IT Administrator Bewerbungsschreiben Muster Beurteilung

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Cube
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2006, 13:27

IT Administrator Bewerbungsschreiben Muster Beurteilung

Beitrag von Cube » 09.09.2006, 13:50

Hallo.

bitte um beurteilung ... das ist meine erste bewerbung nach über 7 jahren, ich hoffe ich habe alles befolgt was so heut zu tage als "standard" angesehen wird :)

bedanke mich schonmal im voraus.

------------------------------------------------

Betreff: Bewerbung als IT Administrator Kennziffer: xy

Sehr geehrter Herr xy,

Bezug nehmend auf die Ausschreibung in Ihrem Unternehmensportal bewerbe ich mich um die Stelle als IT Administrator.

Seit meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, die ich im Jahr 2002 abgeschlossen habe, befinde ich mich in einem dauerhaften Arbeitsverhältnis bei der Firma xy in xy. Als System Engineer betreue ich eigenverantwortlich eine führende Unternehmensberatung in den Bereichen Client-, Server-, Netzwerk– und Webadministration.

Ich sehe mich selbst als engagiert, belastbar und interessiert an. Ich arbeite mich in Aufgabestellungen schnell ein und wachse mit jeder gestellten Aufgabe, übernehme Verantwortung und arbeite gerne in engagierten Teams. Interessiert bin ich an allen Dingen die sich mir bieten um zu lernen und mich zu entwickeln. Durch eigeninitiative Weiterbildung baue ich das Gelernte weiter aus.

Zukunft bedeutet Veränderung und ich habe mir ein Bild meiner Zukunft gemacht. Ich möchte mich daher aus vielerlei Gründen verändern. Diese Art der Veränderung bedeutet immer den Wechsel von Aufgaben, Umfeld und die Erweiterung des persönlichen Netzwerks.

Zu meiner jetzigen Funktion gehört die Überwachung und Administration der Microsoft Serverfarm. Die von mir betreute Serverfarm besteht aus Windows 2003-, Datenbankmanagement- sowie Web- und Fileservern. Ein effizientes Konzept aus Domänencontroller, Exchangeserver und Active Directory bietet eine auf den Kunden zugeschnittene Client und Userverwaltung. Sicherheit für Netwerk und Daten stelle ich über den ISA Server von Microsoft sowie durch die Backupsoftware aus dem Hause Veritas her. Weitere Fachkenntnisse in Grafik und Webgestaltung sowie Support des Microsoft Office Pakets runden mein Profil ab.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, bei dem wir mögliche Fragen erörtern können, freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen


------------------------------------------------

Benutzeravatar
Baddy
Bewerbungshelfer
Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2006, 05:33

Beitrag von Baddy » 09.09.2006, 14:10

Mir gefällt deine Bewerbung sehr gut... nicht standardmäßig (obwohl du geschrieben hast, dass du alles "Standardmäßige" befolgt hast...ist mir eben nur beim nochmal drüberlesen aufgefallen...finde sie gerade weil sie NICHT so standard-blabla mäßig ist toll ;)) sondern wirklich durchdacht.

Eine Sache ist mir allerdings aufgefallen
Ich möchte mich daher aus vielerlei Gründen verändern. Diese Art der Veränderung (...)
...du "hüpfst" hier etwas...du sagst, dass du dich aus vielerlei Gründen verändern möchtest aber nicht, was die Gründe sind...sondern nur, wie die Veränderung ausschaut...
Das würde ich evtl. noch etwas abändern.

Cube
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2006, 13:27

Beitrag von Cube » 09.09.2006, 14:21

:) mit "standard" habe ich mehr an sachen gedacht wie : keine konjuktive verwnden, nicht jeden zweiten satz mit ich anfangen usw ... ist klar das sich der Inhalt etwas herausheben sollte :)

Ist der von dir erwähnte punkt nichts schon selbserklärend ? wenn ich erwähne wie die veränderung ausschauen soll dann wird sich doch der personalchef denken können aus welchen gründen ich dies tue :)

Aber ich schau nochmal drüber, vielleicht fällt mir noch ein kompakter satz ein.

wie schauts mit der rechtschreibung, diese ist nämlich nicht so ganz meine stärke ... "schäm"

Benutzeravatar
Baddy
Bewerbungshelfer
Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2006, 05:33

Re: IT Administrator Bewerbungsschreiben Muster Beurteilung

Beitrag von Baddy » 09.09.2006, 14:45

Hmm...ich fand die Zusammenstellung einfach nicht sooo super ;) .. eventuell kann man sich schon denken WARUM du wechseln willst... aber hm.. *g* ...ich würd nochmal drüber nachdenken.

Ich schau mal nach der Rechtschreibung...kann aber nichts versprechen, hatte zwar Deutsch-LK..aber naja :lol:
Cube hat geschrieben:
Betreff: Bewerbung als IT Administrator Kennziffer: xy

Sehr geehrter Herr xy,

Bezug nehmend auf die Ausschreibung in Ihrem Unternehmensportal bewerbe ich mich um die Stelle als IT Administrator.

Seit meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, die ich im Jahr(e ?) 2002 abgeschlossen habe, befinde ich mich in einem dauerhaften Arbeitsverhältnis bei der Firma xy in xy. Als System Engineer betreue ich eigenverantwortlich eine führende Unternehmensberatung in den Bereichen Client-, Server-, Netzwerk– und Webadministration.

Ich sehe mich selbst als engagiert, belastbar und interessiert (evtl wäre für interessiert ein anderes Wort schöner... mir fällt jetzt nichts schönes ein... leider... ich würde nur drpber nachdenken weil du weiter unten nochmal "Interessiert" schreibst...). Ich arbeite mich in Aufgabestellungen schnell ein und (statt dem und evtl. ein Komma) wachse mit jeder gestellten Aufgabe, übernehme Verantwortung und arbeite gerne in engagierten Teams. Interessiert bin ich an allen Dingen die sich mir bieten um zu lernen und mich zu entwickeln. Durch eigeninitiative Weiterbildung baue ich das Gelernte weiter aus.

Zukunft bedeutet Veränderung und ich habe mir ein Bild meiner Zukunft gemacht. Ich möchte mich daher aus vielerlei Gründen verändern. Diese Art der Veränderung bedeutet immer den Wechsel von Aufgaben, Umfeld und die Erweiterung des persönlichen Netzwerks (ehrlichgesagt bin ich mir gerade unsicher ob man Netzwerks oder Netzwerkes schreibt... aber ich glaube, dass du Recht hast..).

Zu meiner jetzigen Funktion gehört die Überwachung und Administration der Microsoft Serverfarm. Die von mir betreute Serverfarm besteht aus Windows 2003-, Datenbankmanagement- sowie Web- und Fileservern. Ein effizientes Konzept aus Domänencontroller (ai oder ä? ... gibts beides), Exchangeserver und Active Directory bietet eine auf den Kunden zugeschnittene Client und Userverwaltung. Sicherheit für Netwerk und Daten stelle ich über den ISA Server von Microsoft, sowie durch die Backupsoftware aus dem Hause Veritas her. Weitere Fachkenntnisse in Grafik und Webgestaltung sowie Support des Microsoft Office Pakets runden mein Profil ab.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, bei dem wir mögliche Fragen erörtern können, freue ich mich sehr. (schau mal, ob du hier evtl. noch einen schöneren Schlusssatz findest... besonderes diese Schachtelsätze sind nicht besonders toll.)


Mit freundlichen Grüßen


------------------------------------------------
Wie gesagt... ich weiß nicht ob das richtig ist... neue und alte Rechtschreibung...seitdem bin ich da manchmal etwas "zweiflerisch" ;)
..aber ich habe jetzt nichts gravierendes gefunden...würde jetzt nicht sagen, dass du eine Rechtschreibschwäche hast *g*

Cube
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2006, 13:27

Beitrag von Cube » 09.09.2006, 20:04

hat evtl. noch jemand irgendwelche anmerkung ?

:)

Benutzeravatar
ksmith
Bewerbungshelfer
Beiträge: 430
Registriert: 27.01.2006, 09:05

Beitrag von ksmith » 10.09.2006, 00:17

Frage,

paßt der gesamte Text auf eine DIN A4 Seite?

Gruss
Ken

Cube
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2006, 13:27

Beitrag von Cube » 10.09.2006, 09:28

ksmith hat geschrieben:Frage,

paßt der gesamte Text auf eine DIN A4 Seite?

Gruss
Ken
passt wie angegossen 8)

Benutzeravatar
ksmith
Bewerbungshelfer
Beiträge: 430
Registriert: 27.01.2006, 09:05

Beitrag von ksmith » 10.09.2006, 09:37

Hier meine Änderungsvorschläge:
Ich sehe mich selbst als engagiert, belastbar und interessiert an. Ich arbeite mich in Aufgabestellungen schnell ein und wachse mit jeder gestellten Aufgabe, übernehme Verantwortung und arbeite gerne in engagierten Teams. Interessiert bin ich an allen Dingen die sich mir bieten um zu lernen und mich zu entwickeln. Durch eigeninitiative Weiterbildung baue ich das Gelernte weiter aus.
Ich sehe mich selbst als engagiert, belastbar und interessiert an, arbeite mich in Aufgabestellungen schnell ein und wachse mit jeder gestellten Aufgabe, übernehme Verantwortung und arbeite gerne in engagierten Teams. Interessiert bin ich an allen Dingen die sich mir bieten um zu lernen und mich zu entwickeln. Durch eigeninitiative Weiterbildung baue ich das Gelernte weiter aus.
Nicht so oft "ich" hintereinander.

Zukunft bedeutet Veränderung und ich habe mir ein Bild meiner Zukunft gemacht. Ich möchte mich daher aus vielerlei Gründen verändern. Diese Art der Veränderung bedeutet immer den Wechsel von Aufgaben, Umfeld und die Erweiterung des persönlichen Netzwerks.
Diesen Block würde ich als Einstieg in das Anschrieben nehmen.
Zu meiner jetzigen Funktion gehört die Überwachung und Administration der Microsoft Serverfarm. Die von mir betreute Serverfarm besteht aus Windows 2003-, Datenbankmanagement- sowie Web- und Fileservern. Ein effizientes Konzept aus Domänencontroller, Exchangeserver und Active Directory bietet eine auf den Kunden zugeschnittene Client und Userverwaltung. Sicherheit für Netwerk und Daten stelle ich über den ISA Server von Microsoft sowie durch die Backupsoftware aus dem Hause Veritas her. Weitere Fachkenntnisse in Grafik und Webgestaltung sowie Support des Microsoft Office Pakets runden mein Profil ab.
Von der Reihenfolge her, müßte dieser Block nach den von mir zuerst erwähnten Block kommen, da sie weitestgehend zusammenhängen.

Erdbeere
Beiträge: 68
Registriert: 03.04.2006, 09:51

Re: IT Administrator Bewerbungsschreiben Muster Beurteilung

Beitrag von Erdbeere » 10.09.2006, 19:04

Cube hat geschrieben:Betreff: (weglassen, schreibt man nicht davor, weil es sich ja sowieso um die Betreffzeile handelt) Bewerbung als IT Administrator Kennziffer: xy

Sehr geehrter Herr xy,

Bezug nehmend (weglassen und andere Formulierung finden) auf die Ausschreibung in Ihrem Unternehmensportal bewerbe ich mich um die Stelle als IT Administrator.

Seit meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, die ich im Jahr 2002 abgeschlossen habe, befinde ich mich in einem dauerhaften Arbeitsverhältnis bei der Firma xy in xy. Als System Engineer betreue ich eigenverantwortlich eine führende Unternehmensberatung in den Bereichen Client-, Server-, Netzwerk– und Webadministration.

Ich sehe mich selbst als engagiert, belastbar und interessiert an. Ich arbeite mich in Aufgabestellungen schnell ein und wachse mit jeder gestellten Aufgabe, übernehme Verantwortung und arbeite gerne in engagierten Teams. Interessiert bin ich an allen Dingen die sich mir bieten um zu lernen und mich zu entwickeln. Durch Weiterbildung in Eigeninitiative baue ich das Gelernte weiter aus.

Zukunft bedeutet Veränderung und ich habe mir ein Bild meiner Zukunft gemacht. Ich möchte mich daher aus vielerlei Gründen (welche?) verändern. Diese Art der Veränderung bedeutet immer den Wechsel von Aufgaben, Umfeld und die Erweiterung des persönlichen Netzwerks.

Zu meiner jetzigen Funktion gehört die Überwachung und Administration der Microsoft Serverfarm. Die von mir betreute Serverfarm besteht aus Windows 2003-, Datenbankmanagement- sowie Web- und Fileservern. Ein effizientes Konzept aus Domänencontroller, Exchangeserver und Active Directory bietet eine auf den Kunden zugeschnittene Client und Userverwaltung. Sicherheit für Netwerk und Daten stelle ich über den ISA Server von Microsoft sowie durch die Backupsoftware aus dem Hause Veritas her. Weitere Fachkenntnisse in Grafik und Webgestaltung sowie Support des Microsoft Office Pakets runden mein Profil ab.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, bei dem wir mögliche Fragen erörtern können, freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Antworten