Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fachpraktikum Bewerbung Wirtschaftsingenieurwesen-Studium

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Kaufmann fuer Bueromanagement Bewerbung Ausbildungsplatz << Zurück :: Weiter >> Personaldienstleistungskaufmann Bewerbung verbessern  
Autor Nachricht
wiederich



Anmeldungsdatum: 21.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 19:11    Titel: Fachpraktikum Bewerbung Wirtschaftsingenieurwesen-Studium

Hallo,
ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen im letzten Semester und bin auf der Suche nach einem Fachpraktikum. Vom Anfang an war es mir klar, dass es nicht einfach wäre aber so schwer hatte ich damit nicht gerechnet.
Ich habe im letzten Monat um die 30 Bewerbungen(initiativ oder Praktikumsstellen) geschickt und ca. 20 Absagen bisher bekommen. Ich gebe nicht auf aber vielleicht mache ich etwas falsch und brauche deswegen hier wenn möglich einige Rate.
Bisher habe ich systematisch meinen Leistungsnachweis mit geschickt auch wenn es nicht gefragt wurde und da es mir bewusst ist, dass ich gerade nicht die beste Note habe (2,7), frage ich mich ob dies nicht nur wenn gefragt tun sollte.
Eure Meinung dazu würde mich freuen sowie Eure Erfahrung mit der Praktikumssuche.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich füge ich unten ein Anschreibensbeispiel ein und freue mich auf eure Verbesserungsvorschläge.

PS.: Deutsch ist mir leider keine Muttersprache, habt deswegen bitte Verständnis, dass ich auf eure Augen dumme Fehler machen kann Sehr glücklich

Bewerbung als Praktikant im Bereich Qualitätsmanagement

Sehr geehrter Herr ...,

der praktische Teil für mein Studium, den ich für außerordentlich wichtig halte,
möchte ich unbedingt in einem innovativen, erfahrenen und erfolgreichen
Unternehmen, wie dem Ihren, erlangen. Im Laufe meines Studiums des
Wirtschaftsingenieurswesens an der Hochschule ... , habe ich mich mit
dem Thema Qualitätsmanagement beschäftigt, welches ich als Schwerpunkt
gründlich anschnitt. Dabei beschäftigte ich mich wahlweise mit Audits Abläufe,
Umwelt- sowie Qualitätsmanagementnormen.

Derzeit im letzten Semester meines Studiums, habe ich im Laufe der vergangenen Semester
wichtiges Fachwissen gesammelt. Zudem besitze ich Fähigkeiten zum analytischen
Denken, zu konzentrierter Arbeit und zur raschen Durchdringung komplexer Zusammenhänge. Da diese Eigenschaften die Voraussetzung für ein optimales Qualitätsmanagement sind, glaube ich eine sinnvolle Unterstützung für ihre Firma zu sein.

MeineKommunikationsfähigkeiten verbesserte ich sowohl durch mehrere Aufenthalte im Ausland als auch meinen Einsatz in internationalen Unternehmen mit geprägter Interkulturalität wie „... GmbH“ und bin in der Lage in jedem Arbeitsumfeld effizient zu arbeiten.

Weiterhin stellte ich Eigenverantwortung und Teamfähigkeit im Rahmen eines dreimonatigen
Praktikums beim Metallunternehmen „... GmbH“ unter Beweis. Dort prüfte ich
unter anderem Bauteile auf Messgenauigkeit und übernahm in Koordination mit der
Fertigungsabteilung die notwendigen Korrekturen. Außerdem entwickelte ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit eine Prozesskette für die Implementierung eines fotolithographischen Praktikums an der Hochschule. Hierfür wurden mittels einer strukturierten und analytischen Arbeitsweise mehrere Laborversuche durchgeführt, die Ergebnisse ausgewertet, dokumentiert
und gegebenenfalls Optimierungsarbeiten realisiert. Dieses erlangtes Wissen möchte ich gerne bei der„.. GmbH“, in einem Praktikum erneut umsetzen und erweitern.

Darüberhinaus bin ich nach zahlreichen Projekten und diversen Kursen an der Hoch-schule
mit der Erstellung von Präsentationen und dem Umgang mit Office-Anwendungen wie
Word, Excel und PowerPoint vertraut.

Ich stehe Ihnen vom... bis zum... für eine Periode von 16 Wochen zur Verfügung.
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch und freue mich über eine Einladung ebenso wie über die Perspektive zum Unternehmenserfolg beitragen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

WiederIch
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 19:28    Titel:

wiederich hat Folgendes geschrieben:
der praktische Teil für mein Studium, den ich für außerordentlich wichtig halte,
möchte ich unbedingt in einem innovativen, erfahrenen und erfolgreichen
Unternehmen, wie dem Ihren, erlangen.

Man versteht, was du sagen willst, auch wenn es grammmatisch falsch ist.
("den praktischen Teil meines Studiums...")
Jedoch ist der grammatische Fehler nicht das Hauptproblem. Das Hauptproblem ist, dass das Geschwafel ist. Der erste Eindruck von dir ist, dass du ein Schwafler bist.

Zitat:

Im Laufe meines Studiums des
Wirtschaftsingenieurswesens an der Hochschule ... , habe ich mich mit
dem Thema Qualitätsmanagement beschäftigt, welches ich als Schwerpunkt
gründlich anschnitt.

a) viel zu wenig Information für einen viel zu langen Satz.
b) ein Thema anschneiden ist gerade das Gegenteil einer Schwerpunktsetzung.
Zitat:

Dabei beschäftigte ich mich wahlweise mit Audits AbläufeN,
Umwelt- sowie Qualitätsmanagementnormen.

Wer soll das jetzt wählen, der Adressat?

Zitat:

Derzeit im letzten Semester meines Studiums, habe ich im Laufe der vergangenen Semester wichtiges Fachwissen gesammelt.

Das will man doch hoffen, dass du in deinem Studium wichtiges Fachwissen angesammelt hast. Andernfalls wäre dein Studium vertane Zeit gewesen! Den Leser interessiert nicht, DASS du dir Fachwissen angeeignet hast, sondern ihn interessiert WELCHES Fachwissen du dir angesammelt hast.
Mindestens ein Halbsatz ist zudem überflüssig.

Zitat:
Da diese Eigenschaften die Voraussetzung für ein optimales Qualitätsmanagement sind, glaube ich eine sinnvolle Unterstützung für ihre Firma zu sein.

Streichen.

Zitat:
Meine_Kommunikationsfähigkeiten verbesserte ich _sowohl durch WÄHREND mehrereR Aufenthalte im Ausland als auch BEI meinen Einsatz in internationalen Unternehmen mit geprägter Interkulturalität wie „... GmbH“ und bin in der Lage in jedem Arbeitsumfeld effizient zu arbeiten.

Das Unternehmen X sollst du nicht bewerben sondern dich!
Zitat:

Weiterhin stellte ich Eigenverantwortung und Teamfähigkeit im Rahmen eines dreimonatigen
Praktikums beim Metallunternehmen „... GmbH“ unter Beweis. Dort prüfte ich
unter anderem Bauteile auf Messgenauigkeit und übernahm in Koordination mit der
Fertigungsabteilung die notwendigen Korrekturen. _Außerdem entwickelte ich im Rahmen _meiner Bachelorarbeit eine Prozesskette für die Implementierung eines fotolithographischen Praktikums[????] an der Hochschule.


Zitat:

Hierfür wurden mittels einer strukturierten und analytischen Arbeitsweise mehrere Laborversuche durchgeführt, die Ergebnisse ausgewertet, dokumentiert
und gegebenenfalls Optimierungsarbeiten realisiert.

Bitte aktiv, mit dir als Subjekt formulieren.

Zitat:

Dieses erlangtes Wissen möchte ich gerne bei der„.. GmbH“, in einem Praktikum erneut umsetzen und erweitern.

Warum?
Nach oben
wiederich



Anmeldungsdatum: 21.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 20:25    Titel:

Erstmals vielen vielen dank für den detaillierten Beitrag. Ich dachte nicht, dass diese Bewerbung so schlecht war Traurig
das nervt mich umso mehr weil ich so gerne deutsch sprechen möchte wie meine Muttersprache.

Ich freue mich zu wissen ob Sie meine Bewerbung nach meinem Kommentar anders betrachten.

wiederich hat Folgendes geschrieben:
der praktische Teil für mein Studium, den ich für außerordentlich wichtig halte,
möchte ich unbedingt in einem innovativen, erfahrenen und erfolgreichen
Unternehmen, wie dem Ihren, erlangen.


Ich verstehe, dass es als Geschwafel wahrgenommen werden kann und versuche den ersten Teil zu ändern.

Zitat:

Im Laufe meines Studiums des
Wirtschaftsingenieurswesens an der Hochschule ... , habe ich mich mit
dem Thema Qualitätsmanagement beschäftigt, welches ich als Schwerpunkt
gründlich anschnitt.

da es sich dabei um eine Stelle im Bereich meines Schwerpunktes ist, wollte ich andeuten, dass ich die theoretische kenntnisse habe.
Zitat:

Dabei beschäftigte ich mich wahlweise mit Audits AbläufeN,
Umwelt- sowie Qualitätsmanagementnormen.

Hier kann ich nicht alles nennen was ich studiert habe, deshalb nenne ich hier nur was für die Stelle relevant ist.
Zitat:

Derzeit im letzten Semester meines Studiums, habe ich im Laufe der vergangenen Semester wichtiges Fachwissen gesammelt.

Hier will ich ausdrücken, dass ich im Gegenteil zu anderen Kandidaten, die sich bestimmt im Mittle ihres Studiums mehr Fachwissen besitze.
Wie Sie gerade geschrieben haben, fehlt welches Fachwissen genau ich gesammelt habe.

Zitat:
Da diese Eigenschaften die Voraussetzung für ein optimales Qualitätsmanagement sind, glaube ich eine sinnvolle Unterstützung für ihre Firma zu sein.

Wird gestrichen
Zitat:
Meine_Kommunikationsfähigkeiten verbesserte ich _sowohl durch WÄHREND mehrereR Aufenthalte im Ausland als auch BEI meinen Einsatz in internationalen Unternehmen mit geprägter Interkulturalität wie „... GmbH“ und bin in der Lage in jedem Arbeitsumfeld effizient zu arbeiten.

Das Unternehmen X sollst du nicht bewerben sondern dich!
Ich dachte hier Meine Fähigkeiten und nicht die Firma zu bewerben Traurig
Zitat:

Weiterhin stellte ich Eigenverantwortung und Teamfähigkeit im Rahmen eines dreimonatigen
Praktikums beim Metallunternehmen „... GmbH“ unter Beweis. Dort prüfte ich
unter anderem Bauteile auf Messgenauigkeit und übernahm in Koordination mit der
Fertigungsabteilung die notwendigen Korrekturen. _Außerdem entwickelte ich im Rahmen _meiner Bachelorarbeit eine Prozesskette für die Implementierung eines fotolithographischen Praktikums[????] an der Hochschule.

Ich korrigiere das.
Zitat:

Hierfür wurden mittels einer strukturierten und analytischen Arbeitsweise mehrere Laborversuche durchgeführt, die Ergebnisse ausgewertet, dokumentiert
und gegebenenfalls Optimierungsarbeiten realisiert.

Bitte aktiv, mit dir als Subjekt formulieren.
Danke ich korrigiere das
Zitat:

Dieses erlangtes Wissen möchte ich gerne bei der„.. GmbH“, in einem Praktikum erneut umsetzen und erweitern.

Warum?
Danke ich ergänze das.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 22:59    Titel:

wiederich hat Folgendes geschrieben:
Zitat:

Im Laufe meines Studiums des
Wirtschaftsingenieurswesens an der Hochschule ... , habe ich mich mit
dem Thema Qualitätsmanagement beschäftigt, welches ich als Schwerpunkt
gründlich anschnitt.

da es sich dabei um eine Stelle im Bereich meines Schwerpunktes ist, wollte ich andeuten, dass ich die theoretische kenntnisse habe.

Wie gesagt, anschneiden und einen Schwerpunkt setzen widersprechen sich. Und du musst deutlich kürzer werden. Bring die Dinge auf den Punkt.

Zitat:
Zitat:
Dabei beschäftigte ich mich wahlweise mit Audits AbläufeN,
Umwelt- sowie Qualitätsmanagementnormen.

Hier kann ich nicht alles nennen was ich studiert habe, deshalb nenne ich hier nur was für die Stelle relevant ist.

Das ist okay und richtig. Hier ging es nur um den richtigen Kasus.

Zitat:
Zitat:

Derzeit im letzten Semester meines Studiums, habe ich im Laufe der vergangenen Semester wichtiges Fachwissen gesammelt.

Hier will ich ausdrücken, dass ich im Gegenteil zu anderen Kandidaten, die sich bestimmt im Mittle ihres Studiums mehr Fachwissen besitze.
Wie Sie gerade geschrieben haben, fehlt welches Fachwissen genau ich gesammelt habe.

Fachwissen ist nichtssagend, man will wissen, was sich dahinter verbirgt.
Abgesehen davon ist der Satz auch grammatisch nciht ganz stimmig. Zudem kommt die Wortwiederholung Semester (Wortwiederholungen gelten im Deutschen als schlechter Stil).

[quote]
Zitat:
Das Unternehmen X sollst du nicht bewerben sondern dich!

Ich dachte hier Meine Fähigkeiten und nicht die Firma zu bewerben Traurig
[quote]
Du machst es halt teils-teils.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum