Hilfe bei Anschreiben aus Arbeitslosigkeit

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Gesperrt
carola
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2004, 15:17

Hilfe bei Anschreiben aus Arbeitslosigkeit

Beitrag von carola » 06.07.2004, 18:28

Hallo,

sitze nun schon eine ganze Weile vor dem Anschreiben - ohne größere Erfolge. Ich komme gerade aus der Elternzeit und meine Firma wurde verkauft - ohne mich. Nun bin ich mir mit meinem Anschreiben total unsicher, vielleicht kann jemand von euch noch den ein oder anderen Gedanken beifügen. Wäre euch total dankbar.

LG Carola

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich in der Presse Ihre Pläne zum Neubau eines Möbelwerkes in xxx verfolgt und möchte mich Ihnen als Bilanzbuchhalterin vorstellen.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, war ich vor der Geburt meines Sohnes in Steuerberatungsgesellschaften tätig. Mein Aufgabenfeld umfasste unter anderem die Erstellung von Jahresabschlüssen und Monatsberichten, die Fertigung von Steuererklärungen und die Bearbeitung von Buchhaltungen. Zu den von mir betreuten Mandanten gehörten Kapitalgesellschaften und Einzelfirmen.

In der Tätigkeit als Bilanzbuchhalterin in Ihrem Unternehmen würden mir vor allem meine fundierten Kenntnisse im Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen zu gute kommen.

Nach Ende der Elternzeit im Januar 2004 bin ich aktiv arbeitssuchend.

Gern würde ich zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen. Dabei ist mir Teamarbeit besonders wichtig.

Ich würde mich freuen, Gelegenheit zu einer persönlichen Vorstellung bei ihnen zu erhalten.

MfG

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 08.07.2004, 13:13

Hallo Carola,

schön, dass du einen Beitrag geschrieben hast.

Besser ist es, wenn du die Anrede an eine verantwortliche Person richtest. Versuche doch den Ansprechpartner, der die Bewerbungen bekommt, herauszufinden.

Vielleicht ist es auch sinnvoll, von deiner Ausbildung/Weiterbildung zu schreiben, damit ersichtlich wird, woher du die fundierten Kenntnisse hast.

"Zu den von mir betreuten Mandanten gehörten Kapitalgesellschaften und Einzelfirmen."

Besser wäre meiner Meinung nach:

"Dabei betreute ich Kapitalgesellschaften und Einzelfirmen als Mandanten."

Diesen Absatz "In der Tätigkeit als Bilanzbuchhalterin in Ihrem Unternehmen würden mir vor allem meine fundierten Kenntnisse im Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen zu gute kommen." und diesen Absatz "Gern würde ich zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen. Dabei ist mir Teamarbeit besonders wichtig." solltest du miteinander verbinden.

Passendes fällt mir zwar gerade nicht ein, aber vielleicht so:

"Meine fundierten Kenntnisse im Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen möchte ich gerne in der Tätigkeit als Bilanzbuchhalterin einbringen und damit zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen. Teamarbeit ist mir dabei besonders wichtig, da ..."

Du könntest also auch noch schreiben, was du unter Teamarbeit verstehst oder warum dir Teamarbeit wichtig ist.

"Ich würde mich freuen, Gelegenheit zu einer persönlichen Vorstellung bei ihnen zu erhalten."

Besser:

"Ich freue mich darauf, Gelegenheit zu einer persönlichen Vorstellung bei Ihnen zu erhalten. "

Dann noch: Du sollest durchgängig "ihnen" oder "Ihnen" schreiben.

So, vielleicht hilft dir ja wenigstens ein Tipp. Bei weiteren Fragen, einfach noch einmal posten. Viel Erfolg schon mal.

carola
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2004, 15:17

Beitrag von carola » 08.07.2004, 19:45

Hallo Caroline,

erst mal lieben Dank für die Hinweise. Habe versucht (bis auf die Anrede) sie umzusetzen. Hier das Resultat.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich in der Presse Ihre Pläne zum Neubau eines Möbelwerkes in Kodersdorf verfolgt und möchte mich Ihnen als Bilanzbuchhalterin vorstellen.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, war ich vor der Geburt meines Sohnes in einer Steuerberatungsgesellschaft tätig. Mein Aufgabenfeld umfasste unter anderem die Erstellung von Jahresabschlüssen und Monatsberichten, die Fertigung von Steuererklärungen und die Bearbeitung von Buchhaltungen. Dabei betreute ich Kapitalgesellschaften und Einzelfirmen als Mandanten.

Auf Grund meiner Weiterbildung zur geprüften Bilanzbuchhalterin / IHK und meiner Berufserfahrung habe ich mir fundierte Kenntnisse im Finanz-, Steuer- und Rechnungswesen angeeignet. Diese möchte ich gerne in der Tätigkeit als Bilanzbuchhalterin einbringen und damit zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen. Teamarbeit ist mir dabei besonders wichtig.?

Nach Ende der Elternzeit im Januar 2004 bin ich aktiv arbeitssuchend.

Ich freue mich darauf, Gelegenheit zu einer persönlichen Vorstellung bei Ihnen zu erhalten.

Mit freundlichem Gruß

Nun habe ich noch ein Problem der Formulierung, warum mir Teamarbeit so wichtig ist. Natürlich damit nicht unnötige Energie in zwischenmenschlichen Reibereien verloren geht, damit das Unternehmen immer etwas besser ist als die Konkurrenz, da nur so die hohen Qualitätsstandarts ständig gewährleistet werden können. Aber das kann ich doch nicht so schreiben. Mir fällt einfach keine passende Formulierung ein. Vielleicht könnte mir noch mal jemand behilflich sein?
Vielen Dank
Carola

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 13.07.2004, 01:26

Hallo Carola,

am besten ist dann immer ein Brainstorming ducrhzuführen und alles was einem in den Sinn kommt aufzuschreiben und diese Ideen dann weiter auszubauen. Du hast ja schon drei Möglichkeiten genannt. Hier mal meine Gedankenfetzen zu Teamarbeit:

besseres Arbeitsklima
Kontrolle der Arbeitsergebnisse
Spaß
Lernen
höhere Motivation
bessere Stimmung

Unter folgendem Link stehen ab Seite 8 auch noch gute Ideen: www.voegb.at/bildungsangebote/skripten/SK-02.pdf

Hier auch noch was lustiges dazu - Das Märchen von der Teamarbeit: http://www.rokestuf.de/ubb/Forum4/HTML/000178.html

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 13.07.2004, 22:35

Vielleicht so:

"Teamarbeit ist mir dabei besonders wichtig, weil dadurch das Arbeitsklima verbessert wird und somit zur Motivation beiträgt."

"Teamarbeit ist mir dabei besonders wichtig, weil dadurch Fehler reduziert werden und sich jeder verbessern kann."

carola
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2004, 15:17

Beitrag von carola » 15.07.2004, 10:47

Ich danke Euch. Drückt mir die Daumen.
VLG Carola

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 06.09.2004, 16:38

Und was ist daraus geworden? Hat es geklappt?

Gesperrt