Interaction Designerin Bewerbung App-Design

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
phantala
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2019, 19:55

Interaction Designerin Bewerbung App-Design

Beitrag von phantala » 28.03.2019, 20:31

Hallo zusammen, ich formuliere grad eine Anschreiben für eine Bewerbung als Interaction Designerin. Hab das länger nicht mehr gemacht und bin ziemlich aus der Übung. Es geht übrigens bei der Bewerbung um eine Stelle in einem kleinen Unternehmen das Apps für Smartphones entwickelt.
Die Firma ist sehr klein, es ist also höchst unwahrscheinlich dass es einen ausgebildeten Personalverantwortlichen gibt.


Hier also mein erster Entwurf:

Als ich vor 8 Jahren eine Stelle als Interactiondesignerin bei meinen derzeitigen Arbeitgeber antrat, gab es zunächst neben mir nur einen weiteren Angestellten. Heute sind wir ein Team aus 13 Personen, und ich denke dass ich durch meine Arbeit zum Erfolg wesentlich beigetragen habe. Nun ist es jedoch Zeit für eine Veränderung und ich bin auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

User Interface Design und User Experience von Mobile Applications interessieren mich sehr und ich würde mich gern verstärkt in diese Richtung weiterentwickeln. Deswegen hat mich Ihre Stellenausschreibung sofort begeistert.


Die Aufgaben in meiner aktuellen Position beinhalten u.a. das Design von responsive Websites, Prototyping, Feinkonzept, Animationen und die Umsetzung kleinerer Printprojekte. Ich arbeite überwiegend in Sketch, so dass mir der Umgang mit der Software und diverser Plugins bestens vertraut ist. Wireframes werden von mir in Balsamiq oder ebenfalls in Sketch angefertigt. Auch liebe ich es meinen Designs unter Verwendung von Protopie und Invision Leben einzuhauchen.

Ich bin neugierig, hochmotiviert und kommuniziere gern im Team. Durch meine langjährige Erfahrung bringen mich enge Zeitpläne nicht aus der Ruhe. Ich arbeite mich schnell in neue Themenfelder ein, lege sehr viel Wert auf Details und bin erst zufrieden wenn alles rund und stimmig ist.

Auf meiner Website www..... finden sie einige aussagekräftige Arbeitsproben. Eine vollständige Übersicht über meine Skills können Sie dem beigelegten Lebenslauf entnehmen.

Wenn sie mein Profil überzeugt, freue ich mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Da ich mich derzeit in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befinde, bitte ich höflich darum, meine Bewerbung vertraulich zu behandeln. Weiterhin bitte ich Sie, mich werktäglich nur ab 18 Uhr anzurufen.


Fragen:
  • In Absatz 3 beziehe ich mich auf Skills die auch aus dem Lebenslauf ersichtlich sind. Allerdings wurde in der Ausschreibung explizit darauf hingewiesen, so dass ich meine Kompetenzen hier noch einmal herausarbeiten wollte. Geht das in Ordnung?


    "Ich kommuniziere gern im Team? " Kann man das so schreiben oder klingt das komisch. Wie könnte man das besser formulieren?

    "... und bin erst zufrieden wenn alles rund und stimmig ist."
    Das mit dem rund und stimmig gefällt mir noch nicht, "perfekt" wollte ich auch nicht schreiben da es sonst so klingt als würde ich mich in Details verrennen. Wie könnte man das besser formulieren?

    "Eine vollständige Übersicht über meine Skills können Sie dem beigelegten Lebenslauf entnehmen." In der Ausschreibung wurde explizit nach vorhandenen Skills gefragt, deswegen hab ich den Satz hier mit aufgenommen. Ok?

    Die Speerklausel hab ich mit aufgenommen weil man hier in der Branche sehr gut vernetzt ist. Würde mein Arbeitgeber von der Bewerbung Wind bekommen könnte mir das sehr schaden.

    Ich bin noch total unglücklich mit den Übergängen zwischen den Absätzen. Mir fehlt da noch der Fluss. Es klingt irgendwie total abgehakt, als hätte ich eine Liste abgearbeitet. Wie kann das besser machen?

    Ich plane Ende des Jahre eine Weiterbildung im Bereich User Experience und Usability. Sollte ich solche Pläne in das Anschreiben aufnehmen. Immerhin hab ich mich darauf noch nicht beworben bzw angemeldet, geschweigen denn damit begonnen.

Vielen Dank für Feedback

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11506
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 29.03.2019, 00:40

Im Grunde genommen ist deine Bewerbung gar nicht so schlecht. Sie ist logisch aufgebaut. Aber es fehlt ihr ein wenig an Stringenz. Zahlen schreib bitte aus. Lass Weichmacher weg:
Als ich vor 8 Jahren eine Stelle als Interactiondesignerin bei meinen derzeitigen Arbeitgeber antrat, gab es zunächst neben mir nur einen weiteren Angestellten. Heute sind wir ein Team aus 13 Personen, und ich denke dass ich durch meine Arbeit zum Erfolg wesentlich beigetragen habe. Nun ist es jedoch Zeit für eine Veränderung und ich bin auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

User Interface Design und User Experience von Mobile Applications interessieren mich sehr und ich würde mich gern verstärkt in diese Richtung weiterentwickeln.
Als ich vor acht Jahren meine Stelle als Interactiondesignerin antrat, gab es neben mir nur einen weiteren Angestellten. Heute sind wir ein Team aus dreizehn Personen, ein Erfolg zu dem ich wesentlich beigetragen habe. Jetzt aber suche ich neue Herausforderungen, um mich weiterzuentwickeln. Das User Interface Design...

Deswegen hat mich Ihre Stellenausschreibung sofort begeistert.
Lippenbekenntnis und nichtssagend.
Die Aufgaben in meiner aktuellen Position beinhalten u.a. das Design von responsive Websites, Prototyping, Feinkonzept, Animationen und die Umsetzung kleinerer Printprojekte.
Das Subjekt dieses Satzes lautet die Aufgaben. Sei fortan du das einzige Subjekt in deiner Bewerbung.
Ich arbeite überwiegend in Sketch,...
Hier bis du ds Subjekt, allerdings gilt in Bewerbungen ich am Satzanfang als schlechter Stil. Daher: Überwiegend arbeite ich...
Durch meine langjährige Erfahrung bringen mich enge Zeitpläne nicht aus der Ruhe.
Hier bist du wieder nicht das Subjekt. Aber schlimmer ist das durch.

Eine vollständige Übersicht über meine Skills können Sie dem beigelegten Lebenslauf entnehmen.
Was in der Ausschreibung verlangt ist, sollte im Anschreiben aufgeführt sein. Ansonsten geh mal davon aus, dass der Adressat Lebensläufe lesen kann.

Wenn sie mein Profil überzeugt, fr
eue ich mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.
Nur dann? Bitte keine Bedingungssätze bilden!
Weiterhin bitte ich Sie, mich werktäglich nur ab 18 Uhr anzurufen.
Schreib einfach, dass du ab 18.00 erreichbar bist, die Wirkung ist eine ganz andere, als diese einschränkende Bitte, obwohl inhaltlich das gleiche.

phantala
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2019, 19:55

Bewerbung die Zweite

Beitrag von phantala » 29.03.2019, 17:58

Wow das hat mir auf jeden Fall schon mal sehr weitergeholfen. Hab meine Bewerbung entsprechen etwas angepasst.

Sehr geehrte Frau Mustermann,

als ich vor acht Jahren meine Stelle als Interactiondesignerin antrat, gab es neben mir nur einen weiteren Angestellten. Heute sind wir ein Team aus dreizehn Personen, ein Erfolg zu dem ich wesentlich beigetragen habe. Jetzt aber suche ich neue Herausforderungen, um mich weiterzuentwickeln.

User Interface Design und User Experience von Mobile Applications interessieren mich sehr, und ich möchte mich verstärkt in diese Richtung weiterentwickeln. Deswegen hat mich Ihre Stellenausschreibung sofort angesprochen.

In meiner aktuellen Position bin ich verantwortlich für das Design von responsive Websites, Prototyping, Feinkonzept, Animationen und die Umsetzung kleinerer Printprojekte. Überwiegend arbeite ich in Sketch, so dass mir der Umgang mit der Software und diverser Plugins bestens vertraut ist. Wireframes werden von mir in Balsamiq oder ebenfalls in Sketch angefertigt. Auch liebe ich es meinen Designs unter Verwendung von Protopie und Invision Leben einzuhauchen.

Ich bin neugierig, hochmotiviert und kommuniziere gern im Team, enge Zeitpläne bringen mich nicht aus der Ruhe. Ich arbeite mich schnell in neue Themenfelder ein, lege sehr viel Wert auf Details und bin erst zufrieden wenn alles rund und stimmig ist.

Auf meiner Website www..... finden sie einige aussagekräftige Arbeitsproben.

Mit Interesse erwarte ich Ihre Antwort und freue mich über eine Einladung zu einen persönlichen Gespräch, in dem wir weiterführende Fragen besprechen können.

Da ich mich derzeit in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis befinde, bitte ich höflich darum, meine Bewerbung vertraulich zu behandeln. Telefonisch bin ich werktags ab 18 Uhr erreichbar.

Mit freundlichen Grüssen

...


Ich hab "begeistert" durch "angesprochen" ersetzt. Ist vermutlich immer noch ein Lippenbekenntnis aber halt nicht ganz so emotional. Ich möchte einfach auch zum Ausdruck bringen dass nicht nur ich die passende Person für die ausgeschriebene Stelle bin, sondern dass die Stelle auch das richtige für mich ist.


Das mit "durch langjährige Erfahrung" hab ich jetzt einfach weggelassen, ist vermutlich eh im Lebenslauf ersichtlich dass ich langjährige Erfahrung in der Branche habe.


Leider hab ich immer noch 2 Sätze drin, die mit "ich" beginnen. Es ist mir leider noch nicht gelungen diese umzuformulieren. Ich werde eventuell noch daran feilen, will aber dieses Wochenende die Bewerbung versenden, bevor die Stelle anderweitig vergeben ist.


Auf jeden Fall vielen vielen Dank für die Hilfe. Ich denke ich bin jetzt auf einen guten Weg,

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11506
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung die Zweite

Beitrag von TheGuide » 29.03.2019, 21:19

phantala hat geschrieben:User Interface Design und User Experience von Mobile Applications interessieren mich sehr,...
Subjekt?
Deswegen hat mich Ihre Stellenausschreibung sofort angesprochen.
Überflüssig, streichen!
In meiner aktuellen Position bin ich verantwortlich für das Design von responsive Websites, Prototyping, Feinkonzept, Animationen und die Umsetzung kleinerer Printprojekte. Überwiegend arbeite ich in Sketch, so dass mir der Umgang mit der Software und diverser Plugins bestens vertraut ist. Wireframes werden von mir in Balsamiq oder ebenfalls in Sketch angefertigt. Auch liebe ich esKOMMA meinen Designs unter Verwendung von Protopie und Invision Leben einzuhauchen.

phantala
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2019, 19:55

Re: Interaction Designerin Bewerbung App-Design

Beitrag von phantala » 24.05.2019, 19:22

Hallo zusammen,
ich wollte mich noch mal zurückmelden.
Bei mir hat es nun geklappt und ich habe heute die Zusage auf eine neue Stelle bekommen :D yipee
Ist zwar nicht die Stelle auf die ich mich mit dem Anschreiben vor zwei Monaten beworben hatte (da hatte ich garkeine Antwort bekommen), aber das
macht nichts. Teile von meinen Anschreiben konnte ich auch bei der dieser Bewerbung verwenden, wobei ich das Anschreiben natürlich der Stelle entsprechend angepasst hatte.

Also an dieser Stelle nochmals vielen Dank für eure Hilfe und Unterstützung. Ihr seit super

LG Phantala

Antworten