Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gärtner im Fachbereich Zierpflanzenbau Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Handelsfachwirt Bewerbung schreiben für Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Tourismuskaufmann (Privat- und Geschäftsreisen) Bewerbung  
Autor Nachricht
Jokree



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 16:58    Titel: Gärtner im Fachbereich Zierpflanzenbau Bewerbung

Hallo,

da ich hier neu bin erstmal hallo alle zusammen.

Ich bin 32 Jahre alt, Arbeite zur Zeit in der Gastronomie und habe eine abgeschlossene Ausbildung als Gas- und Wasserinstallateur.
Ich möchte endlich meinen Traum verwirklichen und habe ein sehr interessantes angebot entdeckt.

Ich habe gerade eben ein Bewerbungsanschreiben fertig gestellt und wüsste gerne ob ich das so lassen kann.
Insbesondere den ersten Abschnitt und den vorletzten/letzten.

Ich weiss nicht ob ich im Anschreiben bezug auf meine Noten nehmen sollte.
Fals ich im Mittelteil noch was verbessern kann, wäre ich für jede anregung dankbar.


Zitat:
Max Mustermann
Musterstraße 12
12345 Musterhausen



Technische Universität Kaiserslautern
– Hauptabteilung Personal –
Postfach 30 49
67653 Kaiserslautern




Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Gärtner im Fachbereich Zierpflanzenbau
Ihre Ausschreibung auf uni.kl.de



Sehr geehrte Personalabteilung,

als aufgeschlossener und motivierter Mensch möchte ich ihr Team verstärken. Schon seit längerer Zeit habe ich den Wunsch eine Ausbildung in diesem Bereich zu beginnen. Nun ist die Zeit gekommen und ich möchte meinen Wunsch in die Tat umsetzen.

Ich bin zur Zeit noch Berufstätig als Servicekraft in der Gastronomie und habe bereits eine Berufsausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur abgeschlossen. Zu meinen Stärken zähle ich Motivation, Begeisterungsfähigkeit und Lernwilligkeit. Außerdem arbeite ich sehr gerne im Garten und pflege auch bei uns zuhause alle Pflanzen. Durch meine bisherigen Tätigkeiten habe ich auch Erfahrung im Umgang mit Menschen jeden Alters.

Ich habe mich für ihren Betrieb entschieden, da ich denke das bei ihnen ein breiteres Spektrum an Arbeiten abgedeckt wird als in normalen Betrieben. Desweiteren habe ich auch sehr gerne mit jungen Menschen zu tun.

Gerade in Biologie sind meine Noten nicht die besten, allerdings bitte ich sie darum zu bedenken, das nun immerhin 17 Jahre vergangen sind. Ich habe die Trägheit der Jugend lange abgelegt.

Deshalb freue ich mich sehr wenn sie mir in einem Vorstellungsgespräch die Chance geben, Sie von mir zu überzeugen.


Mit Freundlichen Grüßen



Die Formatierung sieht bei Word natürlich so aus wie es sich gehört.

Vielen Dank im Vorraus.

Jokree

Edit: Sollte ich noch angeben, das ich in meinem Zivildienst als Hausmeister gearbeitet habe und dort ab und an die Aussenanlagen pflegen musste?

Edit 2: Was wäre den eine bessere Formulierung als Sehr geehrte Personalabteilein? Sehr geehrte Damen und Herren?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
klezub



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 17:40    Titel:

Jokree hat Folgendes geschrieben:

Ich bin zur Zeit* noch Berufstätig* als Servicekraft in der Gastronomie* und habe bereits eine Berufsausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur abgeschlossen. Zu meinen Stärken zähle ich Motivation, Begeisterungsfähigkeit und Lernwilligkeit*. Außerdem arbeite ich sehr gerne im Garten und pflege auch bei uns zuhause* alle Pflanzen.

Ich habe mich für ihren* Betrieb entschieden, da ich denke das bei ihnen* ein breiteres Spektrum an Arbeiten abgedeckt wird als in normalen Betrieben. Desweiteren* habe ich auch sehr gerne mit jungen Menschen zu tun.

Gerade in Biologie sind meine Noten nicht die besten*, allerdings bitte ich sie darum zu bedenken, das nun immerhin 17 Jahre vergangen sind. Ich habe die Trägheit der Jugend lange abgelegt.

Deshalb freue ich mich sehr wenn sie mir in einem Vorstellungsgespräch die Chance geben, Sie von mir zu überzeugen.


Mit Freundlichen Grüßen


Ich würde ein paar Änderungen am Text selbst vornehmen. Zu anderen Bereichen kann ich so leider nichts sagen.

1. Wort: *Berufstätig [falsch] -> berufstätig [richtig]; Duden-Wörterbuch : Link

2. Satz: *Zurzeit bin ich noch als Servicekraft in der Gastronomie tätig [...] -> Satz umgeschrieben; Zurzeit gilt nach neuer Rechtschreibung nur noch zusammengeschrieben; Korrekturen.de, beliebte Fehler : Link

3. Wort: *Lernwilligkeit ersetzen durch Lernbereitschaft

4. Wort: *zuhause [richtig, laut Duden] -> zu Hause [empfohlene Schreibweise laut Duden]; Duden-Wörterbuch : Link // sollte das Substantiv gemeint sein, dann wäre zuhause falsch und Zuhause richtig. - Kann dazu noch jemand was sagen?

5. Wort: ihren, ihnen [falsch] -> Ihren, Ihnen [richtig]; persönliche Anrede der gesamten Personalabteilung, ist man mit jemandem per Sie sollte man die Anrede groß schreiben.

6. Wort: desweiteren [falsch] -> neue Rechtschreibung: Des Weiteren [richtig]; Korrekturen.de, beliebte Fehler : Link

7. Wort: die besten -> ich bin mir nicht ganz sicher, doch bezieht sich das Wort "besten" in dem Fall nicht auf meine Noten und müsste dann großgeschrieben werden? "meine Noten nicht die Besten".
Nach oben
Jokree



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 17:48    Titel:

Vielen dank schon mal für die Rechtschreib Tipps.
Und vorallem zur umformulierung des Satzes mit der Gastronomie.So einfach.Da hab ich ewig drüber nachgedacht und am ende stand ich wohl voll auf dem Schlauch Smilie
Nach oben
klezub



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 17:50    Titel:

Jokree hat Folgendes geschrieben:
Da hab ich ewig drüber nachgedacht und am ende stand ich wohl voll auf dem Schlauch Smilie


Am Ende sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Sehr glücklich

Gucke dir auch mal diese Musterbewerbung an:

Nach oben
Jokree



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 19:41    Titel:

Hab noch ne frage.

Kan ich folgende Sätze noch irgendwie einbauen, oder klingt das zu geschwollen?

"Deshalb habe ich mich für diesen Beruf entschieden, den ich mit meiner ganzen Leidenschaft ausüben kann."

"Die Arbeit im Garten und mit Pflanzen hat mich schon immer mit Freude erfüllt." bzw " ...hat mir schon immer sehr viel Freude bereitet.
Nach oben
klezub



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 21:09    Titel:

Jokree hat Folgendes geschrieben:

"Deshalb habe ich mich für diesen Beruf entschieden, den ich mit meiner ganzen Leidenschaft ausüben kann."

"Die Arbeit im Garten und mit Pflanzen hat mich schon immer mit Freude erfüllt." bzw " ...hat mir schon immer sehr viel Freude bereitet.


Wenn, dann würde ich das in einen Satz schustern:
Zitat:
Ich arbeite mit großer Hingabe, Freude und Leidenschaft in meinem eigenen Garten.


Und eventuell an folgender Stelle einbauen:
Zitat:
Außerdem arbeite ich sehr gerne im Garten und pflege auch bei uns zuhause alle Pflanzen*. Durch meine bisherigen Tätigkeiten habe ich auch Erfahrung im Umgang mit Menschen jeden Alters.


* Diesen Satz weglassen und durch den anderen ersetzen.

Außerdem würde ich den Satz "Durch meine bisherigen Tätigkeiten habe ich auch Erfahrung im Umgang mit Menschen jeden Alters." ganz weglassen, da du zwei Zeilen weiter nochmal schreibst: "Desweiteren habe ich auch sehr gerne mit jungen Menschen zu tun."

Das könnte man auch in einem Satz zusammenfassen und schreiben:
Zitat:
Meine bisherigen Tätigkeiten haben mir gewisse Erfahrungen im Umgang mit Menschen - insbesondere jüngeren - vermittelt.
Nach oben
Jokree



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 23:41    Titel:

Einmal muss ich für heut noch nerven Smilie

Geht das mit der Formatierung so, oder fehlen noch 1-2 Sätze.

Nach oben
klezub



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 12:19    Titel:

Die Formatierung würde ich so lassen, passt. ^^

"Gerade die [...]"
"Gerade in [...]

Du beginnst zwei aufeinanderfolgende Sätze mit dem selben Einleitungswort. Beim 2. Satz würde ich das "gerade" einfach weglassen.

"Gerade die Artenvielfalt ist sehr reizvoll. In Biologie sind meine Noten nicht die besten."

Wobei der Satz so vielleicht noch besser klingen würde:
"Meine Noten in Biologie waren nie die besten, doch seit meiner Schulzeit sind 17 Jahre vergangen und die Trägheit aus diesen Tage habe ich längst abgelegt."

Da man aus anderen Beiträgen erkennen kann, dass du die Bewerbung heute wegschickst: VIEL GLÜCK! Smilie
Nach oben
Jokree



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 22:02    Titel:

So hab die Bewerbung heute verschickt.

Jetzt ist mir eingefallen, das ich sehr wahrscheinlich vergessen habe das Bewerbungsanschreiben zu unterschreiben.

Sollte ich die kompletten Unterlagen einfach nochmal verschicken?
Oder soll ich da mal anrufen und erklären, das ich das in der Aufregung leider vergessen habe?

Hat jemand eine Idee? Hinterlässt ja sehr wahrscheinlich nicht gerade den besten ersten Eindruck...

Gruß Jokree
Nach oben
klezub



Anmeldungsdatum: 05.06.2013
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 07.06.2013, 13:26    Titel:

Mit einer Unterschrift bescheinigst du: "Alle Angaben sind richtig und entsprechen der Wahrheit". Ohne Unterschrift könnte man davon ausgehen, dass jeder x-beliebige diese Bewerbung verfasst hat.

Ich an deiner Stelle würde dort anrufen und die ganze Sache eventuell klären. Mit einer nicht unterschriebenen Bewerbung sinken deine Chancen natürlich gewaltig. Umso früher du das mitteilst umso besser ist es.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum