Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fachkraft Schutz und Sicherheit Bewerbungsschreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Fachkraft im Fahrbetrieb Bewerbungsschreiben Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Automobilkaufmann Ausbildungsbewerbung Muster  
Autor Nachricht
Kiruschka



Anmeldungsdatum: 14.04.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 07:31    Titel: Fachkraft Schutz und Sicherheit Bewerbungsschreiben

Bitte einmal durchschauen und schnellstmöglich feedback geben :3

Bewerbung als Auszubildender zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit.
Sehr geehrte Frau Behncke,
ich habe laut der die Deutsche Bahn Stellenanzeigen im Internet erfahren das man Auszubildende im Bereich Fachkraft für Schutz und Sicherheit sucht.
Da ich körperlich sowie Seelisch Gesund bzw. fit bin und als Streitschlichter früher in der Schule Erfahrungen sammeln konnte und zudem eine gewisse Stressresistenz in Konfliktsituationen mitbringe da ich einer Kampfkunstart nachgehe, möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ab dem 01.09.2011 bewerben.
Zurzeit bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung da ich vor kurzem eine Berufsorientierungsmaßnahme besucht habe.
In meiner Schulzeit habe ich mehrere Praktika absolviert in den ich Erfahrungen sammeln konnte wie man mit Menschen arbeitet, egal ob Kunden oder Arbeitskollegen es hatte mir sehr viel Freude bereitet.
Durch den Sport denn ich betreibe bin ich körperlich fit und durch die Kampfkunstart habe ich eine gewisse Stressresistenz und ruhe in Konfliktsituationen entwickelt die des Öfteren schon einen Streit verhindern konnte.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen auch Pünktlichkeit, Sprachvielfältigkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität.
In Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und tolerant egal gegenüber welcher Nationalität oder gesellschaftliche Stellung dieser Mensch besitzt.
Zudem besitze ich gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Russisch.
Ich bin in der Hoffnung, dass meine Eigenschaften und Fähigkeiten sowie meine Soziale Kompetenz gut zum Einsatz kommen könnten und stehe Ihnen mit Freude jederzeit für ein persönliches Vorstellungsgespräch zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen


Anlagen: Lebenslauf, Anschreiben, Deckblatt, Zeugnis,

edit: 4x schon ca editiert<.< zuviele fehler grrrr
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
sabine82



Anmeldungsdatum: 24.02.2011
Beiträge: 32
Wohnort: Wels/Austria

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 08:47    Titel:

Zuallererst würd ich mir jemanden suchen, der in Rechtschreibung fit ist und dir dabei hilft, die Fehler zu vermeiden. Vor allem die fehlenden Beistriche und die Groß- und Kleinschreibung fallen mir sofort auf.
Das Bewerbungsschreiben an sich find ich auch nicht so besonders.
Einige Formulierungen gehören unbedingt geändert:
- Du bist auf der Suche nach einer Ausbildung wegen der vorangegangen Berufsorientierungsmaßnahme?
- "Ich bin in der Hoffnung" ....
- Zu deinen positiven Eigenschaften zählt unter anderem Sprachvielfältikeit, und zudem bestitzt du gute Sprachkenntnisse ?!
...
Nach oben
Kiruschka



Anmeldungsdatum: 14.04.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 09:07    Titel:

Bewerbung als Auszubildender zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit.
Sehr geehrte Frau Behncke,
ich habe laut der die Deutsche Bahn Stellenanzeigen im Internet erfahren das man Auszubildende im Bereich Fachkraft für Schutz und Sicherheit sucht.
Da ich körperlich sowie Seelisch Gesund bzw. fit bin und als Streitschlichter früher in der Schule Erfahrungen sammeln konnte und zudem eine gewisse Stressresistenz in Konfliktsituationen mitbringe da ich einer Kampfkunstart nachgehe, möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ab dem 01.09.2011 bewerben.
Zurzeit bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung .
In meiner Schulzeit habe ich mehrere Praktika absolviert in den ich Erfahrungen sammeln konnte wie man mit Menschen arbeitet, egal ob Kunden oder Arbeitskollegen es hatte mir sehr viel Freude bereitet.
Durch den Sport denn ich betreibe bin ich körperlich fit und durch die Kampfkunstart habe ich eine gewisse Stressresistenz und ruhe in Konfliktsituationen entwickelt die des Öfteren schon einen Streit verhindern konnte.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen auch Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität.
In Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und tolerant egal gegenüber welcher Nationalität oder gesellschaftliche Stellung dieser Mensch besitzt.
Zudem besitze ich gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Russisch.
Ich bin in mir sicher, dass meine Eigenschaften und Fähigkeiten sowie meine Soziale Kompetenz gut zum Einsatz kommen könnten und stehe Ihnen mit Freude jederzeit für ein persönliches Vorstellungsgespräch zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen


Anlagen: Lebenslauf, Anschreiben, Deckblatt, Zeugnis,


so besser? und wenn nicht bitte nicht nur kritik sondern auch warum und was man stadtdessen machen könnte<.< als hilfe wär das echt besser als nur kritik
Nach oben
Donnydonatha
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.12.2010
Beiträge: 2029

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 09:41    Titel:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/haeufige-fehler-beim-anschreiben---vor-themeneroeffnung-lesen%21-t20388.html

http://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html

Wenn du diese Tipps nicht nur überfliegst sondern auch versuchst sie umzusetzen erleichtert das die Zusammenarbeit sehr, sonst müssen wir bei jedem neuen User wieder und wieder auf die gleichen groben Fehler hinweisen bevor wir mit dem Feinschliff der die Bewerbung erfolgreich macht beginnen zu können. Winken
Nach oben
sabine82



Anmeldungsdatum: 24.02.2011
Beiträge: 32
Wohnort: Wels/Austria

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 09:53    Titel:

sorry, ich war von der schlechten rechtschreibung so geblendet Geschockt
also hier mal die fehler, die mir beim ersten durchlesen aufgefallen snd, grammatikalisch sind manche sätze auch nicht ganz richtig. inhaltlich kann dir bestimmt ein bewerbungshelfer besser weiterhelfen.

Zitat:
Sehr geehrte Frau Behncke,
ich habe laut der die Deutsche Bahn Stellenanzeigen im Internet erfahren, dass man Auszubildende im Bereich Fachkraft für Schutz und Sicherheit sucht.
Da ich körperlich sowie seelisch gesund bzw. fit bin, als Streitschlichter früher in der Schule Erfahrungen sammeln konnte und zudem eine gewisse Stressresistenz in Konfliktsituationen mitbringe, da ich einer Kampfkunstart nachgehe, möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ab dem 01.09.2011 bewerben.
Zurzeit bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung .
In meiner Schulzeit habe ich mehrere Praktika absolviert, in den ich Erfahrungen sammeln konnte wie man mit Menschen arbeitet, egal ob Kunden oder Arbeitskollegen es hatte mir sehr viel Freude bereitet.
Durch den Sport, den ich betreibe, bin ich körperlich fit und durch die Kampfkunstart habe ich eine gewisse Stressresistenz (der gleiche Satz wie oben) und Ruhe in Konfliktsituationen entwickelt die des Öfteren schon einen Streit verhindern konnte.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen auch Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft und Flexibilität.
Im Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und tolerant egal gegenüber welcher Nationalität oder gesellschaftliche Stellung dieser Mensch besitzt.
Zudem besitze ich gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Russisch.
Ich bin in mir sicher, dass meine Eigenschaften und Fähigkeiten sowie meine soziale Kompetenz gut zum Einsatz kommen könnten und stehe Ihnen mit Freude jederzeit für ein persönliches Vorstellungsgespräch zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
sabine82



Anmeldungsdatum: 24.02.2011
Beiträge: 32
Wohnort: Wels/Austria

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 09:54    Titel:

hallo Donnydonatha, unsere posts haben sich überschnitten. sorry.
Nach oben
Kiruschka



Anmeldungsdatum: 14.04.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 10:13    Titel:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachmann für Schutz und Sicherheit ab September 2011 Ihre Ausschreibung auf deutschebahn.com
Sehr geehrte Frau Behncke,
ich habe laut der die Deutsche Bahn Stellenanzeigen im Internet erfahren das Sie Auszubildende im Bereich Fachkraft für Schutz und Sicherheit suchen.
Da ich körperlich sowie Seelisch Gesund bzw. fit bin und als Streitschlichter früher in der Schule Erfahrungen sammeln konnte und zudem eine gewisse Stressresistenz in Konfliktsituationen mitbringe da ich einer Kampfkunstart nachgehe, möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ab dem 01.09.2011 bewerben.
Zurzeit bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung und habe vor kurzem ein Berufsorientierungsprogramm abgeschlossen was mir geholfen hat die Art von Beruf zu finden die ich mag und für die ich auch gut geeignet bin.
In meiner Schulzeit habe ich mehrere Praktika absolviert in den ich Erfahrungen sammeln konnte wie man mit Menschen arbeitet, egal ob Kunden oder Arbeitskollegen es hatte mir sehr viel Freude bereitet mich beispielweise im Büro um Auszubildende zu kümmern und Ihnen bei Ihren Ausweißen zu helfen (Sie herzustellen) oder Kunden im Fliesenleger Geschäft zu beraten oder in der Kirche mich um einige Kinder zu kümmern.
Durch den Sport denn ich betreibe bin ich körperlich fit und durch die Kampfkunstart habe ich eine gewisse Stressresistenz und ruhe in Konfliktsituationen entwickelt die des Öfteren schon einen Streit verhindern konnte.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen auch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit die ich während meiner Zeit als Kind von meinen Eltern gelernt habe sowie auch die Teamfähigkeit die ich noch aus dem Mannschaftssport wie Football übernommen habe.
In Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und tolerant egal gegenüber welcher Nationalität oder gesellschaftliche Stellung dieser Mensch besitzt.
Zudem besitze ich gute Sprachkenntnisse in Russisch meiner Muttersprache, Englisch sowie Deutsch.
Ich bin in mir sicher, dass meine Eigenschaften und Fähigkeiten sowie meine Soziale Kompetenzen gut zum Einsatz kommen könnten und stehe Ihnen mit Freude jederzeit für ein persönliches Vorstellungsgespräch zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen


ich hab die tipps gelesen und sie versucht einzufügen, und habe ne frage zum anleite satz, ich hab ka wie man denn noch anders gestalten kann?>.<und>.<
Nach oben
Kiruschka



Anmeldungsdatum: 14.04.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 10:19    Titel:

danke für die aufzählung der rechtschreibfehler Sehr glücklich und der nächste termin ist erst in einer woche bei einen bewerbungshelfer und will spätestens freitag die bewerbung abschicken wegen dem bewerbungsschluss und habe auch erst vor kurzem gefunden <.<
Nach oben
sabine82



Anmeldungsdatum: 24.02.2011
Beiträge: 32
Wohnort: Wels/Austria

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 12:34    Titel:

Also täusche ich mich oder hast Du keinen der Rechtschreibfehler ausgebessert?!

Jetzt bin ich sprachlos.
Nach oben
Kiruschka



Anmeldungsdatum: 14.04.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.04.2011, 13:11    Titel:

sabine82 hat Folgendes geschrieben:
Also täusche ich mich oder hast Du keinen der Rechtschreibfehler ausgebessert?!

Jetzt bin ich sprachlos.

haha doch keine sorge Sehr glücklich nur ich hab das zuerst gepostet bvor ich deinen beitrag gesehen habe hier zb die ausgebesserte version :3
ich bin auch wirklich dankbar für die hilfe Sehr glücklich

Zitat:
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachmann für Schutz und Sicherheit ab September 2011 Ihre Ausschreibung auf deutschebahn.com
Sehr geehrte Frau Behncke,
ich habe laut der die Deutsche Bahn Stellenanzeigen im Internet erfahren, dass Sie Auszubildende im Bereich Fachkraft für Schutz und Sicherheit suchen.
Da ich körperlich sowie seelisch gesund bzw. fit bin und als Streitschlichter früher in der Schule Erfahrungen sammeln konnte und zudem eine gewisse Stressresistenz in Konfliktsituationen mitbringe da ich einer Kampfkunstart nachgehe, möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ab dem 01.09.2011 bewerben.
Zurzeit bin ich auf der Suche nach einer Ausbildung und habe vor kurzem ein Berufsorientierungsprogramm abgeschlossen was mir geholfen hat die Art von Beruf zu finden die ich mag und für die ich auch gut geeignet bin.
In meiner Schulzeit habe ich mehrere Praktika absolviert in den ich Erfahrungen sammeln konnte wie man mit Menschen arbeitet, egal ob Kunden oder Arbeitskollegen es hatte mir sehr viel Freude bereitet mich beispielweise im Büro um Auszubildende zu kümmern und Ihnen bei Ihren Ausweißen zu helfen (Sie herzustellen) oder Kunden im Fliesenleger Geschäft zu beraten oder in der Kirche mich um einige Kinder zu kümmern.
Durch den Sport, den ich betreibe, bin ich körperlich fit und durch die Kampfkunstart habe ich eine gewisse Stressresistenz und Ruhe in Konfliktsituationen entwickelt die des Öfteren schon einen Streit verhindern konnte.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen auch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit die ich während meiner Zeit als Kind von meinen Eltern gelernt habe sowie auch die Teamfähigkeit die ich noch aus dem Mannschaftssport wie Football übernommen habe.
Im Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und tolerant egal gegenüber welcher Nationalität oder gesellschaftliche Stellung dieser Mensch besitzt.
Zudem besitze ich gute Sprachkenntnisse in Russisch meiner Muttersprache, Englisch sowie Deutsch.
Ich bin in mir sicher, dass meine Eigenschaften und Fähigkeiten sowie meine soziale Kompetenzen gut zum Einsatz kommen könnten und stehe Ihnen mit Freude jederzeit für ein persönliches Vorstellungsgespräch zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen,

im quote is es angenehmer zu lesen Sehr glücklich
is es besser bzw akzeptabel oder sogar gut? Sehr glücklich
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8860

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 16:56    Titel:

Zitat:
ich habe laut der die Deutsche Bahn Stellenanzeigen im Internet erfahren, dass Sie Auszubildende im Bereich Fachkraft für Schutz und Sicherheit suchen.

Das steht ja nun schon im Betreff und hättest du also gar nicht wiederholen brauchen. SO eine Einleitung ist absolut unnötig.

Da ich körperlich sowie seelisch gesund bzw. fit bin und als Streitschlichter früher in der Schule Erfahrungen sammeln konnte und zudem eine gewisse Stressresistenz in Konfliktsituationen mitbringe da ich einer Kampfkunstart nachgehe,

Es wäre besser gewesen, wenn du ein Thema pro Satz abgehandelt hättest. Dann würde sich dein Anschreiben auch viel leichter lesen.

Als im Prinzip sind das ja drei Dinge:

+ Fitness
+ Streitschlichter
+ Kampfkunstart

Eigentlich ausreichend für ein komplettes Anschreiben, aber du hast die Themen in einen Satz gequetscht. Ungünstig.


möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ab dem 01.09.2011 bewerben.

Du wiederholst dich schon wieder.

Zu meinen positiven Eigenschaften zählen auch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit die ich während meiner Zeit als Kind von meinen Eltern gelernt habe sowie auch die Teamfähigkeit die ich noch aus dem Mannschaftssport wie Football übernommen habe.
Im Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und tolerant egal gegenüber welcher Nationalität oder gesellschaftliche Stellung dieser Mensch besitzt.

Das sind einfach zu viel Infos, die kein Leser mehr nachvollziehen, geschweige denn glauben kann. Es wäre besser gewesen, hier dosierte Angaben zu machen.

Du hättest dir durchaus auch noch andere Bewerbungsschreiben als Fachkraft für Schutz und Sicherheit durchlesen können, um von den Fehler anderer Bewerber zu lernen:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fachkraft-fuer-schutz-und-sicherheit-bewerbung-ausbildung-t27991.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/korrektur---fachkraft-fuer-schutz-und-sicherheit-bewerbung-t16648.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fachkraft-fuer-schutz-und-sicherheit-bewerbung-muster-gut%3F-t43237.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-fachkraft-fuer-schutz-und-sicherheit-top-oder-flop%3F-t17989.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fachkraft-schutz-und-sicherheit-bewerbungsschreiben-muster-t28299.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/luftsicherheitsfachkraft-%A7-9-bewerbung-muster-bewerten-t58932.html

http://www.bewerbung-forum.de/ausbildungsberufe/fachkraft_fuer_schutz_und_sicherheit.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/sicherheitsfachkraft-bewerbung-sicherheitsfachmann-bewerten-t28441.html

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum