gleich einwilligen zwecks Aufnahme in Bewerberpool?

Alles was nicht in die oberen Foren passt und noch zur Bewerbungsmappe gehört.
Antworten
Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

gleich einwilligen zwecks Aufnahme in Bewerberpool?

Beitrag von Holger » 06.05.2015, 15:10

Hallo :) ,

Ich bekam die übliche Maileingangsbestätigung auf meine Bewerbung bei einem IT-Dienstleister.
Nun wird in der Mail nachgefragt, ob meine Bewerbung projektunabhängig gespeichert werden darf, sodass man zukünftig über die konkrete Position hinaus bei passenden Projekten auf mich zukommen kann.

Habt ihr da Erfahrungen, ob das etwas bringt oder gar sich negativ darstellt auf die Chancen auf die betreffende Stelle?
Könnte den Eindruck erwecken, das es dem Bewerber fast egal ist, welcher Job Hauptsache eine adäquate Stelle..ok..ist im Prinzip auch so :wink:

Mit dem Text wollte ich antworten: :D
"...gerne dürfen Sie meine Bewerbung unabhängig der konkreten Position speichern.
Dennoch freue ich mich zunächst auf eine positive Nachricht bezüglich der Vakanz, auf die ich mich beworben habe."

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8913
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 07.05.2015, 11:56

Ich denke nicht, dass die Zustimmung zu einer Bewerberpool-Aufnahme negativ ausgelegt werden kann.

Allerdings wäre es von der Reihenfolge natürlich wünschenswerter, wenn der IT-Dienstleister erst mal eine Entscheidung zur potentiellen Stelle trifft und dann um die Bewerberpool-Aufnahme bittet.

Antworten