Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fotograf Anschreiben Ausbildung zum Fotograf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
IT-Systemelektroniker Bewerbung Ausbildungsplatz << Zurück :: Weiter >> Fachinformatiker Systemintegration 2018 Bewerbung Ausbildung  
Autor Nachricht
KameraKonrad



Anmeldungsdatum: 30.06.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 17:05    Titel: Fotograf Anschreiben Ausbildung zum Fotograf

Hallo, vor einigen Wochen habe ich schon einmal ein Anschreiben hochgeladen.
Da ich mich jetzt noch bei einem Betrieb anstatt einer Schule bewerbe möchte ich nochmal um Verbesserungsvorschläge bitten.

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fotograf



Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsbetrieb habe ich ihre Anzeige mit großem Interesse gelesen und bin da sie genau das widerspiegeln was ich machen möchte und mich interessiert, von den auf ihrer Homepage gezeigten Bildern direkt begeistert gewesen.

Seit 2016 Beschäftige ich mich intensiv mit der Fotografie und habe in dieser Zeit viele Erfahrungen in den Bereichen Langzeitbelichtung, Portrait und Fashion machen können. Für ein kleineres Mode Label habe ich im letzten Jahr die neuste Kollektion Fotografiert, die dabei entstandenen Bilder wurden für die Präsentation auf der Homepage des Labels genutzt.

Besonders die Studiofotografie, die professionelle Retusche mit Bildbearbeitungsprogrammen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten in Bezug auf die Umsetzung von Kreativen Ideen interessieren mich sehr.

Dadurch das ich meine Bilder im Raw Format schieße und diese in Camera Raw bearbeite habe ich gute Kenntnisse über das Entwickeln von Digitalen Rohdaten.
Auch bei der Weiteren Bearbeitung mit Photoshop konnte ich Erfahrungen Sammeln.

Während meiner Ausbildung zum Verkäufer in einem Fahrradgeschäft habe ich gelernt mit Kunden umzugehen, diese fachgerecht zu beraten und auf deren Anforderungen einzugehen.

Wenn ich ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich auf ein Persönliches Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 18:40    Titel:

Kannst Du bitte Deine Groß- und Kleinschreibung sowie Deine Kommasetzung überarbeiten?
Nach oben
KameraKonrad



Anmeldungsdatum: 30.06.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 23:22    Titel:

Danke für den Hinweis katerfreitag. Deutsch war leider nie meine Stärke, aber naja darum bitte ich darum das man sich den Text nochmal anschaut. Wobei man natürlich gerne auch auf den Inhalt eingehen kann um dort etwas anzumerken.

Hier nochmal der Überarbeitete Text.

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fotograf



Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsbetrieb habe ich ihre Anzeige mit großem Interesse gelesen und bin da sie genau dass widerspiegeln was ich machen möchte und mich interessiert, von den auf ihrer Homepage gezeigten Bildern direkt begeistert gewesen.

Seit 2016 Beschäftige ich mich intensiv mit der Fotografie und habe in dieser Zeit viele Erfahrungen in den Bereichen Langzeitbelichtung, Portrait und Fashion machen können. Für ein kleineres Mode Label habe ich im letzten Jahr die neuste Kollektion Fotografiert, die dabei entstandenen Bilder wurden für die Präsentation auf der Homepage des Labels genutzt.

Besonders die Studiofotografie, die professionelle Retusche mit Bildbearbeitungsprogrammen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten in Bezug auf die Umsetzung von Kreativen Ideen interessieren mich sehr.

Dadurch das ich meine Bilder im Raw Format aufnehme und diese in Camera Raw bearbeite habe ich gute Kenntnisse über das Entwickeln von Digitalen Rohdaten.
Auch bei der Weiteren Bearbeitung mit Photoshop konnte ich Erfahrungen Sammeln.

Während meiner Ausbildung zum Verkäufer in einem Fahrradgeschäft habe ich gelernt mit Kunden umzugehen, diese fachgerecht zu beraten und auf deren Anforderungen einzugehen.

Wenn ich ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich auf ein Persönliches Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Mehr fällt mir jetzt nicht mehr auf. Bitte korrigieren sie mich wenn es weitere Fehler gibt.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 17.07.2017, 23:41    Titel:

KameraKonrad hat Folgendes geschrieben:
auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsbetrieb habe ich ihre Anzeige mit großem Interesse gelesen und bin da sie genau dass widerspiegeln was ich machen möchte und mich interessiert, von den auf ihrer Homepage gezeigten Bildern direkt begeistert gewesen.

Das sind zwei Sätze, die im Prinzip null verwertbaren Inhalt haben. Du schreibst eine Reaktivbewerbung, d.h. es ist völlig klar, dass du eine Anzeige gelesen hast. Und wenn du kein Interesse hättest, könntest du die die Mühe der Bewerbungs sparen. Danach redest du dem Adressaten nur noch nach dem vermeintlichen Mund. Die Frage ist, warum willst du Fotograf werden, und in welche Richtung möchtest du dabei gehen (Hochzeitsfotografie? Porträt-? Wissenschafts-? ...)
Zitat:

Seit 2016 Beschäftige ich mich intensiv mit der Fotografie und habe in dieser Zeit viele Erfahrungen in den Bereichen Langzeitbelichtung, Portrait und Fashion machen können GEMACHT/ERWORBEN/MIR ANGEEIGNET.


Zitat:
Für ein kleineres Mode_Label habe ich im letzten Jahr die neuste Kollektion Fotografiert, die dabei entstandenen Bilder wurden für die Präsentation auf der Homepage des Labels genutzt.

Wortwiederholungen (Label) vermeiden, und wenn du dich schon nciht selbst als aktiv agierend einbringen kannst (zweiter Satzteil) dann stelle wenigstes den Bezug zu dir her.
Für ein kleines Modelabel habe ich vergangenes Jahr die neueste Kollektion fotografiert, welches meine Bilder heute auf seiner Homepage einsetzt.



Zitat:

Besonders die Studiofotografie, die professionelle Retusche mit Bildbearbeitungsprogrammen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten in Bezug auf die Umsetzung von Kreativen Ideen interessieren mich sehr.

Was daran? Warum?
Zitat:

Dadurch das ich meine Bilder im Raw Format aufnehme und diese in Camera Raw bearbeite habe ich gute Kenntnisse über das Entwickeln von Digitalen Rohdaten.

Da ich meine Bilder im Raw-Format aufnehme und mit Camera Raw bearbeite, verfüge ich über gute Kenntnisse im Bereich der digitalen Rohdaten und ihrer Entwicklung.

Zitat:
Auch bei der Weiteren Bearbeitung mit Photoshop konnte ich Erfahrungen Sammeln.

Zudem sammelte ich Erfahrungen in der weiteren Bildbearbeitung mit Photoshop.

Zitat:
Während meiner Ausbildung zum Verkäufer in einem Fahrradgeschäft habe ich gelernt mit Kunden umzugehen, diese fachgerecht zu beraten und auf deren ihre Anforderungen einzugehen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum