Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feinwerkmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Verwaltungsfachangestellte Bewerbung Muster 2. Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Mikrotechnologe Bewerbung Muster für Ausbildung  
Autor Nachricht
Alex1357



Anmeldungsdatum: 30.01.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 16:13    Titel: Feinwerkmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Feinwerkmechaniker


Sehr geehrter Herr xxxx,

durch die Webseite der Agentur für Arbeit bin ich auf Ihre Unternehmensseite gestoßen, welche mir sofort einen guten Eindruck über Ihr Unternehmen vermittelt hat. Ich interessiere mich sehr für diesen Beruf, daher möchte ich mich um eine Ausbildungsstelle als Feinwerkmechaniker bewerben.

Seit dem 27.08.2012 besuche ich das xxxBerufskolleg in xxxx mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung. Die zweijährige Berufsfachschule werde ich voraussichtlich im Juni 2014 mit der Fachhochschulreife beenden.

Nach meinem zweiwöchigen Betriebspraktikum bei einem Versicherungs- Service Center in xxxx, habe ich festgestellt, dass die alltägliche Büroarbeit mir nicht zuspricht, sondern meine Stärken im handwerklichen Bereich liegen. Der Kontakt mit Menschen macht mir Freude sowie auch neue Herausforderungen, die mich immer in Bewegung halten und meine Fähigkeiten stärken. Der Beruf sagt mir zu, da ich mich seit längerem für die sowohl technische als auch handwerkliche Arbeit interessiere, sehe ich bei Ihnen die Chance beides miteinander zu verbinden.

Durch einige Nebenjobs, in denen ich mit Kunden in Kontakt getreten bin, habe ich eine offene Art und die Fähigkeit, schnell einen guten Kontakt mit Kunden und Kollegen aufzubauen. Zu meinen weiteren Stärken zähle ich Teamfähigkeit als auch Eigenständigkeit.



Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen und hoffe auf baldige Antwort.



Kann ich die so abschicken oder sollte ich lieber was ergänzen, was verändern bzw. etwas gaaanz weglassen.

Ich bedanke mich im vorraus schonmal für Eure Hilfe.

Mfg

Alex1357
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10403

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 17:09    Titel: Re: Feinwerkmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung

Alex1357 hat Folgendes geschrieben:
Kann ich die so abschicken oder sollte ich lieber was ergänzen, was verändern bzw. etwas gaaanz weglassen.


Nein. Das meiste (eigentlich alles!), was du schreibst, ist für den Arbeitgeber völlig irrelevant.
Vernichte dieses Anschreiben, du wirst es nicht weiter gebrauchen können.
Fang mal damit an, warum du eine Ausbildung zum Feinmechaniker machen willst.
Dann arbeiten wir uns weiter.
Nach oben
Alex1357



Anmeldungsdatum: 30.01.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 17:17    Titel:

Ich möchte eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker machen, da ich in dem Beruf sowohl meine technische als auch handwerkliche Begabung einsetzen kann.

Zuerst da ich mit meiner technischen Fähigkeit die computergesteuerten Werkzeugmaschinen bedienen kann.

Und handwerkliche Fähigkeiten, für alle Fresearbeiten etc.
Nach oben
Alex1357



Anmeldungsdatum: 30.01.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 17:17    Titel:

Ich möchte eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker machen, da ich in dem Beruf sowohl meine technische als auch handwerkliche Begabung einsetzen kann.

Zuerst da ich mit meiner technischen Fähigkeit die computergesteuerten Werkzeugmaschinen bedienen kann.

Und handwerkliche Fähigkeiten, für alle Fresearbeiten etc.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10403

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 17:51    Titel:

Formuliere das mal für deinen Wunscharbeitgeber.
Nach oben
Alex1357



Anmeldungsdatum: 30.01.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 18:10    Titel:

Ich möchte mich bei Ihnen um den Ausbildungsplatz als Feinwerkmechaniker bewerben, da ich bei Ihnen die Chance sehe meine sowohl technische für die computergesteuerten Werkzeugmaschinen als auch handwerkliche für das Fresen oder Drehen Begabung einsetzen zu können.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10403

BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 19:51    Titel:

Und jetzt mal ohne das Verb bewerben und ohne dass du "eine Chance siehst". Versuche mal in ein bis zwei Sätzen ganz unabhängig vom Arbeitgeber formulieren, warum du Feinmechaniker werden willst. Danach kannst du dann formulieren, warum die angesprochene Firma das Unternehmen deiner Wahl ist.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum