Fliesenleger Anschreiben für Ausbildungsplatz

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
aimnruffy
Beiträge: 2
Registriert: 22.03.2012, 19:44

Fliesenleger Anschreiben für Ausbildungsplatz

Beitrag von aimnruffy » 22.03.2012, 19:59

Ich bin 21 und habe bereits eine Ausbildung zum Ausbaufacharbeiter mit Fachrichtung Fliese gemacht aber allerdings abgebrochen. Direkt erwähnen möchte ich das nicht im Anschreiben. Ich möchte gerne wissen wie ihr den Inhalt findet. Ich bitte um Kritik und Verbesserungsvorschläge. Ganz besonders würde ich mich darüber freuen wenn jemand die Kommas setzen würde. Seid ihr der Meinung das es zu wenig Text ist?


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Sehr geehrte Frau xxx,

auf Ihr Stellenangebot als Fliesenleger bei xxx bewerbe ich mich, da mich der Beruf des Fliesenlegers und seine vielseitigen Aufgabengebiete außerordentlich ansprechen.

Praktische Erfahrungen der Vorarbeiten wie z.B. Isolieren und Ausgleichen von Untergründen mit verschiedenen Materialien sind mir vertraut sowie die Grundkenntnisse der Verlegung von Fliesen im Dick- und Dünnbettverfahren und dessen Verfugung.

Meine erwähnten Kenntnisse, mein Engagement und meine Zuverlässigkeit sind gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Des Weiteren zeichnen mich Genauigkeit, Sorgfalt und eine selbständige Arbeitsweise aus.

Gern stelle ich meine Eignung für den Beruf auch in einem Praktikum unter Beweis.

Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und würde mich freuen in einem
Persönlichen Gespräch Ihnen weitere Auskünfte geben zu können.


Mit freundlichen Grüßen





Anlagen:

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8945
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 23.03.2012, 14:13

Ich bin 21 und habe bereits eine Ausbildung zum Ausbaufacharbeiter mit Fachrichtung Fliese gemacht aber allerdings abgebrochen. Warum hast du denn abgebrochen und wie lange hast du durchgehalten?
Hier würde ich zwei Sätze draus machen:

Praktische Erfahrungen der Vorarbeiten wie z.B. Isolieren und Ausgleichen von Untergründen mit verschiedenen Materialien sind mir vertraut. Außerdem besitze ich Grundkenntnisse in der Verlegung und der Verfugung von Fliesen im Dick- und Dünnbettverfahren.

Hier bekommst du noch ein paar mehr Tipps zum Berufsalltag: http://www.bewerbung-forum.de/fliesenle ... leger.html

aimnruffy
Beiträge: 2
Registriert: 22.03.2012, 19:44

Beitrag von aimnruffy » 23.03.2012, 16:41

Danke für die Hinweise! Ich habe es etwas modifiziert. Würde mich über Kritik freuen.


auf Ihr Stellenangebot als Fliesenleger bei xxx bewerbe ich mich, da mich die einzelnen Arbeitsschritte von der Planung und Gestaltung, über die Prüfung der Beschaffenheit des Untergrundes und Bearbeitung, bis hin zum verlegen der Fliesen in verschieden Verbänden in einem optimalen Gesamtbild herausfordet.

Praktische Erfahrungen der Vorarbeiten wie z.B. Isolieren und Ausgleichen von Untergründen mit verschiedenen Materialien sind mir vertraut. Außerdem besitze ich Grundkenntnisse in der Verlegung und der Verfugung von Fliesen im Dick- und Dünnbettverfahren. Meine erwähnten Kenntnisse möchte ich stets verbessern und erweitern. Ganz besonders bin ich darin bestrebt neue Arbeitstechniken zu erlernen und mir noch unbekannte Werkstoffe zu verarbeiten und deren Eigenschaften verstehen zu lernen.

Mein handwerkliches Geschick, mein Engagement und meine Zuverlässigkeit sind gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Des Weiteren zeichnen mich Genauigkeit, Sorgfalt und eine selbständige Arbeitsweise aus.

Gern stelle ich meine Eignung für den Beruf auch in einem Praktikum unter Beweis.

Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und würde mich freuen in einem
Persönlichen Gespräch Ihnen weitere Auskünfte geben zu können.

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 25.03.2012, 23:15

bis hin zum Verlegen der Fliesen in verschieden Verbänden in einem optimalen Gesamtbild herausfordert.
Praktische Erfahrungen der VorarbeitenKomma wie z.B. Isolieren und Ausgleichen von Untergründen mit verschiedenen MaterialienKomma sind mir vertraut.
Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und würde mich freuen Ihnen in einem persönlichen Gespräch weitere Auskünfte geben zu können.

Antworten