Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gärtner Ausbildung Bewerbung schreiben - brauche Hilfe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben Kauffrau im Einzelhandel << Zurück :: Weiter >> Technischer Systemplaner Bewerbung für Ausbildungsplatz  
Autor Nachricht
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 21:51    Titel: Gärtner Ausbildung Bewerbung schreiben - brauche Hilfe

Guten Tag,

Ich habe einen Gartenfachbetrieb angeschrieben ob sie noch einen freien Ausbildungsplatz haben, habe jetzt die Antwort bekommen das ich ihnen die Bewerbung zusenden kann.

Was schreibe ich als ersten Satz? Kann ja nicht schreiben das ich in der Liste für anerkannte Ausbildungsstellen zum Gärtner, dieses Unternehmen ausgewählt habe, weil ich durch die email erfahren habe das da noch ein freier Platz ist. Das klingt ja total blöd.

Ich habe aber immer Probleme beim formulieren eines Anschreibens.
Lebenslauf ist fertig und auch so das formale hab ich alles fertig, aber der Text bereitet mir Schwierigkeiten!

Ich hatte studiert, leider nicht erfolgreich und bin schon 24 Jahre, ich brauche dringend diese Ausbildung, ich will nicht ein ganzes Jahr zu hause rumsitzen!


Ich denke das das Hobby zum Beruf zu machen, die beste Lösung ist?!

Es hat vor vielen Jahren angefangen, weiß nicht war vielleicht 14-16 denke ich, meine Oma hatte ihre Orchideen ständig gegossen, tot gegossen... das war der Beginn, ich hab mich dann informiert wie man es richtig macht und seitdem pflege ich ihre mittlerweile auf 15 Pflanzen angewachsene Orchideensammlung. Winken
Und erfreuen uns über kräftige, immer wieder aufs neue blühende Pflanzen.
Im Garten war es ähnlich, habe mir gedacht hmm dies und das könnte man doch so und so machen. Und es wurde dann immer mehr, bis ich mich dann um den gesamten Garten gekümmert habe!
Da meine Oma auf den direkten Weg wohnt, sind wir fast jeden Tag bei ihr und dann mache ich immer was im Garten was gerade anfällt.
Der Garten war früher nicht viel Wert, hat meine Oma auch gesagt und die freut sich riesig wie schön ich doch alles hergerichtet habe.
Staudenbeete, ringsrum sorge ich mit über 100 Studentenblumen jedes Jahr die ich in Gewächshäusern vorziehe, für eine schöne Beeteinfassung. Im Hintergrund viele Sonnenblumen.
Seit letzten Jahr hat sie nun auch einen wunderschönen Teich in ihrem Garten.
Den Rasen pflege ich immer gut, düngen, mähen, wässern, da darf kein bisschen Unkraut drin sein.

Und dann zu Hause bei meinen Eltern tue ich mich auch um alle Pflanzen kümmern. Außerdem züchte ich teils exotische Pflanzen.
durch Samen herangezogen: Passionsfrucht(über 10 Passionsfrüchte bereits geerntet), Granatapfel, Kiwi, Tamarillo (reiche Ernte), Kakteen, Dattelpalmen
als Jungpflanzen gekauft: Feige, Schisandrabeere, Vitaminbeere
aber auch selbst gesäte Tomaten mit reicher Ernte

Also ich habe wirklich sehr großes Interesse an Pflanzen, wenn ich in Gärtnerei gehe, dann fühle ich mich gleich richtig wohl, da geht einfach mein Herz auf.
Und ich bin ja jeden Tag mit meinen Pflanzen beschäftigt das sie alle gut gedeien, nimmt viel Zeit in Anspruch aber es macht mir riesigen Spaß!


Puuh langer Text, tut mir leid! Aber ich wollte euch zeigen wie ich so bin und das ich denke ich mal gut für den Beruf geeignet bin, oder?

Nur wie tue ich das in einem Anschreiben verfassen? Ich bräuchte da Hilfe. Weinen



Ich habe bei ner anderen Bewerbung in anderen Richtung diesen Teil am Ende noch zu meinen Stärken eingebracht! Ich weiß nicht ob ich davon auch für das Anschreiben zum Gärtner verwenden kann?

Zitat:
Zu meinen Stärken gehört sowohl sorgfältiges, ausdauerndes und selbstständiges Arbeiten, als auch im Team zu arbeiten. All meine Eigenschaften, zu denen auch Zuverlässigkeit und ein freundlicher Umgang mit Menschen zählen, haben sich sehr positiv auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, während meines Zivildienstes, ausgewirkt. Ich bin überzeugt auch in Ihrem Unternehmen zu einer positiven Atmosphäre und leistungsorientierten Zusammenarbeit beitragen zu können.




Könnt Ihr mir helfen! Weinen Wäre voll wichtig, und sehr nett von euch!
Vielen Dank schonmal!!!
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 10:31    Titel:

Hallo,

was ist denn aus deiner Geomatiker-Bewerbung geworden?

Im Betreff könntest du doch vom E-Mail-Kontakt schreiben. Das reicht. In der Einleitung beginnst du dann gleich mit deiner Vorstellung oder Motivation.

Zitat:
Also ich habe wirklich sehr großes Interesse an Pflanzen, wenn ich in Gärtnerei gehe, dann fühle ich mich gleich richtig wohl, da geht einfach mein Herz auf.
Und ich bin ja jeden Tag mit meinen Pflanzen beschäftigt das sie alle gut gedeien, nimmt viel Zeit in Anspruch aber es macht mir riesigen Spaß!

Das kannst du schon so ins Anschreiben nehmen.

Beim Rest, was die Oma, die Eltern und deine Pflanzen betrifft, müsstest du halt etwas mehr zusammenfassen, was als Gärtner relevant ist, und nicht so umgangssprachlich schreiben.


Zitat:
Ich habe bei ner anderen Bewerbung in anderen Richtung diesen Teil am Ende noch zu meinen Stärken eingebracht! Ich weiß nicht ob ich davon auch für das Anschreiben zum Gärtner verwenden kann?

Ja
Nach oben
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 12:45    Titel:

Hmm sie haben sich für einen anderen Bewerber entschieden...
war ja auch nicht die einzige Bewerbung die ich geschrieben hatte aber bis jetzt nur Absagen... zu nicht einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurden...
bin da schon langsam am verzweifeln...

hat man schon Abitur und muss sich dann mit einem maximal 1500€ Job zufrieden geben... Traurig



kann ich schreiben das ich mich schon seit meiner Jugend für Pflanzen, deren Aufzucht und Pflege interessiere

und:
In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit dem pflegen, meiner zum größtenteils selbst gezüchteten Pflanzen und allen anfallenden Arbeiten im Garten bei meiner Oma.


ich würde ja auch noch gerne schreiben zu meinen Stärken fleißig und sehr genau bin hinzufügen, aber wie soll ich das beweisen in dem Schreiben?


Zuletzt bearbeitet von Sheldon88 am 28.06.2013, 23:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 20:39    Titel:

Hmm ich bekomme es nicht wirklich hin, soweit bin ich bis jetzt, aber so richtig gefallen tut es mir nicht, was meint ihr:
Zitat:
Bereits seit vielen Jahren beschäftige ich mich der Aufzucht und Pflege von verschiedensten Pflanzen, von Gemüsepflanzen über Zierpflanzen bis hin zu exotischen Pflanzen.
Da mir diese Arbeit viel Spaß bereitet und ich mein Wissen gerne erweitern möchte, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zum Gärtner in der Fachrichtung Zierpflanzenbau.
In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit dem pflegen, meiner zum größtenteils selbst gezüchteten Pflanzen und mit allen anfallenden Arbeiten im Garten bei meiner Großmutter.

Zu meinen Stärken gehört sowohl sorgfältiges, ausdauerndes und selbstständiges Arbeiten, als auch im Team zu arbeiten. All meine Eigenschaften, zu denen auch Zuverlässigkeit und ein freundlicher Umgang mit Menschen zählen, haben sich sehr positiv auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, während meines Zivildienstes, ausgewirkt. Ich bin überzeugt auch in Ihrem Unternehmen zu einer positiven Atmosphäre und leistungsorientierten Zusammenarbeit beitragen zu können.
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 02.07.2013, 14:16    Titel:

So ist es aber schon mal ein guter Anfang. Lies dir mal diese Musterbewerbung als Gärtner durch.
Nach oben
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 11.07.2013, 23:37    Titel:

Hallo,
ich hatte die Bewerbung ja vor 10 Tagen abgeschickt.
Bis jetzt habe ich noch keine Rückantwort.

Also ich meine wenn ich extra frage ob sie für dieses Jahr noch einen Auszubildenden suchen und der Chef mir schreibt ich soll meine Bewerbung zuschicken, gehe ich ja von aus das die Stelle noch frei ist. Und so schlecht ist doch meine Bewerbung auch nicht, wenn ich mich so dolle dafür interessiere, einfach ignoriert zu werden. Dachte schon das die mir mal zurückschreiben oder anrufen, hmm.

Ich will ja auch nicht aufdringlich rüberkommen, aber es sind ja jetzt nur noch 2 Wochen Zeit, für Gespräch und dann Unterschreiben, etc.

Würdet ihr anrufen/schreiben? Aber wenn ja wie genau fragen um nichts falsches zu sagen?


Oder ob die Ausbildung erst im September beginnt? Manche Unternehmen fangen ja erst im September an, aber meisten halt im August.


Was meint ihr?
Danke!
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 12.07.2013, 10:29    Titel:

Vielleicht sind die relevanten Personen auch erst mal im Urlaub oder warten noch auf weitere Bewerbungen.

Nächste Woche könntest du ja mal anrufen. Einfach freundlich in deiner Art fragen, ob deine Bewerbung angekommen ist und ob du geeignet für die Ausbildung wärst. Und wenn ja, dann fragst du nach, wie es weitergeht.

Ansonsten kannst du dir bei anderen Bewerbungen Anregungen holen:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/gaertner-ausbildung-bewerbung-schreiben---brauche-hilfe-t56266.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/gaertner-im-fachbereich-zierpflanzenbau-bewerbung-t56040.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/gaertner-zierpflanzenbau-bewerbung-fuer-ausbildung-t46708.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/gaertner-in-friedhofsgaertnerei-bewerbung-um-ausbildung-t27397.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/garten--und-landschaftsbau-anschreiben-t16893.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mit-30-jahren-ausbildung-zur-gaertnerin-t51818.html#212535

http://www.bewerbung-forum.de/gaertner/gaertner-ausbildung.html
Nach oben
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12.07.2013, 10:58    Titel:

Ok danke, ja vielleicht kommt ja nächste Woche eine Antwort. Wenn nicht frag ich mal nach.
Nach oben
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 22.07.2013, 22:06    Titel:

Ich hatte ja letzte Woche Dienstag angerufen, die Frau konnte mir nicht weiterhelfen, wusste erst gar nichts von meiner Bewerbung, hatte sie dann aber doch gefunden und gesagt das viele andere Bewerber von weit weg kommen und das kein Sinn machen würde bei denen. Aber ich ja nicht so weiten Weg habe. Sie sagt ihren Mann bescheid das ich angerufen habe und er meldet sich dann im laufe der Woche.
Jetzt ist die Woche rum und neue angefangen... und warte noch immer auf einen Anruf, sie hatte gesagt sie haben ja auch alles gut angegeben Telefonnummer, wenn nicht dann email.


Wie soll das denn noch klappen bis 1.8.? Ich bekomme ja langsam Panik das das nichts wird und ich dann gar nichts habe.

Verstehe ich nicht das die sich nicht melden...
Weiß nicht was ich tun soll? Nochmal anrufen? (ist zu aufdringlich?)
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 23.07.2013, 10:06    Titel:

Angesichts der knappen Zeitspanne wäre das nicht zu aufdringlich.

Hast du noch andere Bewerbung am Laufen?
Nach oben
Sheldon88



Anmeldungsdatum: 22.02.2013
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23.07.2013, 19:53    Titel:

Na super, Absage... können mir aus Kostengründen keine 3jährige Ausbildung anbieten... Traurig

Erst sagt man mir ich soll doch die Bewerbung hinschicken und dann kurz vorher sagt man mir aus Kostengründen ab?

Nein keine weitere Bewerbung mehr offen und es ist auch keine Stelle mehr bei mir hier da die mir ein wenig zusagen würde. Ohje... Weinen
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 24.07.2013, 09:51    Titel:

Das ist nicht schön.

Gibt es keine anderen Betriebe bei dir in der Umgebung, die eine Gärtner-Ausbildung anbieten? Alle schon angeschrieben? Manchmal springt auch jemand kurz vor oder nach Ausbildungsbeginn ab, so dass es gut wäre, wenn die Betriebe wüssten, dass es dich auch noch gibt.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum