Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Industriemechaniker Bewerbung um eine Ausbildungsstelle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Abiturientenprogramm Bewerbungsanschreiben Muster OK? << Zurück :: Weiter >> Technischer Zeichner Bewerbungsschreiben um Ausbildung  
Autor Nachricht
daawuud
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 31.03.2011
Beiträge: 600
Wohnort: Unterfruanken

BeitragVerfasst am: 25.07.2017, 11:50    Titel: Industriemechaniker Bewerbung um eine Ausbildungsstelle

Sehr geehrte Damen und Herren,

habe gestern einen Bekannten unterstuetzt bei der Bewerbung.

Er ist 14 Jahre alt und moechte sich mit dem Hauptschulabschluss naechstes Jahr bei verschiedenen Unternehmen als Industriemechaniker fuer das Jahr 2018 bewerben.

Über euere Unterstuetzung wuerden wir uns sehr freuen.

Das Lebenslauf habe ich auch gleich mit hier reingepackt.





Mit freundlichen Gruessen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 25.07.2017, 19:23    Titel:

Text einstellen, sonst wird das nichts!
Nach oben
daawuud
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 31.03.2011
Beiträge: 600
Wohnort: Unterfruanken

BeitragVerfasst am: 25.07.2017, 22:51    Titel:

Tschuldige



Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich Ihr Unternehmen als einer der erfolgreichsten und modernsten Automobilkonzerne sehe, möchte ich Ihnen meine Fähigkeiten sowie Kenntnisse unter Beweis stellen und bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen.

Derzeit besuche ich die Werkrealschule in Ort und werde diese voraussichtlich nächstes Jahr im Juli mit dem Hauptschulabschluss erfolgreich absolvieren.

Im Rahmen meines Praktikums als Industriemechaniker konnte ich erste Einblicke in die Welt der Maschinen und der Mechanik gewinnen. Hauptsächlich war ich mit der Montage von Teilen für Nutzfahrzeuge und LKWs beschäftigt. Auch konnte ich beobachten wie Ge-lenkwellen für die LKWs montiert und bestimmte Lager an die Röhren geschweißt wurden, was mich sehr fasziniert hat.

Während meines Praktikums als KFZ-Mechatroniker konnte ich die gesamten Vorgänge in einer Kfz-Werkstatt näher kennen lernen. Zu diesen gehört Montage sowie Demontage von Teilen, Reparatur von Autos und die Protokollierung der einzelnen Schritte.

Meine Stärken liegen beim schnellen Erlernen neuer Dinge sowie meine hohe Lernbereit-schaft. Es ist selbstverständlich für mich, mein Wissen täglich zu erweitern und offen für Neues zu sein. Durch meine hohe Flexibilität kann ich mich schnell in neue Umgebungen anpassen.

Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke aus meinen Bewerbungsunterlagen in einem persönlichen Gespräch. In den Schulferien oder Wochenenden bin ich gerne bereit ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 25.07.2017, 23:31    Titel:

Vornweg, die Rechtschreibung ist in Ordnung.

daawuud hat Folgendes geschrieben:
da ich Ihr Unternehmen als einer der erfolgreichsten und modernsten Automobilkonzerne sehe,

Also entweder er ist einer der eferolgreichsten und modernsten Konzerne oder nicht, das ist keine Frage der individuellen Einschätzung ("ich sehe"). Grundsätzlich ist das aber kein Grund, deinen Schützling einzustellen, also hat das hier auch nichts verloren. Die Adressaten wollen ja schließlich nichts über den Konzern wissen (das tun sie schon zur Genüge) sondern über deinen Schützling.

Zitat:
möchte ich Ihnen meine Fähigkeiten sowie Kenntnisse unter Beweis stellen und bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen.

Dass er sich bewirbt, steht schon im Betreff. Das reicht.

Zitat:
Derzeit besuche ich die Werkrealschule in Ort und werde diese voraussichtlich nächstes Jahr im Juli mit dem Hauptschulabschluss erfolgreich absolvieren.

Das gehört in den Lebenslauf.

Ins Anschreiben gehört die Anwtort auf folgende (stumm gestellte) Fragen:

Warum will ich Industriemechaniker werden? Was fasziniert mich an diesem Beruf? (Gegebenenfalls kann es dann auch erweitert werden, warum will ich als Industriemechaniker unbedingt in die Firma X? Dann ist aber der Erfolg oder die Moderne des Unternehmes weniger ausschlaggebend, als inhaltliche Gründe. Was unterscheidet die Arbeit des Industriemechanikers in diesem von der in anderen Unternehmen?)

Was bringe ich für die Arbeit an Vorkenntnissen mit?

Welches sind meine Charaktereigenschaften, mit denen ich meine Arbeit erfolgreich mache?


Zitat:
Im Rahmen meines Praktikums als Industriemechaniker konnte ich erste Einblicke in die Welt der Maschinen und der Mechanik gewinnen. Hauptsächlich war ich mit der Montage von Teilen für Nutzfahrzeuge und LKWs beschäftigt. Auch konnte ich beobachten wie Ge-lenkwellen für die LKWs montiert und bestimmte Lager an die Röhren geschweißt wurden, was mich sehr fasziniert hat.

Während meines Praktikums als KFZ-Mechatroniker konnte ich die gesamten Vorgänge in einer Kfz-Werkstatt näher kennen lernen. Zu diesen gehört Montage sowie Demontage von Teilen, Reparatur von Autos und die Protokollierung der einzelnen Schritte.

Statt konjugiertes können + Verb bitte direkt das Verb konjugieren:
Ich konnte gewinnen Pfeil ich gewann
Gerade in diesem Teil, wo es ja um die Arbeit an sich geht, verspüre ich überhaupt keine Begeisterung. Das muss lebendiger werden.
Und es geht nur um deine Leistung. Wenn irgendwer irgendetwas gemacht hat und du hast nur daneben gestanden, dann ist das uninteressant.

Zitat:
Meine Stärken liegen beim schnellen Erlernen neuer Dinge sowie meineR hohe Lernbereit-schaft.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum