Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Freiwilliges Soziales Jahr Bewerbungsschreiben Kindergarten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung Mediengestalter (Bild u. Ton) nach Studienabbruch << Zurück :: Weiter >> Medienkaufrau Digital + Print Bewerbung nach Studiumsabbruch  
Autor Nachricht
Fricks2



Anmeldungsdatum: 07.02.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 10:27    Titel: Freiwilliges Soziales Jahr Bewerbungsschreiben Kindergarten

Ich will unbedingt ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten antreten und habe mit dem Kindergarten auch schon Kontakt aufgenommen. Es wäre sehr lieb, wenn ihr mein Bewerbungsschreiben für dieses FSJ mal kontrollieren würdet, denn ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und weiß nicht, ob es so ausreichend ist:



Zitat:
Sehr geehrte Frau Meier,

zunächst bedanke ich mich noch einmal für das freundliche Telefonat mit Ihnen, in dem Sie mich über die anspruchsvollen Aufgaben während eines FSJ berichteten. Ihr pädagogisches Profil spricht mich sehr an, da den Kindern möglichst viel Freiraum gewährt und sie nicht in eine Ecke gedrängt werden sollen. Daher bewerbe ich mich gerne in Ihrem Kindergarten.

Nachdem ich mein Abitur im Sommer 2017 bestanden haben werde, bewerbe ich mich für die darauffolgende Zeit um ein FSJ, denn in meiner beruflichen Zukunft möchte ich einen sozial-pflegerischen Beruf ausüben. Durch das FSJ sehe ich die Chance den Beruf der Erzieherin oder einen anderen sozialen Beruf näher kennenzulernen und mich beruflich zu orientieren.

Während eines zweiwöchigen Praktikums im Kindergarten xyx habe ich erste Einblicke in den Berufsalltag einer Erzieherin gewonnen. Durch dieses Praktikum habe ich festgestellt, dass die Betreuung der Kinder mir viel Freude bereitet, deshalb würde ich das Freiwillige Soziale Jahr gerne in einem Kindergarten ausüben. Ich konnte mir zudem aufgrund der Betreuung meiner jüngeren Geschwister, aber auch durch die Tätigkeit als Babysitterin einige wichtige weitere Erfahrungen im Umgang mit Kindern aneignen.

Es übt eine große Faszination auf mich aus, Kinder auf ihrer Entwicklung auf dem Weg zur Selbstständigkeit zu begleiten und zu unterstützen. Um zu diesem Entwicklungsschritt beizutragen, bringe ich meine gute Beobachtungsgabe und meine zugängliche Art mit. Dadurch ist es es mir schon immer sehr leicht und schnell gelungen, ein festes Vertrauensverhältnis zu Kindern aufzubauen.

Da ich auch oft in meiner Freizeit auf Kinder aufpasse und Grundschulkindern spielerisch den Englisch, Heimat- und Sachkunde-Unterricht nahebringe, sammelte ich bereits praktische Erfahrungen mit Kindern verschiedener Altersgruppen. Ich weiß daher auch, dass es nicht nur Freude und Aktivität gibt, sondern auch Streit und Wut. Aber auch mit solchen Gefühlen müssen Kinder lernen umzugehen. Ich möchte in meinem FSJ mehr darüber erfahren, wie man sie als Erwachsener dabei unterstützen kann.

Gern überzeuge ich Sie in einem Vorstellungsgespräch von meinen Stärken. Über eine Einladung Ihrerseits freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen




Jeder Tipps ist willkommen!
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10402

BeitragVerfasst am: 07.02.2017, 15:06    Titel: Re: Freiwilliges Soziales Jahr Bewerbungsschreiben Kindergar

Fricks2 hat Folgendes geschrieben:

zunächst bedanke ich mich noch einmal für das freundliche Telefonat mit Ihnen, in dem Sie mich über die anspruchsvollen Aufgaben während eines FSJ berichteten.

in dem sie mir berichteten.

Zitat:
n. Daher bewerbe ich mich gerne in Ihrem Kindergarten.

Steht doch schon im Betreff!
Zitat:

Nachdem ich mein Abitur im Sommer 2017 bestanden haben werde, bewerbe ich mich für die darauffolgende Zeit um ein FSJ, denn in meiner beruflichen Zukunft möchte ich einen sozial-pflegerischen Beruf ausüben.

Dass du dich bewirbst, stand schon im Satz davor im Betreff. Das gilt hier immer noch.

Das FSJ dient nicht der Berufsorientierung!

Zitat:

Während eines zweiwöchigen Praktikums im Kindergarten xyx habe ich erste Einblicke in den Berufsalltag einer Erzieherin gewonnen. Durch dieses Praktikum habe ich festgestellt, dass die Betreuung der Kinder mir viel Freude bereitet, deshalb würde ich das Freiwillige Soziale Jahr gerne in einem Kindergarten ausüben.


Zitat:
Ich konnte mir zudem aufgrund der Betreuung meiner jüngeren Geschwister, aber auch durch die Tätigkeit als Babysitterin einige wichtige weitere Erfahrungen im Umgang mit Kindern aneignen.
Nach oben
Fricks2



Anmeldungsdatum: 07.02.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08.02.2017, 12:38    Titel:

Danke für deine Hilfe. Das ist sehr nett. Ich habe nun ein paar Änderungen im 1. Teil vorgenommen. Bitte guckt noch mal drüber.


Zitat:
Sehr geehrte Frau Meier,

zunächst bedanke ich mich noch einmal für das freundliche Telefonat mit Ihnen, in dem Sie mich über die anspruchsvollen Aufgaben während eines FSJ informierten. Ihr pädagogisches Profil spricht mich sehr an, da den Kindern möglichst viel Freiraum gewährt und sie nicht in eine Ecke gedrängt werden sollen, in der Höchstleistungen erwartet werden. Kinder sollen Kinder sein dürfen.

Nach meinem Abitur im Sommer 2017 möchte ich während eines FSJ meine sozial-pflegerischen Kenntnisse und Erfahrungen anwenden sowie erweitern. Außerdem sehe ich die Chance für mich, den Beruf der Erzieherin und andere soziale Berufe aus nächster Nähe kennenzulernen und mich mit den Herausforderungen vertraut zu machen.

Während eines zweiwöchigen Praktikums im Kindergarten xyx habe ich erste Einblicke in den Berufsalltag einer Erzieherin gewonnen. Ich stellte fest, dass die Betreuung der Kinder mir viel Freude bereitet, deshalb würde ich in meinem FSJ gerne Kinder zwischen drei und sechs Jahren unterstützen. Ich eignete mir zudem aufgrund der Betreuung meiner jüngeren Geschwister, aber auch durch die Tätigkeit als Babysitterin einige wichtige weitere Erfahrungen im Umgang mit Kindern an.

Es übt eine große Faszination auf mich aus, Kinder auf ihrer Entwicklung auf dem Weg zur Selbstständigkeit zu begleiten und zu unterstützen. Um zu diesem Entwicklungsschritt beizutragen, bringe ich meine gute Beobachtungsgabe und meine zugängliche Art mit. Dadurch ist es es mir schon immer sehr leicht und schnell gelungen, ein festes Vertrauensverhältnis zu Kindern aufzubauen.
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 09.02.2017, 10:17    Titel:

Zitat:
Ihr pädagogisches Profil spricht mich sehr an, da den Kindern möglichst viel Freiraum gewährt und sie nicht in eine Ecke gedrängt werden sollen, in der Höchstleistungen erwartet werden. Kinder sollen Kinder sein dürfen.

Dieser Abschnitt ist ein wenig zu sehr umgangssprachlich formuliert.


Während eines zweiwöchigen Praktikums im Kindergarten xyx gewann ich erste Einblicke in den Berufsalltag einer Erzieherin.

Ich stellte fest, dass die Betreuung der Kinder mir viel Freude bereitet, deshalb würde ich in meinem FSJ gerne Kinder zwischen drei und sechs Jahren unterstützen.

Du wiederholst dich. Außerdem ist Freude nicht immer ausreichend zur Ausübung einer Tätigkeit.

Ich eignete mir zudem aufgrund der Betreuung meiner jüngeren Geschwister, aber auch durch die Tätigkeit als Babysitterin einige wichtige weitere Erfahrungen im Umgang mit Kindern an.

Das könntest du auch noch näher spezifizieren, was das für Erfahrungen genau waren. Was hast du für Aufgaben übernommen?

Der letzte Absatz ist dir dagegen schon gelungen.

Hier findest du noch ein paar weitere Beispiele für eine FSJ-Bewerbung:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/motivationsschreiben-fsj-im-ausland-t48377.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mein-bewerbungsschreiben-fuer-fsj-t15806.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/freiwilliges-soziales-jahr-bewerbung-schreiben-t26654.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben-fsj-t16921.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fsj-bewerbung-bitte-durchlesen-und-verbesern-und-kritisieren-t28658.html#114679

http://www.bewerbung-forum.de/forum/freiwilliges-soziales-jahr-musterbewerbung-t42402.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/fsj-bewerbung---bitte-um-verbesserungstips-t10882.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/motivtionsschreiben-fuer-ein-fsj-t48740.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-fsj-im-rettungsdienst-t47521.html#192822

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-anschreiben-fsj-t57860.html#237894

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum