Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fachkraft Lagerlogistik Bewerbung um zweite Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Medizinische Fachangestellte Ausbildungsplatz 2018 Bewerbung << Zurück :: Weiter >> Bewerbung um ein Pflichtpraktikum BWL- Hilfe  
Autor Nachricht
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 20.08.2017, 14:29    Titel: Fachkraft Lagerlogistik Bewerbung um zweite Ausbildung

Hallo,

wie der Name meines Threds schon sagt, bräuchte ich etwas Hilfe beim erstellen des Anschreibens für eine Ausbildung.

Aber vorerst kurz zu mir und meiner Lage:


Ich bin 31 und möchte eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik machen.
Keine Umschulung, sondern schon eine gewöhnliche Ausbildung.
Ich habe bereits eine abgeschlossene Ausbildung in einer anderen Branche. Im kreativen Bereich.
Habe auch paar Jahre als Selbstständig gearbeitet. Musste aber aufhören wegen Mangel an Kunden und schließlich an Geld.
Habe mich dann mehrere Jahre durch Leiharbeitsfirmen über das Wasser gehalten. War arbeitslos. Nun bin ich festangestellt als Lagermitarbeiter, natürlich nicht als Fachkraft.
Der Job macht mir Spaß und ich möchte gern dazu eine Ausbildung machen.

Bewerben möchte ich mich auf diese Stelle:
https://www.aubi-plus.de/ausbildung/dachser-se-logistikzentrum-regensburg-plus-niederlassung-mintraching-fachkraft-fuer-lagerlogistik-93098-mintraching-deutschland-89855.html




Ich muss gestehen das Schreiben ist nicht so meins und ich habe da große Schwierigkeiten. Daher würde ich mich freuen, wenn ihr mir beim Erstellen des Anschreibens hilft Smilie


Hier mein Versuch:


Sehr geehrte(r) XXX,

durch eine Reserche nach einer Ausbildungsstelle durch google, bin ich auf Ihre Anzeige auf aubi-plus.de gestoßen. Ihre Anzeige hat mich sofort angesprochen.

Ich bin zurzeit als Lagermitarbeiter bei der Firma XXX tätig. Jedoch ohne Fachausbildung angestellt.
Da das Unternehmen selbst keine Ausbildung anbietet, suche ich nach einer Ausbildungsstelle. Da mir die Lagertätigkeit viel Spaß macht.
Ich mag die Vielfalt der Tätigkeiten. Ob Wareneingang, Einlagern oder das Kommissionieren

Ich habe wie Sie aus meinem Lebenslauf erkennen können, in unterschiedlichen Branchen Erfahrung gesammelt.
Jedoch kann ich mit Sicherheit sagen, dass der Beruf des Lagermitarbeiters meine Sache ist.

Ihre Anzeige der Ausbildungsstelle hat mich besonders angesprochen. Weil Sie ein großes und sicheres Unternehmen sind.

Diese Chance der Ausbildung würde ich sehr Schätzen.




Mit freundlichen Grüßen
Sascha
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 20.08.2017, 20:15    Titel: Re: Fachkraft Lagerlogistik Bewerbung um zweite Ausbildung

saschaa hat Folgendes geschrieben:
durch eine Reserche nach einer Ausbildungsstelle durch google, bin ich auf Ihre Anzeige auf aubi-plus.de gestoßen. Ihre Anzeige hat mich sofort angesprochen.

Das kannst du streichen. Fundort mit in den Betreff.
Bewerbung um XXX - Ihre Ausschreibung auf a(z)ubi-plus.de


Zitat:
Da das Unternehmen selbst keine Ausbildung anbietet, suche ich nach einer Ausbildungsstelle.

Damit sagst du gewissermaßen, dass das adressierte Unternehmen nur zweite Wahl ist.

Zitat:
Da mir die Lagertätigkeit viel Spaß macht.

Das ist ein Nebensatz. Nebensätze ohne Hauptsätze sind grammatikalisch nicht möglich.

Zitat:
Ihre Anzeige der Ausbildungsstelle hat mich besonders angesprochen. Weil Sie ein großes und sicheres Unternehmen sind.

Streichen!

Zitat:
Diese Chance der Ausbildung würde ich sehr Schätzen.

Streichen!


Bewerbung zum ...

Sehr geehrte/r Frau/Herr X,

nach meiner Ausbildung zum X habe ich unterschiedlichen Branchen Erfahrungen gesammelt. Nun arbeite ich seit xxx Monaten/Jahren in der Lagerwirtschaft, die mir sehr gefällt. Ich bin angekommen. Aus diesem Grund möchte ich meine bisher im Rahmen des Learning by Doing erworbenen Kenntnisse in einer grundständigen Ausbildung vertiefen.


Mitstreiter hier im Forum werden sich vielleicht wundern, warum ich hier unterschiedliche Branchen schreibe, da ich unterschiedlich sonst als unkonkret brandmarke. Da ich davon ausgehe, dass außer der Lagertätigkeit selbst keine mit der Lagerwirtschaft zu tun hat, halte ich diese für irrelevant und würde in diesem Falle die berühmte Aussage von der Regel machen.

Du müsstest nach dem ersten Absatz noch deine Kompetenzen (lagerlogistisches Fachwissen, welches du bereits erworben hast) und deine Stärken (positive Charaktereigenschaften, die bei der Arbeit hilfreich sind) aufführen und jeweils schreiben, wie du sie erworben oder belegt hast.
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 20.08.2017, 23:46    Titel:

hi,

danke für die Hilfe. Dein Vorschlag bezüglich dem Anschreiben kling gut und frisch. Mir gefällt es. Smilie


zweiter Absatz könnte so sein:


Die Vielfalt an Tätigkeiten gefällt mir bei dem Beruf besonders.
Meine Tätigkeiten in meinem derzeitigen Unternehmen umfassen das Wareneingang, Einlagern von Artikeln und das Kommissionieren.
Diese Kenntnisse habe ich von dem Vorgesetzten erlangt.

Liebe zum Detail und Ordentlichkeit zeichnen mich besonders aus.


Auf die Einladung zum Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen
Sascha
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 21.08.2017, 01:08    Titel:

saschaa hat Folgendes geschrieben:
Die Vielfalt an Tätigkeiten gefällt mir bei dem Beruf besonders.
Meine Tätigkeiten in meinem derzeitigen Unternehmen umfassen das Wareneingang, Einlagern von Artikeln und das Kommissionieren.
Diese Kenntnisse habe ich von dem Vorgesetzten erlangt.


Du bewirbst doch dich und nicht deinen Vorgesetzten. Dopplung Tätigkeiten. Vielfalt ist nichtssagend. Darunter kann man sich nichts vorstellen, überlege dir vielleicht zwei Aufgaben, die dir besonders gefallen und erkläre, wieso dir das bzw. was daran dir gefällt.
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 21.08.2017, 18:19    Titel:

Ok, alles klar. Wie wäre damit:

Zu meinen Tätigkeiten gehört Wareneingang, Einlagerung und das Kommissionieren.
Diese Vielseitigkeit dieses Berufes gefällt mir besonders.
Zu meinen Stärken gehört die Liebe zum Detail und Ordentlichkeit.
Dankt diesen Eigenschaften, macht es mir viel Spaß die Artikel auf Richtigkeit bei dem Wareneingang zu überprüfen und diese Artikel auf dafür vorgesehene Orte einzulagern.
Beim Kommissionieren gefällt die Bestellung zusammenzustellen und damit das Gefühl bekommen, etwas geschafft zu haben (klingt etwas plump, aber vielleicht lässt es sich was daraus machen?)

Sehr gerne würde ich mich auf die Einladung zum Gespräch freuen.




Mit freundlichen Grüßen
Sascha
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 17:10    Titel:

kannst du was dazu sagen? Smilie
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 18:16    Titel:

saschaa hat Folgendes geschrieben:
Ok, alles klar.

Bist du dir da sicher?

Ich weise dich darauf hin, dass Vielfalt nichtssagend ist und du ersetzt es durch Vielseitigkeit? Das ist dasselbe.
Zu meinen



Zitat:

Zu meinen Tätigkeiten gehört Wareneingang, Einlagerung und das Kommissionieren.

Vorher hattest du Meine Tätigkeiten umfassen, das musst du beibehalten, auch wenn du zu Zu meinen Tätigkeiten gehören änderst.

Zitat:
Dankt diesen Eigenschaften, macht es mir viel Spaß die Artikel auf Richtigkeit bei dem Wareneingang zu überprüfen und diese Artikel auf dafür vorgesehene Orte einzulagern.

Falsches Komma, Dopplung Artikel

Dank diesen Eigenschaften macht es mir viel Spaß die Artikel auf Richtigkeit beim Wareneingang zu überprüfen und an dafür vorgesehene Orte einzulagern.

Zitat:
Beim Kommissionieren gefällt ES MIRKOMMA die Bestellung zusammenzustellen und damit das Gefühl bekommen, etwas geschafft zu habenPUNKT
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 20:29    Titel:

Super danke. Noch eine Frage. Findest du den Satz nicht irgendwie komisch? Irgendwie zu übertrieben?

Beim Kommissionieren gefällt es mir, die Bestellung zusammenzustellen und damit das Gefühl bekommen, etwas geschafft zu haben.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 21:45    Titel:

Ja, ich finde den Satz schon komisch, weiß aber ganz ehrlich auch nicht, wie ich dir helfen soll.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:05    Titel:

Wie wäre es mit:

Daher gefällt es mir, beim Kommissionieren Anforderungen zusammen zu stellen, weil ich so das gute Gefühl bekomme, etwas geschafft zu haben.

Übrigens stimme ich The Guide schon zu, von Dir müssen schon ein paar gute Argumente mehr kommen, wenn man Dich alten Hasen einem jungen Bewerber vorziehen soll.
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:12    Titel:

Hi,

danke für Feedback. Aber der Satz klingt trotzdem komisch. Dieses "Gefühl" und "Spaß" klingt merkwürdig, wenn es von einem 30 jährigen kommt.

Ich habe auch keine Ahnung was ich noch für "gute Argumente" schreiben soll.

Ich lasse das Anschreiben so.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:17    Titel:

Ich empfinde es als sehr befriedigend...


Sich länger auf etwas zu konzentrieren ist nicht so Dein Ding, oder?
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:28    Titel:

nein, ich bin einfach ein direkter Mensch. Der alles gerade sagt. Ich bin eben kein Floskel-Fetischist. Smilie Ich denke für diese Art von Ausbildung muss man auch kein Rhetoriker sein. Die Personaler werden da etwas gelassener sehen, als bei Bewerbungen als Kaufmann usw...denke ich mal.

Dazu spätestens beim Vorstellungsgespräch würde alles auffliege. Daher lasse ich es so.
Dazu drückt mir die Zeit. Die Ausbildung fängt schon am 01.09 an. Die Stellen sind noch offen.

Sehr befriedigen ist auch gut Smilie
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:38    Titel:

Das war als Beispiel gemeint! 'ich empfinde es als sehr befriedigend, wenn...'
Nach oben
saschaa



Anmeldungsdatum: 25.04.2012
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:45    Titel:

danke aber das hört sich irgendwie noch komischer an. Ich befriedige mich beim kommissionieren Auf den Arm nehmen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum