Finde einfach kein Ausbildungsplatz.

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
Sozius
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2018, 17:30

Finde einfach kein Ausbildungsplatz.

Beitrag von Sozius » 22.04.2018, 18:45

Hallo. Bin fast 22 und männlich. Ich mache es so kurz wie möglich.
Bin seit 2016 auf der Suche nach einen Ausbildungsplatz.
Ich weiß, es gibt leider bei manchen Regionen viele Bewerber als Stellen zu Verfügung.
Ich schreibe seitdem fleißig Bewerbungen an verschiedenen Unternehmen.
Ich würde sagen, das ich ein Allrounder bzw. flexibel bin, was klassiche Berufe angeht.

ca. 1 Jahr später im Sommer 2017 habe ich letztendlich eine Zusage bei einen Unternehmen erhalten.
Dies war ein Ausbildungsplatz als Elektroniker. Ich war einfach nur sprachlos, als ich hörte, dass sich das Unternehmen für mich entschieden hat. Leider musste ich nach ca. 2 Wochen diese Ausbildungsstelle aufgeben, da ich mich in diesem Unternehmen absolut nicht wohlfühlte. Ich weiß einfach nicht wieso...

Nunja.. Ich bereue meine Entscheidung nur teilweise, da das Unternehmen ca. 25 km von mir entfernt war und ich leider nicht mobil war, da ich die Zusage erst 1 Woche vor Beginn des Ausbildungsbeginn erhalten hatte.
Und ich mit den unerwarteten Druck nicht klar gekommen bin, also entschied ich mich den Ausbilungsplatz als Elektroniker abzubrechen.

Ich arbeite nebenbei noch als Kassierer in einem Discounter, als Überbürckung versteht sich

Was soll ich tun??
Ich schreibe ca. 20-30 Bewerbung im Monat.
Seit August 2017 habe ich auch 13 Vorstellungsgespräche gehabt.
7 davon Absagen, 6 sind noch in Bearbeitung, aber ich fürchte, dass diese auch abgesagt werden...

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11576
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 23.04.2018, 02:04

Da du in Vorstellungsgespräche kommst, es aber offensichtlich dort dann scheitert, solltest du dich mal coachen lassen.

Sozius
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2018, 17:30

Beitrag von Sozius » 23.04.2018, 18:34

TheGuide hat geschrieben:Da du in Vorstellungsgespräche kommst, es aber offensichtlich dort dann scheitert, solltest du dich mal coachen lassen.
Wo kann man sich coachen lassen?
Sorry bin da nicht so der Experte..

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8944
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 24.04.2018, 18:48

Welchen Schulabschluss hast du denn, mit welcher Note?

Für welche Berufe bewirbst du dich alles? Und was würdest du am liebsten tun, wofür bringst du die besten Talente mit?

Sozius
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2018, 17:30

Beitrag von Sozius » 25.04.2018, 23:37

Romanum hat geschrieben:Welchen Schulabschluss hast du denn, mit welcher Note?

Für welche Berufe bewirbst du dich alles? Und was würdest du am liebsten tun, wofür bringst du die besten Talente mit?
- Fachoberschulreife (mittlere Reife) (2,9 Durchschnitt)
- Ich habe aus wichtigen privaten Gründen mein Fachabitur leider nicht geschafft.
- Ich interessiere mich für kaufmännische Berufe (teilw. auch handwerkliche Berufe)
- Am liebsten würde ich in der IT arbeiten.
- Ich habe ein technisches Grundwissen und möchte dies mit einer passenden Ausbildung erweitern und mich auch somit weiterbilden.

BlackDiamond
Bewerbungshelfer
Beiträge: 659
Registriert: 12.06.2016, 13:37

Re: Finde einfach kein Ausbildungsplatz.

Beitrag von BlackDiamond » 12.06.2018, 00:37

Sozius hat geschrieben: Leider musste ich nach ca. 2 Wochen diese Ausbildungsstelle aufgeben, da ich mich in diesem Unternehmen absolut nicht wohlfühlte. Ich weiß einfach nicht wieso...
Warum hast du dich nicht wohlgefühlt, dass du abbrechen müsstest, was ist vorgefallen?

Antworten