Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ingenieurpraktikum Bewerbung schreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung EQ (Einstiegsqualifizierung) so OK ? << Zurück :: Weiter >> Kaufmann für Büromanagement Ausbildung  
Autor Nachricht
simon1990



Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 20:35    Titel: Ingenieurpraktikum Bewerbung schreiben

Hallo Leute, das ist das erste mal, dass ich überhaupt in einem Forum schreibe, also bitte nicht sauer sein, falls etwas falsch ist. Mal sehen, ob das große, weite unendliche Internet mir auch helfen kann! Smilie

Thema: Bewerbung um ein Ingenieurpraktikum (als Bestandteil meines Studiums)

Lest einfach mal drüber. Bitte bei Antworten kein Blatt vor den Mund nehmen, sondern einfach raus damit, ich vertrage das schon!


Bewerbung um ein Ingenieurpraktikum ab 02/2014


Sehr geehrte Frau xxx,

auf der Suche nach einem lehrreichen und anspruchsvollem Arbeitsumfeld bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Darum bewerbe ich mich hiermit um ein sechsmonatiges Praktikum ab dem xxx. Besonders bin ich an einer Tätigkeit im Bereich xxx interessiert, da dieser den Studienschwerpunkt Regenerative Energien in meinem Umweltingenieurstudium an der Universität Kassel darstellt. Nach Abschluss des Studiums strebe ich eine Tätigkeit in diesem Bereich an.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich meine persönlichen Fähigkeiten in Ihr Unternehmen mit einbringen und mich aktiv an Entwicklungsprozessen beteiligen könnte. Auf diese Weise erhoffe ich mir umfangreiche Erfahrungen machen zu können, die mich in meiner Studien- und Berufswahl noch bestärken.

Das Praktikum ist Bestandteil meines Studiums, das ich eigenständig und verantwortungsvoll gestalten möchte. In der sechsmonatigen Laufzeit würde ich ebenfalls gerne meine Bachelorarbeit in Ihrem Unternehmen schreiben, die den Abschluss meiner Bacherlorstudien darstellt. Mein theoretisches Fachwissen und meine Kompetenzen würden meiner Arbeit bei Ihnen sehr zu gute kommen.

Sehr gerne würde ich mich Ihnen persönlich vorstellen und freue mich, wenn Sie Zeit für ein Gespräch finden.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10748

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 21:52    Titel: Re: Ingenieurpraktikum Bewerbung schreiben

simon1990 hat Folgendes geschrieben:
da dieser den Studienschwerpunkt Regenerative Energien in meinem Umweltingenieurstudium an der Universität Kassel darstellt.


Ich würde zwischen den Ingenieur und das Studium noch ein -s- setzen.
Zitat:

Auf diese Weise erhoffe ich mir umfangreiche Erfahrungen machen zu können, die mich in meiner Studien- und Berufswahl noch bestärken.

Das wäre vielleicht bei einem Erstsemester noch akzeptabel, aber doch nicht mehr bei einem Bachelorthesiskandidaten! Was hast du dein Studium über gemacht, wenn du noch nicht weißt, ob der Beruf der richtige ist? (Die Frage bitte nicht beantworten, sie soll dir nur spiegeln, was Personaler denken könnten, nicht, was ich denke.)

Zitat:
Das Praktikum ist Bestandteil meines Studiums, das ich eigenständig und verantwortungsvoll gestalten möchte.


Ich würde hier den wählen, wegen Bestandteil. Es sei denn du beziehst dich nicht auf das Praktikum als Bestandteil des Stuiums sondern auf das Studium selbst.


Zitat:
In der sechsmonatigen Laufzeit würde ich ebenfalls gerne meine Bachelorarbeit in Ihrem Unternehmen schreiben, die den Abschluss meiner Bacherlorstudien darstellt. Mein theoretisches Fachwissen und meine Kompetenzen würden meiner Arbeit bei Ihnen sehr zu gute kommen.

Das sollte vielleicht ganz an den Anfang:

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich meiner anstehenden Abschlussarbeit im Bachelorstudium... Praktikum in Ihrem Haus...
Nach oben
simon1990



Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 22:02    Titel:

Erstmal danke für deine zeitnahe Antwort. Hätte nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht hier! (y)

Die Rechtschreibfehler werde ich natürlich schnellstmöglich beheben, danke dafür.

Dennoch hatte ich auf eine mehr umfassendere Antwort gehofft. Wie kommt die Bewerbung rüber? Ist sie ansprechend und überzeugend oder 08/15? Worauf sollte man achten? Ist sie zu lang/kurz? Ist meine erste Bewerbung und ich habe schon ein Teil los geschickt, aber noch keinerlei Antwort erhalten, deswegen wundere ich mich ob ich generell irgendetwas verkehrt mache?

Schließlich ist es nur ein Praktikum, da schreibt man doch nicht so offensiv, sprich als ob ich richtig Werbung für mich machen müsste, oder? Sie wirkt halt ziemlich klassisch, aber ist das gut?

Grüße
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10748

BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 22:11    Titel:

simon1990 hat Folgendes geschrieben:
Dennoch hatte ich auf eine mehr umfassendere Antwort gehofft. Wie kommt die Bewerbung rüber? Ist sie ansprechend und überzeugend oder 08/15? Worauf sollte man achten? Ist sie zu lang/kurz?


Wie du vielleicht gelesen hast, habe ich dir den Vorschlag gemacht, deine Bewerbung umzukrempeln und mit dem Anlass für das Praktikum zu beginnen. Bisher ist sie noch 08/15, das aber auf einem höheren Niveau als üblich. Die Länge ist in Ordnung, Motivationen und Kompetenzen könnten ausgebaut werden, bisher bleibst du sehr sachlich auf der Ebene der Studienordnung. Man liest, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt, vermisst aber ein wenig die Begeisterung daran, dass du endlich Praxisluft in dem Beruf schnuppern darfst, für dessen Studium du dich doch mal eingeschrieben hast.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum