Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Initiativbewerbung aus Selbstaendigkeit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Initiativbewerbung
Buerokauffrau Initiativbewerbung Anschreiben so ok? << Zurück :: Weiter >> Hilfe bei Initiativberwerbung - Facharbeiter ---> Produkt  
Autor Nachricht
Maphi



Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.06.2017, 08:26    Titel: Initiativbewerbung aus Selbstaendigkeit

Hallo,

ich bin 23 und seit ca 3 Jahren selbständig. Meine Firma läuft nicht schlecht, sodass ich mich Bewerben muss, ich möchte mich aber auf meinen Kernbereich der IT-Sicherheit konzentrieren und nicht mehr mit 50% mit Buchhaltung, Akquise etc. Daher bewerbe ich mit in einer großen Firma mit Inhouse IT. Folgendes Bewerbungsschreiben habe ich mir ausgedacht und würde gerne ein paar Meinungen dazu hören.
Generell habe ich überhaupt kein Problem damit, mich wieder "einzugliedern". Ich bin durchaus sehr lernwillig und der IT Bereich ist definitiv mein Traumjob.

Im Lebenslauf habe ich 3 Projektreferenzen kurz dargelegt. Kann ich das alte Zeugnis meines AG beilegen? Das ist nur Note 2-3, da ich aufgrund des Starten eines Mitbewerbes natürlich entsprechend abgestraft wurde. Rein Arbeits- und Verhaltenstechnisch wäre mir mindestens eine 1 zugestanden.

Sehr geehrte XXXX,

auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung, der Spezialisie¬rung im Bereich IT-Sicherheit, bin ich über Ihr Karriereportal auf das Stellenangebot „XXXX“ aufmerksam geworden.

Meine Berufsausbildung habe ich im XXXX 20XX bei meinem alten Arbeitgeber erfolg¬reich abgeschlos-sen. Im XXX 20XX gründete ich ein eigenes Unterneh¬men, welches weiterhin besteht. Seit Gründung sind wir für regionale Unternehmen in den Bereichen IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit bis etwa 150 Clients tätig. Neben Betreuung der virtuellen Serverinfrastrukturen auf Ba¬sis von VMWare und Hy¬per-V ha¬be ich verstärkt auf die IT-Sicherheit geachtet. So migrierte ich erfolgreich - in einigen Pro¬jekten - vorhandene Netzinfrastrukturen zu VLANs und entwickelte bestehende Security Inf¬rastrukturen durch die Implementierung von Fire¬walls und UTM IPS-Systemen weiter.

Während meiner Selbständigkeit konnte ich mein selbständiges, eigenverantwortliches und zielstre¬biges Arbeiten einsetzen. Zuverlässigkeit kön¬nen Sie bei mir ebenso voraussetzen, wie Flexibilität und Belastbarkeit. Bei der Zusammenarbeit mit externen IT-Abteilungen kam mir meine Teamfähigkeit zugute. Durch den Wunsch zur Spezialisierung in die IT-Sicherheit sehe ich meine berufliche Zukunft als Mitarbeiter in Ihrer IT-Abteilung, wodurch ich mich wieder vollständig auf meine Leidenschaft - die IT - konzent¬rieren und den unternehmerischen Bereich der Buchhaltung ablegen kann.

Ich bin sehr lernwillig und arbeite mich in neue Themenbereiche sehr schnell ein. In Ihrem internati¬onal agierenden Unternehmen sehe ich die Möglichkeit, mein Wissen in Richtung IT-Sicherheit zu vertiefen, auszubauen und in Ihrer IT-Infrastruktur dauerhaft und effektiv einzusetzen. Gerne nehme ich dazu mir sich bietende Chancen zur internen und externen Weiterbildung wahr.

In einem Vorstellungsgespräch möchte ich Sie gerne persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9750

BeitragVerfasst am: 07.06.2017, 16:46    Titel: Re: Initiativbewerbung aus Selbstaendigkeit

Maphi hat Folgendes geschrieben:
auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung, der Spezialisie¬rung im Bereich IT-Sicherheit, bin ich über Ihr Karriereportal auf das Stellenangebot „XXXX“ aufmerksam geworden.

Der Satz ist überflüssig, Fundort der Stellenanzeige in den Betreff.
Eine Initiativbewerbung ist im Übrigen gerade keine Reaktivbewerbung. Bei einer Initiativbewerbung gibt es keine (auf dich passende) Ausschreibung, sondern du stellst gewissermaßen bei der Analyse der Firma fest, dass dieser genau eine Fachkraft fehlt, die genau das kann und macht was du kannst und machst. Wir haben es hier also gerade nicht mit einer Initiativbewerbung zu tun.
Zitat:
Meine Berufsausbildung habe ich im XXXX 20XX bei meinem alten Arbeitgeber erfolg¬reich abgeschlos-sen. Im XXX 20XX gründete ich ein eigenes Unterneh¬men, welches weiterhin besteht. Seit Gründung sind wir für regionale Unternehmen in den Bereichen IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit bis etwa 150 Clients tätig. Neben Betreuung der virtuellen Serverinfrastrukturen auf Ba¬sis von VMWare und Hy¬per-V ha¬be ich verstärkt auf die IT-Sicherheit geachtet. So migrierte ich erfolgreich - in einigen Pro¬jekten - vorhandene Netzinfrastrukturen zu VLANs und entwickelte bestehende Security Inf¬rastrukturen durch die Implementierung von Fire¬walls und UTM IPS-Systemen weiter.

Ich kenne ja nun die Ausschreibung nicht. Ich weiß also nicht, was dein Gegenüber verlangt und was davon in diesem Absatz steht. Ganz klar ist aber, dass die ersten beiden Sätze dieses Absatzes Lebenslaufnacherzählung sind. Das Anschreiben ist aber keine Prosafassung deines beiliegenden tabellarischen Lebenslaufs. Dein Anschreiben argumentiert für deine Einstellung. Alles was nicht Argument ist (was der Arbeitgeber also nicht braucht) kann rausgeschmissen werden. Lebenslaufmomente dienen im Anschreiben nur dazu, eine vom Arbeitgeber benötigte Kompetenz zu belegen bzw. eine Stärke, welche dich bei der Arbeit unterstützt.

Zitat:
Während meiner Selbständigkeit konnte ich mein selbständiges, eigenverantwortliches und zielstre¬biges Arbeiten einsetzen.

Nicht konjugiertes können + Verb sondern das konjugierte Verb benutzen. Können bedeutet nicht machen.

Zitat:
In Ihrem internati¬onal agierenden Unternehmen

Wenn man Bewerbungsschreiben so liest, so muss ja fast jedes Unternehmen international agierend sein... Sprich: Da weiß jeder sofort, dass das nicht von dir stammt sondern ein Satzbestandteil ist, der durchs Internet geistert. Und soll ich dir was sagen? Er ist ScheiBe!!! Attribute spare dir für DICH auf, es ist DEINE Bewerbung, DU bist der Gegenstand des Anschreibens, nicht das Unternehmen, denn das kennt der Personaler schon DICH dagegen nicht.

Im Großen und Ganzen kann deine Bewerbung nicht überzeugen. Du betonst mehrfach deine Selbständigkeit, was für Abteilungsleiter und Chefs zum Problem werden kann, da dir womöglich unterstellt werden wird, dass du nicht fähig seist, dich unterzuordnen. Es ist z.T. aber auch eine Frage der Logik. Dein Gang in die Selbständigkeit und der Wunsch dich im Unternehmen zu spezialisieren sind zwie diametral auseinandergehende Informationen. Das schreit dann gewissermaßen danach, dass du mit der Selbständigkeit gescheitert bist.
Nach oben
Maphi



Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.06.2017, 17:29    Titel: Re: Initiativbewerbung aus Selbstaendigkeit

Danke für das Feedback.

Das ist das Profil:

abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration, Studium im Informatikumfeld oder vergleichbar
mehrjährige Berufserfahrung im IT Security Umfeld von Vorteil
idealerweise tiefgreifendens Know-How im TCP/IP Umfeld
vorzugsweise Erfahrung mit einschlägigen Herstellern im Network Security Umfeld (Aruba, Forescout, Cisco, Checkpoint, Fortinet)
sehr gute Englischkenntnisse
selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise

Das Unternehmen ist tatsächlich in 100 Ländern tätig und den Satz habe ich nicht aus dem Netz Winken Ich habe ihn dennoch geändert.
Ich möchte mich auch auf die IT-Sicherheit spezialisieren weil mir Kundenakquise und Buchhaltung zu viel Zeit rauben, die ich gerne mehr in die IT stecken möchte, wenn das mein Traumjob ist. Daher habe ich das im unteren Teil versucht auszuführen und den Satz mit der Buchhaltung eingebracht. Ich muss keineswegs zuschließen weil ich gescheitert bin, könnte also so weiter arbeiten, möchte aber eben wieder mehr IT machen und weniger den Rest, den die Selbstständigkeit mitbringt.


Ich habe jetzt die Selbstständigkeit nur noch bei den Stärken erwähnt und ein paar Passagen abgeändert:

-------------------------------


In den letzten Jahren war ich für Unternehmen in den Bereichen IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit bis etwa 150 Clients tätig. Neben Betreuung der virtuellen Serverinfrastrukturen auf Ba¬sis von VMWare und Hy¬per-V ha¬be ich verstärkt auf die IT-Sicherheit geachtet. So migrierte ich erfolgreich - in einigen Pro¬jekten - vorhandene Netzinfrastrukturen zu VLANs und entwickelte bestehende Security Inf-rastrukturen durch die Implementierung von Fire¬walls, UTM IPS- und NAC-Systemen weiter.

Während meiner Selbständigkeit setzte ich mein selbständiges, eigenverantwortliches und zielstre-biges Arbeiten ein. Zuverlässigkeit kön¬nen Sie bei mir ebenso voraussetzen, wie Flexibilität und Be-lastbarkeit. Bei der Zusammenarbeit mit externen IT-Abteilungen kam mir meine Teamfähigkeit zu-gute. Durch den Wunsch zur Spezialisierung in die IT-Sicherheit sehe ich meine berufliche Zukunft als Mitarbeiter in Ihrer IT-Abteilung, wodurch ich mich wieder vollständig auf meine Leidenschaft - die IT - konzent¬rieren und den unternehmerischen Bereich der Buchhaltung ablegen kann.

Ich bin sehr lernwillig und arbeite mich in neue Themenbereiche sehr schnell ein. In Ihrem internati-onalen Unternehmen sehe ich die Möglichkeit, mein Wissen in Richtung IT-Sicherheit zu vertiefen, auszubauen und in Ihrer IT-Infrastruktur dauerhaft und effektiv einzusetzen. Gerne nehme ich dazu mir sich bietende Chancen zur internen und externen Weiterbildung wahr.

In einem Vorstellungsgespräch möchte ich Sie gerne persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.



Was kann ich nun noch besser machen oder kann ich mich mit so einem Anschreiben nun sehen lassen? Wenn nein, kannst du mir ein paar Passagen beispielsweise nennen, wie du sie umschreiben würdest?

Ich möchte auf jeden Fall nicht fern der Wahrheit verzweifelt klingen, dass ich dringend einen Job suche weil alles schief gegangen ist.

In meinem Lebenslauf habe ich 3 Referenzprojekte während meiner Selbstständigkeit erwähnt und sonst auf den klassichen Aufbau nach zahlreichen Vorlagen im Netz geachtet.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 09:22    Titel:

Ich bin beim Lesen immer wieder von Deinen Bindestrichen irritiert, werde aber später gern noch mal drüberschauen und meinen Senf dazugeben.
Nach oben
Maphi



Anmeldungsdatum: 07.06.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 14:59    Titel:

Hier nochmal ohne die Trennstriche aus Word:



In den letzten Jahren war ich für Unternehmen in den Bereichen IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit bis etwa 150 Clients tätig. Neben Betreuung der virtuellen Serverinfrastrukturen auf Basis von VMWare und Hyper-V habe ich verstärkt auf die IT-Sicherheit geachtet. So migrierte ich in mehreren erfolgreichen Projekten vorhandene Netzinfrastrukturen zu VLANs und entwickelte bestehende Sicherheits-Infrastrukturen durch die Implementierung von Firewalls, UTM IPS- und NAC-Systemen weiter.

Während meiner Selbständigkeit setzte ich mein selbständiges, eigenverantwortliches und zielstrebiges Arbeiten ein. Zuverlässigkeit können Sie bei mir ebenso voraussetzen, wie Flexibilität und Belastbarkeit. Bei der Zusammenarbeit mit externen IT-Abteilungen kam mir meine Teamfähigkeit zu-gute. Durch den Wunsch zur Spezialisierung in die IT-Sicherheit sehe ich meine berufliche Zukunft als Mitarbeiter in Ihrer IT-Abteilung, wodurch ich mich wieder vollständig auf meine Leidenschaft -die IT- konzentrieren und den unternehmerischen Bereich der Auftragsakquise ablegen kann.

Ich bin sehr lernwillig und arbeite mich in neue Techniken und Themenbereiche sehr schnell ein. In Ihrem internationalen Unternehmen sehe ich die Möglichkeit, mein Wissen in Richtung IT-Sicherheit zu vertiefen, auszubauen und in Ihrer IT-Infrastruktur dauerhaft und effektiv einzusetzen. Gerne nehme ich dazu mir sich bietende Chancen zur internen und externen Weiterbildung wahr.

In einem Vorstellungsgespräch möchte ich Sie gerne persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 10.06.2017, 18:58    Titel:

Ich schreibe meine Kommentare direkt in Deinen Text Smilie
Maphi hat Folgendes geschrieben:

Traurig HIER FEHLT MIR ETWAS ZU DEINER QUALIFIKATION. WAS GENAU BIST DU? DU KÖNNTEST DAS MIT DEM FOLGENDEN SATZ VERBINDEN: 'ALS XYZ WAR ICH IN DEN LETZEN JAHREN...'
In den letzten Jahren war ich für Unternehmen in den Bereichen IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit bis etwa 150 Clients tätig. Neben Betreuung der virtuellen Serverinfrastrukturen auf Basis von VMWare und Hyper-V habe ich verstärkt auf die IT-Sicherheit geachtet. So migrierte ich in mehreren erfolgreichen Projekten vorhandene Netzinfrastrukturen zu VLANs und entwickelte bestehende Sicherheits-Infrastrukturen durch die Implementierung von Firewalls, UTM IPS- und NAC-Systemen weiter.

Während meiner Selbständigkeit setzte ich mein selbständiges Traurig SELBSTÄNDIGKEIT - SELBSTSTÄNDIG: VERMEIDE WORTDOPPLUNGEN. eigenverantwortliches und zielstrebiges Arbeiten ein. Zuverlässigkeit können Sie bei mir ebenso voraussetzen, wie Flexibilität und Belastbarkeit. Traurig DAS IST JA GANZ GNÄDIG VON DIR, DASS DU DAS DEM PERSONALER ERLAUBST. ICH VERMUTE, DASS DIESE EIGENSCHAFTEN DIR WICHTIG SIND?

Bei der Zusammenarbeit mit externen IT-Abteilungen kam mir meine Teamfähigkeit zu-gute. Smilie Durch den Wunsch zur Spezialisierung in die IT-Sicherheit sehe ich meine berufliche Zukunft als Mitarbeiter in Ihrer IT-Abteilung, wodurch Traurig DURCH - WODURCH: WORTDOPPLUNG. ich mich wieder vollständig auf meine Leidenschaft -die IT- konzentrieren und den unternehmerischen Bereich der Auftragsakquise ablegen kann. Traurig INHALTLICH GANZ GUT, ABER ICH FINDE ES ETWAS KOMPLIZIERT AUSFORMULIERT.

Ich bin sehr lernwillig und arbeite mich in neue Techniken und Themenbereiche sehr schnell ein. In Ihrem internationalen Unternehmen sehe ich die Möglichkeit, mein Wissen in Richtung IT-Sicherheit zu vertiefen, auszubauen und in Ihrer IT-Infrastruktur dauerhaft und effektiv einzusetzen. Gerne nehme ich dazu mir sich bietende Chancen zur internen und externen Weiterbildung wahr.

In einem Vorstellungsgespräch möchte ich Sie gerne persönlich von meinen Stärken überzeugen. Traurig WENN DU NOCH NICHT ÜBERZEUGT HAST, WIRST DU GAR NICHT ERST EINGELADEN WERDEN. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Initiativbewerbung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum