Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Initiativbewerbung alle Jobs und Berufe - gute Strategie?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Initiativbewerbung
Mechatroniker Bewerbung Nach Umschulung << Zurück :: Weiter >> Kontaktaufnahme vor der Bewerbung  
Autor Nachricht
seisko



Anmeldungsdatum: 20.12.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20.12.2017, 14:10    Titel: Initiativbewerbung alle Jobs und Berufe - gute Strategie?

Hallo liebes Bewerber-Forum.
Ich bin durch die Suche über Google auf dieses Forum gestossen.
Aktuell beschäftige ich mich gerade mit der Initiativbewerbung. Ich bin jetzt M, 23 Jahre alt, und leider war ich auch in meiner Schulzeit jetzt nicht der beste. Somit rechne ich mit mehr Erfolg wenn ich mich praktisch ohne Konkurrenz bei einem Unternehmen mit einer Initiativbewerbung bewerbe.

Allerdings hänge ich gerade ein bisschen beim Anschreiben fest.
Und ich hoffe der eine oder andere von euch hat vielleicht ein paar Tipps für mich übrig.

Ich möchte mich gerne bei diversen unterschiedlichen Unternehmen mit einer Initiativbewerbung bewerben. Allerdings nicht für einen bestimmten Job sondern mehr so in die Richtung dass ich für alles offen wäre.

Weiß aber nicht genau wie ich dies mit schönen Worten verpacken kann.

''Sehr geehrte Damen und Herren.
Ich melde mich mit folgenden Anliegen bei Ihnen. Seit dem März 2017 bin ich leider durch Konkurs meines früheren Arbeitgebers arbeitslos, und aktuell auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung.''

Allerdings gefällt mir die Anrede ''Ich melde mich mit folgendem Anliegen bei Ihnen.'' nicht wirklich.

Hat vielleicht noch jemand einen Tipp wie ich da in die E-Mail einsteigen kann?

Würde mich sehr darüber freuen.

Liebe Grüße Sascha
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9974

BeitragVerfasst am: 20.12.2017, 15:03    Titel: Streubewerbung

Erstmal editiere bitte die Überschrift. Da dürfen keine Umlaute und kein -ß- drin sein. Ohne Überschrift ist der Zugriff auf's Thema schwieriger.

Im Prinzip schreibst du keine Initiativbewerbung, sondern eine Streubewerbung. Eine Initiativbewerbung setzt nämlich eine (genaue) Analyse des Unternehmens voraus und darauf, dass das Unternehmen noch Mitarbeiterbedarf hat, ohne, dass das Unternehmen das selber weiß oder schon Maßnahmen ergriffen hat. D.h. der Bewerber designt sich seine Stelle im Unternehmen und hofft, dass er den Personaler mit seinem Stellendesign überzeugen kann.

Eine Initiativbewerbung (IB) kann u.U. Chancen haben - etwa wenn genau an dem Tag, bevor die Ausschreibung rausgehen soll, die IB auf dem Schreibtisch des Personalers landet. Die Streubewerbung dagegen hat kaum realistische Chancen.

Was das Anschreiben selbst angeht, so beendet man die Anrede mit einem Komma, danach geht es - vorbehaltlich anderer Rechtschreibregeln - klein weiter.

Dein erster Satz ist nichtssagend, dein zweiter beinhaltet anstelle einer positiven Bewerbungsmotivation leider eine negative Bewerbungsmotivation. Deine Motivation liegt aber nicht in der Vergangenheit sondern in der Zukunft. Dazu müsstest du natürlich wissen, wofür die einzelne Firma steht, was bei einer Streubewerbung unmöglich ist.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Initiativbewerbung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum