Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ferienjob zwischen Abitur und Studium Bewerbung bei Daimler

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Fachinformatiker Systemintegration Anschreiben Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Fachinformatiker fuer Systemintegration Bewerbungsschreiben  
Autor Nachricht
tigerly123



Anmeldungsdatum: 29.04.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01.05.2017, 11:54    Titel: Ferienjob zwischen Abitur und Studium Bewerbung bei Daimler

Hallo,

soeben habe ich ein Anschreiben für einen Ferienjob bei Daimler verfasst. Da ich jedoch wenig bis gar keine Erfahrung habe im Umgang mit Anschreiben, bin ich verunsichtert, inwieweit meines denn den gängigen Anforderungen entspricht.

Mit dem zweiten Absatz bin ich bisher unzufrieden, weiß aber nicht, wie ich es anders formulieren könnte.

Kritik und Verbesserungsvorschläge sind dementsprechend willkommen!


Sehr geehrte Damen und Herren,

als baldige Schulabgängerin möchte ich die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll nutzen, um erste Berufserfahrungen zu sammeln und Einblicke in ein international agierendes Unternehmen zu gewinnen. Eine Ferienbeschäftigung in Ihrem Werk XYZ vom xx.xx.2017 bis zum xx.xx.2017 sehe ich daher als ideal an.

Erste Einblicke in das Werk XYZ und dessen Produktionsabläufe konnte ich bereits im Rahmen einer Werksbesichtigung erhalten, bei der mich besonders der Karosserierohbau und die Endmontage der produzierten Fahrzeuge interessierten/faszinierten. Dies hat meinen Entschluss, einmal in der Produktion des Werkes XYZ tätig zu sein, verstärkt.

Da ich gerne sowohl im Team als auch selbstständig arbeite und dabei eine gründliche und zügige Arbeitshaltung beweise, bin ich sicher, Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Überdies bin ich sehr engagiert und stets offen für neue Aufgabenbereiche.

Ich freue mich daher auf eine postive Rückmeldung und verbleibe bis dahin

mit freundlichen Grüßen



[/quote]
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10513

BeitragVerfasst am: 01.05.2017, 19:53    Titel: Re: Ferienjob zwischen Abitur und Studium Bewerbung bei Daim

tigerly123 hat Folgendes geschrieben:
als baldige Schulabgängerin möchte ich die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll nutzen, um erste Berufserfahrungen zu sammeln

Bis hierher in Ordnung, wobei du vielleicht noch mal den Ferienjob erwähnen solltest: ..., um in einem Ferienjob erste Berufserfahrungen zu sammeln...
Einfach, um das Ganze klar von einem unbezahlten Praktikum abzugrenzen.

Zitat:
und Einblicke in ein international agierendes Unternehmen zu gewinnen.

Das wiederum passt nicht, da dein Ferienjob ja vermutlich im Bereich der Prdouktion angesiedelt sein wird und nicht etwa in einer Etage, wo Außenhandel betrieben wird.

Zitat:
Eine Ferienbeschäftigung in Ihrem Werk XYZ vom xx.xx.2017 bis zum xx.xx.2017 sehe ich daher als ideal an.

Werk und Zeitraum kannst du mit in den Betreff nehmen.

Zitat:
Erste Einblicke in das Werk XYZ und dessen Produktionsabläufe konnte ich bereits im Rahmen einer Werksbesichtigung erhalten, bei der mich besonders der Karosserierohbau und die Endmontage der produzierten Fahrzeuge interessierten/faszinierten. Dies hat meinen Entschluss, einmal in der Produktion des Werkes XYZ tätig zu sein, verstärkt.

Wiederholungen (violett, orange) bzw. Worte die du nicht verwenden solltest (rot), weil es sich um Modalverben oder Verben, die dich in ein passives Licht rücken, handelt.
Im Prinzip enthält der Absatz keinerlei Gründe, warum man dich einstellen sollte.

Zitat:
Da ich gerne sowohl im Team als auch selbstständig arbeite und dabei eine gründliche und zügige Arbeitshaltung beweise, bin ich sicher, Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Überdies bin ich sehr engagiert und stets offen für neue Aufgabenbereiche.

Nicht spekulieren!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum