Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fahrzeuglackierer Bewerbung Muster um Ausbildungsplatz

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bankkauffrau Bewerbung nach Studienabbruch für Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Medienkauffrau Digital und Print Bewerbung für Ausbildung  
Autor Nachricht
maxi123



Anmeldungsdatum: 21.10.2013
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 09:24    Titel: Fahrzeuglackierer Bewerbung Muster um Ausbildungsplatz

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fahrzeuglackierer


Sehr geehrter Herr XXX,

da ich mich für Fahrzeuge und die Aufgaben eines Fahrzeuglackierers interessiere, möchte ich gerne eine Ausbildung als Fahrzeuglackierer bei Ihrem Unternehmen absolvieren.
Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.

Ich bin 19 Jahre jung und habe die Bundeshandelsschule in YYY XXX, XXX beendet. In der Schule und in meinem Freundschaftskreis gelte ich als freundlich, teamfähig und kontaktfreudig. Außerdem bin ich belastbar und die Arbeit im Team ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass mir meine frühere Aktivität im Fußballverein in diesem Beruf zu Gute kommt, da auch dort Teamarbeit und Respekt sowie auch die Fähigkeit in stressigen und schwierigen Situationen Ruhe zu bewahren gefragt war.

Weiterhin zählt meine Zuverlässigkeit zu meinen persönlichen Stärken. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze dafür die notwendigen Lernbereitschaften.

Warum ich Fahrzeuglackierer werden will? Das Interesse für Autos, sowohl Technik als auch Aussehen und Luxusfaktor, war schon immer gegeben. So schau ich mir privat gerne Autozeitschriften an. Des Weiteren ist es faszinierend, welche technischen Möglichkeiten es heutzutage gibt. Ich freue mich jetzt schon darauf, einmal mit Autos arbeiten zu können.

Ich freue mich, wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen.


Mit freundlichen Grüßen



XXXX XXXX



Anlagen
Lebenslauf
2.Zeugnisse


----------------------------------------------

Könnt Ihr mir sagen ob, dass passt. War leider nie so gut in Ausdruck und so :S hoffe Ihr könnt mir bissl. helfen Smilie
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 22.01.2014, 20:06    Titel: Re: Fahrzeuglackierer Bewerbung Muster um Ausbildungsplatz

maxi123 hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Herr XXX,

da ich mich für Fahrzeuge und die Aufgaben eines Fahrzeuglackierers interessiere, möchte ich gerne eine Ausbildung als Fahrzeuglackierer bei Ihrem Unternehmen absolvieren.
Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.


Kannst du streichen. Es handelt sich um eine Ankündigung, die keinen Sinn mehr ergibt.

Zitat:

Ich bin 19 Jahre jung und habe die Bundeshandelsschule in YYY XXX, XXX beendet. In der Schule und in meinem Freundschaftskreis gelte ich als freundlich, teamfähig und kontaktfreudig. Außerdem bin ich belastbar und die Arbeit im Team ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass mir meine frühere Aktivität im Fußballverein in diesem Beruf zu Gute kommt, da auch dort Teamarbeit und Respekt sowie auch die Fähigkeit in stressigen und schwierigen Situationen Ruhe zu bewahren gefragt war.


Du gehst ziemlich schnell auf deine Stärken über, auf deine Motivation gehst du kaum ein, sie beschränkt sich auf das Interesse an Autos und den Aufgaben eines Lackierers. Hier solltest du ausführlicher werden. Kontaktfreude dagegen ist für einen Fahrzeuglackierer vermutlich eine eher zweit- bis drittrangig wertvolle Stärke.
Zitat:

Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze dafür die notwendigen Lernbereitschaften.

Du hast fehlende Kenntnisse? Wirklich? Stell dir eine Schokoladenwerbung vor, in der gesagt wird, fehlende Vitamine in der Schokolade könne der Käufer ja durch den Konsum von frischem Obst kompensieren...


Zitat:
Warum ich Fahrzeuglackierer werden will? Das Interesse für Autos, sowohl Technik als auch Aussehen und Luxusfaktor, war schon immer gegeben. So schau ich mir privat gerne Autozeitschriften an. Des Weiteren ist es faszinierend, welche technischen Möglichkeiten es heutzutage gibt. Ich freue mich jetzt schon darauf, einmal mit Autos arbeiten zu können.


Naja gut, hier am Ende gehst du noch mal auf die Motivation ein; die gehört aber an den Anfang. Die Frage ist überflüssig,
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum