim Umgang mit Landmaschinen (Wartung, Reparatur usw.) bringt.

In deiner Beschreibung hast du auch einen guten weiteren Ansatz bzgl. deines Interesses für Landwirtschaft, den du in der Einleitung weiterverfolgen kannst:

Zitat:
Ich war früher schon immer begeistert von der Landwirtschaft und alles drum herum ... und hab wieder große Freude daran gefunden ... Zurzeit fahre ich viel neben meiner Ausbildung im Lohn oder auch bei Landwirten und ich bin immer noch hell auf begeistert. Das ist auch der Grund wieso ich den Beruf Fachkraft für Agrarservice erlernen möchte.
Nach oben
Stiffler78



Anmeldungsdatum: 03.09.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 30.08.2011, 17:49    Titel:

Ich habe meine Bewerbung mal geändert, vielleicht kannst du ja noch mal drauf schauen Winken

Was würdest du denn von meiner Beschreibung genau mit rein nehmen? Bzw. vielleicht kannst du ja mal ein Satzbeispiel machen Smilie

Ich danke Dir schon mal.

Lg

Bewerbung als Fachkraft für Agrarservice


Sehr geehrter Herr Kruse,

hiermit möchte ich mich bei Ihrem Unternehmen als Fachkraft für Agrarservice bewerben. Über die Internetseite Bund für Lohnunternehmer habe ich erfahren, dass Sie diesen Beruf ausbilden und habe auf Ihrer Homepage erste Einblicke in Ihr Unternehmen bekommen. Dadurch wurde mein Interesse geweckt.

Da ich nebenbei in der Landwirtschaft tätig bin, habe ich schon einen großen Einblick in die Berufswelt des Lohnunternehmers bekommen. Unter anderem habe ich Erfahrungen in der Gras- und Maisernte, ausbringung von Gülle und Erdarbeiten gesammelt. Dadurch habe ich gemerkt, dass es der richtige Beruf für mich ist und ihn gerne erlernen möchte.

Zurzeit mache ich eine Ausbildung zum Industriemechaniker, welche ich voraussichtlich im Januar 2012 erfolgreich beenden werde. Durch meine Ausbildung, habe ich schon Praktische Erfahrungen in der Instandhaltung, Wartung und Reparaturen von Maschinen, die ich gut in eine neue Ausbildung einbringen könnte.


Über die Möglichkeit zu einem persönlichem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.




Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8880

BeitragVerfasst am: 04.02.2017, 17:06    Titel:

Zitat:
hiermit möchte ich mich bei Ihrem Unternehmen als Fachkraft für Agrarservice bewerben.

Das steht doch schon im Betreff und braucht in der Einleitung nicht wiederholt werden. Im Idealfall geht man als Bewerber in der Einleitung schon auf die besten fachlichen Argumente ein.

Über die Internetseite Bund für Lohnunternehmer habe ich erfahren, dass Sie diesen Beruf ausbilden und habe auf Ihrer Homepage erste Einblicke in Ihr Unternehmen bekommen. Dadurch wurde mein Interesse geweckt.

Wenn man schon auf die Homepage eingeht, dann sollte man auch nennen, was genau einen als Bewerber angesprochen hat. Andernfalls ist so eine Einleitung zu allgemein. Hier gibt es noch Tipps zum Einleitungsabsatz.

Durch meine Ausbildung habe ich schon praktische Erfahrungen in der Instandhaltung, Wartung und Reparaturen von Maschinen, die ich gut in eine neue Ausbildung einbringen könnte.

Hier hätte man die Verknüpfung zwischen dem Fachkönnen im technischen Bereich und den Anforderungen der Agrarservice-Ausbildung noch ausführlicher darstellen können.

Du hättest dir auch noch andere Bewerbungsschreiben anschauen können:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fachkraft-fuer-agrarservice-bewerbung-fuer-ausbildung-t53938.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/quereinsteiger-bewerbung%3A-vom-landwirt-zum-anlagenbediener-t38599.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbungsanschreiben-winzer-t53913.html

http://www.bewerbung-forum.de/landmaschinenmechaniker/ausbildung-landmaschinenmechaniker.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/service-monteur-fuer-gabelstapler-bewerbung-schreiben-t52418.html

http://www.bewerbung-forum.de/landwirt/ausbildung-landwirt.html


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum