Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fachkraft für Lagerlogistik 2. Ausbildung Anschreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung Chmielaborant - benötige dringend Feedbacks << Zurück :: Weiter >> Zollfachmann Bewerbung zur Ausbildung als Zollfachmann  
Autor Nachricht
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15.12.2009, 10:55    Titel: Fachkraft für Lagerlogistik 2. Ausbildung Anschreiben

Also Hallo erstmal an alle Winken

Erstmal zu mir , ich bin 25 Jahre alt und gelernter Fachangestellter für Bäderbetriebe. Das ist der umgangssprachliche Bademeister und bin in dem Beruf absolut unzufrieden bzw. nicht ausgefüllt und strebe deshalb eine 2. Ausbildung an...

In diesem Schreiben geht es um die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik und ich poste jetzt mal den 1. "Entwurf" meines Bewerbungsschreibens.

Da ich mich mit solchen Schreiben sehr schwer tue seid ruhig gnadenlos ehrlich

Lachen Lachen

Habe mir auch schon einige Ideen und Anregungen aus diesem Forum geholt, hier also die Bewerbung (Grundgerüst!!!)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik ab August 2010
Ihre Ausschreibung auf Arbeitsagentur.de



Sehr geehrter Frau XY,

als erfolgreiches Unternehmen bilden Sie offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden lassen, weil ich in diesem Unternehmen die große Chancen für eine berufliche Zukunft sehe und weil ich die nötigen Eigenschaften und mitbringe.


Im Mai 2005 habe ich meine erste Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe erfolgreich abgeschlossen.Im Laufe der letzten 2 Jahre habe ich jedoch festgestellt, dass dieses Berufsbild nicht meinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht und möchte mich nun beruflich anders orientieren.


Da ich bereits eine abgeschlossene Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung vorzuweisen habe,weiß ich worauf es bei einer Ausbildung ankommt.In meinen ersten Jahren in der Berufswelt konnte ich mich durch Flexibilität,Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit auszeichnen und hoffe nun diese Fähigkeiten auch in Ihrem Betrieb einbringen zu können.


Die letzten ein einhalb Jahre bin ich als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei XY tätig in ungekündigter Position.

Meine Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind sehr gut,meine Mathemathik-Kenntnisse sind gut.Meine ausführlichen Bewerbungsunterlagen habe ich beigefügt.
Ich freue mich auf Ihre Einladung zu einem Gespräch .



Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 15.12.2009, 16:10    Titel:

Nach einem Satzzeichen (Punkt, Komma) kommt ein Leerzeichen.

Insgesamt solltest du noch viel mehr auf deine Motivation für den neuen Beruf eingehen.

Zur Anregung ein sehr gutes Anschreiben:

Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15.12.2009, 17:29    Titel:

Also wechseln möchte ich aus verschiedenen Gründen, zum einen ist es die Arbeitszeit ( Sommer 60 STd-Woche 1 Tag frei, dafür dezember ,januar und februar frei) da diese einfach nicht mit einer Ehe kompatibel sind und 2. ich den Arbeitsplatz nicht wechseln kann, da in diesem Bereich zur Zeit einfach rein GAR nix da ist bzw. nur über Zeitarbeit..
das 3. ist dass mir die Arbeit einfach zu wenig ist d.h. ich mich unterfordert fühle..

Wie man sowas am besten verpackt und in einen Text verwandelt ist mir noch nicht so ganz klar...muss ich nochmal drüber nachdenken und was basteln Geschockt Geschockt
Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 15.12.2009, 18:48    Titel:

Ja, aber das sind ja alles Gründe, die gegen den bisherigen Beruf sprechen, aber keine für den neuen Beruf. Warum ausgerechnet Fachkraft für Lagerlogistik und nicht Friseur, Veranstaltungskaufmann, Goldschmied oder Berufskraftfahrer?

Gucke dir auch noch ein paar ältere Bewerbungen an:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-fachkraft-fuer-lagerlogistik-t46162.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbungsanschreiben-zur-fachkraft-fuer-lagerlogistik-t50219.html#205077

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-fachkraft-fuer-lagerlogistik-muss-raus-t45102.html

http://www.bewerbung-forum.de/ausbildungsberufe/fachkraft_fuer_lagerlogistik.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-fachkraft-fuer-lagerlogistik-t57137.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/ausbildung-fachkraft-fuer-lagerlogistik-heute-noch-fertig-t24371.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben-fachkraft-fuer-lagerlogistik-t2301.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/ausbildung-zur-fachkraft-fuer-lagerlogistik-t30399.html
Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15.12.2009, 20:50    Titel:

Ahso klar so hab ich das nicht betrachtet.. hm
Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 16.12.2009, 11:16    Titel:

Aber der Rest scheint Okay zu sein weil du da gar nix zu sagst -.-
Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.12.2009, 12:52    Titel:

So habe es nochmal bearbeitet und habe die geänderten bzw. neuen Stellen fett markiert


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik ab August 2010
Ihre Ausschreibung auf Arbeitsagentur.de


Sehr geehrter Frau XY,

als erfolgreiches Unternehmen bilden Sie offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden lassen, weil ich in diesem Unternehmen die große Chance für eine berufliche Zukunft sehe und weil ich die nötigen Eigenschaften mitbringe. Ich möchte diesen Beruf erlernen,weil Ich mich weiterentwickeln und weiterbilden möchte.In meiner momentanen Tätigkeit ist das nur sehr begrenzt möglich.Vor allem aber möchte ich in einem Bereich arbeiten der auch Zukunft hat.

Im Mai 2005 habe ich meine erste Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe erfolgreich abgeschlossen. Im Laufe der letzten 2 Jahre habe ich jedoch festgestellt, dass dieses Berufsbild nicht meinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht und möchte mich nun beruflich anders orientieren.

Da ich bereits eine abgeschlossene Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung vorzuweisen habe,weiß ich worauf es bei einer Ausbildung ankommt. In meinen ersten Jahren in der Berufswelt konnte ich mich durch Flexibilität,Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit auszeichnen und hoffe nun diese Fähigkeiten auch in Ihrem Betrieb einbringen zu können. Zudem forderte mein erlernter Beruf ein großes Maß an Kommunikativität.

Die letzten 8 Monate bin ich als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Stadt Mörfelden-Walldorf tätig in ungekündigter Position.

Meine Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind sehr gut, meine Mathemathik-Kenntnisse sind gut. Meine ausführlichen Bewerbungsunterlagen habe ich beigefügt.
Ich freue mich auf Ihre Einladung zu einem Gespräch.
Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 21.12.2009, 18:10    Titel:

Meinungen? Kritik?
Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 13:58    Titel:

halloo?
Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 22:04    Titel:

Zitat:
Ich möchte diesen Beruf erlernen, weil ich mich weiterentwickeln und weiterbilden möchte. In meiner momentanen Tätigkeit ist das nur sehr begrenzt möglich. Vor allem aber möchte ich in einem Bereich arbeiten der auch Zukunft hat.


Das schreibst du ja schon davor und dahinter so ähnlich. Du müsstest viel detaillierter erläutern, warum du gerade dieser Beruf und diese Branche. Geschockt

Zitat:
Da ich bereits eine abgeschlossene Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung vorzuweisen habe, weiß ichKomma worauf es bei einer Ausbildung ankommt.


Zitat:
Die letzten 8 Monate bin ich als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Stadt Mörfelden-Walldorf tätig in ungekündigter Position.


Ist es jetzt so wichtig, dass es genau 8 Monate sind?

Zitat:
Meine Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind sehr gut, meine Mathemathik-Kenntnisse sind gut.


Diese Kenntnisse solltest du auch mehr in Bezug zu den Aufgaben bzw. zum Unternehmen setzen.
Nach oben
Hubi07



Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 12:18    Titel:

Knightley hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich möchte diesen Beruf erlernen, weil ich mich weiterentwickeln und weiterbilden möchte. In meiner momentanen Tätigkeit ist das nur sehr begrenzt möglich. Vor allem aber möchte ich in einem Bereich arbeiten der auch Zukunft hat.


Das schreibst du ja schon davor und dahinter so ähnlich. Du müsstest viel detaillierter erläutern, warum du gerade dieser Beruf und diese Branche. Geschockt

Zitat:
Da ich bereits eine abgeschlossene Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung vorzuweisen habe, weiß ichKomma worauf es bei einer Ausbildung ankommt.


Zitat:
Die letzten 8 Monate bin ich als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Stadt Mörfelden-Walldorf tätig in ungekündigter Position.


Ist es jetzt so wichtig, dass es genau 8 Monate sind?

Zitat:
Meine Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind sehr gut, meine Mathemathik-Kenntnisse sind gut.


Diese Kenntnisse solltest du auch mehr in Bezug zu den Aufgaben bzw. zum Unternehmen setzen.


Also die MAthe und Englisch Kenntnisse stehen bei der Stellenbeschreibung dabei, also denke ich is das okay...Wie schreibe ich das denn sonst als 8 Monate "Die letzte Zeit" "Zur Zeit"

Hier die neuste Version:

ewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik ab September 2010
Ihre Ausschreibung auf MeineStadt.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

als erfolgreiches Unternehmen bilden Sie offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik interessiert mich, weil ich in diesem Unternehmen die große Chance für eine berufliche Zukunft sehe und die nötigen Eigenschaften mitbringe. Ich möchte diesen Beruf erlernen, weil Ich mich hier weiterentwickeln und weiterbilden kann. In meiner momentanen Tätigkeit ist dies nur sehr begrenzt möglich.Vor allem aber würde ich gerne in einem Bereich arbeiten der auch Zukunft hat.

Im Mai 2005 habe ich meine erste Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe erfolgreich abgeschlossen. Im Laufe der letzten 2 Jahre habe ich jedoch festgestellt, dass dieses Berufsbild nicht meinen Neigungen und Fähigkeiten entspricht und möchte mich nun beruflich anders orientieren.

Da ich bereits eine abgeschlossene Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung vorzuweisen habe,weiß ich worauf es bei einer Ausbildung ankommt. In meinen ersten Jahren in der Berufswelt konnte ich mich durch Flexibilität,Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit auszeichnen und hoffe nun diese Fähigkeiten auch in Ihrem Betrieb einbringen zu können. Zudem forderte mein erlernter Beruf ein großes Maß an Kommunikativität.

Zur Zeit bin ich als Fachangestellter für Bäderbetriebe bei der Stadt Mörfelden-Walldorf tätig in ungekündigter Position.

Meine Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sind sehr gut, meine Mathemathik-Kenntnisse sind gut. Meine ausführlichen Bewerbungsunterlagen habe ich beigefügt.
Ich freue mich auf Ihre Einladung zu einem Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
olaf1234



Anmeldungsdatum: 08.10.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08.10.2013, 21:36    Titel:

habe das gleiche problem bei mir siehts so aus. (vielleicht hilft dir es ja weiter)


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrte(r) Herr/Frau (Ansprechpartner eintragen),

durch meine gezielte Suche nach einem Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik habe ich von der fundierten Ausbildung in Ihrem Betrieb erfahren. Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.

Als erfolgreiches Unternehmen bilden Sie offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik interessiert mich sehr, weil ich das kontrollieren und organisieren verschiedener Materialien/Produkte liebe und die große Chance für eine berufliche Zukunft sehe.

Im August 2012 habe ich meine erste Ausbildung zum Koch erfolgreich absolviert. Zur Zeit bin ich als Koch Fachangestellter im Restaurant El Meson Playa-Laboe tätig. Im Laufe des letzten Jahres habe ich jedoch festgestellt, dass dieses Berufsbild nicht meinen Neigungen entspricht und möchte mich nun beruflich anders orientieren.

In meiner absolvierten Ausbildung und Berufserfahrungen zum Koch ist mir besonders aufgefallen, dass meine stärken in den Bereichen kontrollieren, bestellen der Lagerbestände und das fachgerechte einsortieren der Lebensmitteln lagen. Zudem forderte mein erlernter Beruf ein großes Maß an Kommunikation mit den Gästen.

Aufgrund dieser Erfahrungen, die ich in der Vergangenheit im Bereich Lagerung sammeln konnte, stand mein Entschluss für eine Ausbildung zum Fachkraft für Lagerlogistik fest, so dass ich mich unter anderem im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur und im Internet ausführlich über diesen Beruf informiert habe.

Gerne möchte ich meine bisherigen Erfahrungen motiviert zum Einsatz bringen, aber auch alles, was neu für mich ist, engagiert erlernen.

Über die Gelegenheit, mich persönlich bei Ihnen vorstellen zu dürfen, würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen Lachen Lachen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum