Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gutes arbeitszeugniss?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Zeugnisse, Nachweise
<< Zurück :: Weiter >> Zwischenzeugnis Kundenbetreuerin bewerten  
Autor Nachricht
Lolgamer



Anmeldungsdatum: 07.11.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 07.11.2018, 15:22    Titel: Gutes arbeitszeugniss?

hi wollte nur fragen was folgene sätze bedeuten:
Die ihm übertragenenn arbeiten erledigte er zu unserer vollen Zufriedenheit.

er ist ein williger freundlicher enganierter und netter mitarbeitet

er ist stets pünktlich fleissig ehrlich zuverlässig und hilfsbereit.

er geniest unser vollstes vertrauen

Sein verhalten gegenüber vorgesetzten und mitarbeitern war stets einwandfrei.




und mittendrin wurden meine haupt arbeiten erwähnt und danach der satzt
des weiteren ist er auch in nen bestimmten anderen bereich einsetzbar.




ich lese das so raus das meine arbeit nur ganz ok ist und mein nverhalten gut oder irre ich mich?


sry falls ich viele fehler habe habe eine rs schwäche.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Jameson



Anmeldungsdatum: 10.04.2017
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 12.11.2018, 10:47    Titel:

Lolgamer, bedenke bitte dass man grundsätzlich für die seriöse Bewertung und Kommentierung eines Zeugnisses zumindest den vollständigen Text benötigt, quasi von der Über- bis zur Unterschrift. Zudem bedarf es der Erwähnung des zu würdigenden Zeitraums, der ungefähren Unternehmensgröße nach Köpfen, der bekleideten Tätigkeit und Position- und wie gesagt der Benennung von Tätigkeit und Position des/der Unterzeichner. Möglicherweise bedarf es in gerade deinem Fall auch weiterer Angaben die einen erheblichen Einfluss auf die in deinem Zeugnis enthaltene Wertung haben können. Der Text eines Arbeitszeugnisses beginnt nun einmal mit dem Wort Zeugnis oder einem seiner Verwandten und er endet mit einer Unterschrift. Nur in diesem Kontext lässt er sich halbwegs seriös werten. Nahezu jede Formulierung in einem Zeugnis kann in einem geänderten Kontext für eine gänzlich andere Aussage stehen.

Bislang lässt sich bestenfalls unterstellen dass dein Zeugnis von einer Wertung getragen ist, die nicht besser als befriedigend verstanden werden kann.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Zeugnisse, Nachweise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum