Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Forstwirt Ausbildungsplatz - Bewerbung schreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung als Industriekaufmann nach 3. Semester Studium << Zurück :: Weiter >> Werkfeuerwehrmann Bewerbungsschreiben Werksfeuerwehr  
Autor Nachricht
TF09



Anmeldungsdatum: 05.09.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 17:06    Titel: Forstwirt Ausbildungsplatz - Bewerbung schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,


Bereits von klein auf habe ich mich sehr für die Natur interessiert und war oft und gern im
Wald unterwegs. Bis zum heutigen Tag hat sich diese Einstellung in keinster Weise verändert,
weshalb ich diese Leidenschaft gerne in meinen Beruf mitnehmen möchte.

Die Arbeit im Freien, auch bei Wind und Wetter, bereitet mir sehr viel Freude, ein klassischer
Bürojob würde für mich nicht in Frage kommen, da ich im Beruf Abwechslung brauche und an
der frischen Luft arbeiten möchte.
Im Zuge eines dreiwöchigen Betriebspraktikums beim Garten-und Landschaftsbau konnte
ich weitere Einblicke in ein ähnliches Berufsbild erlangen, die mir sehr zugesagt haben.
Jedoch finde ich den Beruf Forstwirt weitaus faszinierender, da man sich für eine der
wichtigsten Lebensgrundlagen der Menschheit, den Wald, einsetzt.
Die anstrengenden körperlichen Arbeiten in diesem Beruf sind mir durchaus bekannt, allerdings
lasse ich mich dadurch keineswegs abschrecken, denn ich befinde mich in einem guten physi-
schen Zustand, den ich durch Sportarten, wie zum Beispiel Fußball, aufrecht erhalte.
Einige Erfahrungen im Umgang mit Geräten zur Verarbeitung von Holz konnte ich auch schon
sammeln, zum einen durch das Betriebspraktikum, zum anderen aber auch durch die Holzernte
für den heimischen Ofen, bei welcher ich immer wieder gern ausgeholfen habe.

Einer Gelegenheit, Ihnen im persönlichen Gespräch meine Motivation näher darlegen zu
können, sehe ich mit Freude entgegen.

Mit freundlichen Grüßen,


Kann man da noch was verbessern oder ist das gut so?
Gruß Smilie
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10981

BeitragVerfasst am: 10.09.2014, 02:16    Titel: Re: Forstwirt Ausbildungsplatz - Bewerbung schreiben

TF09 hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren,


Bereits von klein auf habe ich mich sehr für die Natur interessiert und war oft und gern im
Wald unterwegs.

Nach der Anrede - du beendest sie mit einem Komma! - klein weiter.
Der Anfang beginnt ein wenig romantisierend.


Zitat:
ein klassischer
Bürojob würde für mich nicht in Frage kommen, da ich


Auch der Forstwirt muss Büroarbeiten erledigen. Ist ja i.d.R. ein Verwaltungsjob... Den Satz kannst du aber streichen. Wichtig ist, was für die Stelle spricht, nicht, was gegen eine andere spricht.

Zitat:
Die anstrengenden körperlichen Arbeiten in diesem Beruf sind mir durchaus bekannt, allerdings
lasse ich mich dadurch keineswegs abschrecken, denn ich befinde mich in einem guten physi-
schen Zustand, den ich durch Sportarten, wie zum Beispiel Fußball, aufrecht erhalte.


Keine Negativa!
Nach oben
TF09



Anmeldungsdatum: 05.09.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10.09.2014, 10:12    Titel:

Sehr geehrte Damen und Herren,

bereits seit meiner Kindheit interessiere ich mich sehr für die Natur und
das Ökosystem Wald. Deshalb möchte ich dieses Interesse gerne in den Beruf
des Forstwirtes einbringen, um an der Pflege und Bewirtschaftung des Waldes
mitzuwirken.

Die Arbeit im Freien, auch bei Wind und Wetter, bereitet mir sehr viel Freude,
jeden Tag nur in geschlossenen Räumen zu arbeiten, kann ich mir nicht vor-
stellen, deshalb ist mir die abwechslungsreiche Arbeit in diesem Beruf sehr
wichtig.
Im Zuge eines dreiwöchigen Betriebspraktikums beim Garten-und Landschaftsbau konnte
ich weitere Einblicke in ein ähnliches Berufsbild erlangen, die mir sehr zugesagt haben.
Jedoch finde ich den Beruf Forstwirt weitaus faszinierender, da man sich für eine der
wichtigsten Lebensgrundlagen der Menschheit, den Wald, einsetzt.
Dass mich in diesem Beruf auch schwere körperliche Arbeiten erwarten,
ist mir durchaus bewusst, doch ich sehe diesen ebenfalls mit Freude entgegen, denn ich befinde mich in einem guten physi-
schen Zustand, den ich durch Sportarten, wie zum Beispiel Fußball, aufrecht erhalte.
Zu einer Gelegenheit, Ihnen im persönlichen Gespräch meine Motivation näher darlegen zu
können, stehe ich selbstverständlich gern zur Verfügung.

ist das so in ordnung?
bitte schnellstmöglich antworten, da die bewerbung bald weg muss! Winken
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10981

BeitragVerfasst am: 10.09.2014, 10:49    Titel:

TF09 hat Folgendes geschrieben:
ist das so in ordnung?
bitte schnellstmöglich antworten, da die bewerbung bald weg muss! Winken


Du hast die Worte gewechselt, aber anstelle der Negativformulierungen nur andere Negativformulierungen eingesetzt.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum