IT-Techniker Bewerbung Ausbildungsplatz als IT-Techniker

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Achlys
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2013, 13:30

IT-Techniker Bewerbung Ausbildungsplatz als IT-Techniker

Beitrag von Achlys » 23.10.2013, 13:37

hallou erstmal :D
Ich habe heute ein Bewerbungsschreiben verfasst um mich für eine Lehrstelle als IT-techniker zu bewerben, bin mir aber iwie nicht sicher
Die Bewerbung wirkt auf mich so ... unrund

Schaut es euch bitte mal an:

Bewerbung als IT-Techniker

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit Interesse habe ich in der Firmenhomepage gelesen, dass Sie einen Ausbildungsplatz als IT-Techniker anbieten. Hierfür möchte ich mich gerne bewerben.

Zu meinen besonderen Fähigkeiten zählen ein guter Umgang mit Zahlen und eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Ich gehe mit viel Engagement an meine Aufgaben heran, da ich diszipliniert, lernwillig und leistungsorientiert bin.
Schon als Kind hab ich meine Begeisterung für Computer entdeckt und habe seitdem sehr viel Zeit mit Computern verbracht. Ich bin ein verlässlicher und pünktlicher Mensch, der hervorragend im Team oder falls nötig auch allein arbeiten kann.


Ich heiße interne bzw. externe Weiterbildung sehr willkommen, da ich ein wissbegieriger Mensch bin und meinen Horizont gerne erweitern möchte.
Eine Anstellung in Ihrem Unternehmen bedeutet für mich eine sehr motivierende Aufgabe, deshalb freue ich mich über ein persönliches Bewerbungsgespräch und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen


ps.: das mit den langen Sätzen macht das Forum, ich hab brav Absätze gemacht. :D

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: IT-Techniker Bewerbung Ausbildungsplatz als IT-Techniker

Beitrag von TheGuide » 23.10.2013, 17:32

Achlys hat geschrieben:Mit Interesse habe ich in der Firmenhomepage gelesen, dass Sie einen Ausbildungsplatz als IT-Techniker anbieten. Hierfür möchte ich mich gerne bewerben.
Steht im Betreff, ist also eine unnotwendige Information. Ein gestresster Personaler legt dein Anschreiben an dieser Stelle leider auf den Stapel Ablehnungen. (Nein, muss nicht sein, aber du hast hier Platz dich vorzustellen und Zeit des Personalers verschwendet.)
Schon als Kind hab ich meine Begeisterung für Computer entdeckt und habe seitdem sehr viel Zeit mit Computern verbracht. Ich bin ein verlässlicher und pünktlicher Mensch, der hervorragend im Team oder falls nötig auch allein arbeiten kann.
Das eine verweist auf deine fachlichen Interessen, das andere auf deiner außerfachlichen Stärken. Das gehört also nicht zusammen. Stattdessen könntest du deine fachlichen Interessen und auch Kenntnisse weiter ausführen. Denn jemand, der den ganzen Tag nur Facebook abcheckt oder Browsergames spielt, hat zwar auch sehr viel zeit mit Computern verbracht, ist aber für einen Arbeitgeber eher uninteressant.
Ich heiße interne bzw. externe Weiterbildung sehr willkommen, da ich ein wissbegieriger Mensch bin und meinen Horizont gerne erweitern möchte.
Man kann Personen Willkommen heißen, aber nicht Weiterbildungen. Hier musst du also eine passendere Formulierung finden.
Ergänze bitte beim Horizont ein ständig: "...und meinen Horizont ständig erweitern möchte." Wenn du deinen Horizont gerne erweitern möchtest, klingt das so, als sei dein Horizont noch nicht besonders weit. :wink: Wenn du ihn dagegen ständig erweitern möchtest, dann ist er vielleicht schon weit, aber das reicht dir nicht, klingt engagierter, dynamischer und interessierter.
Eine Anstellung in Ihrem Unternehmen bedeutet für mich eine sehr motivierende Aufgabe,
Eine Anstellung ist keine Aufgabe, auch das passt also nicht wirklich.

Achlys
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2013, 13:30

Beitrag von Achlys » 24.10.2013, 08:47

hm okay gut, danke für das Feedback hättest du evtl noch verbesserungsvorschläge ?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 24.10.2013, 09:48

Achlys hat geschrieben:hättest du evtl noch verbesserungsvorschläge?
Die stehen doch im Feedback. Du kannst nicht erwarten, dass dir jemand deine Bewerbung schreibt.

Achlys
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2013, 13:30

Beitrag von Achlys » 24.10.2013, 09:49

...Man kann Personen Willkommen heißen, aber nicht Weiterbildungen...

Ich würde schreiben ich begrüße interne bzw externe... sonst würde mir nichts einfallen

...Eine Anstellung ist keine Aufgabe, auch das passt also nicht wirklich...

was könnte ich stattdessen schreiben ?

Achlys
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2013, 13:30

Beitrag von Achlys » 24.10.2013, 09:58

ja .. is mir klar -.- erwarte ich auch nicht ^^ aber vlt ob du ein paar synonyme parat hast aber egal ich hab es etwas umgeschrieben und das hab ich jz :


Bewerbung für eine Lehrstelle als IT-Techniker

Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit Interesse habe ich in der Firmenhomepage gelesen, dass Sie einen Ausbildungsplatz als IT-Techniker anbieten. Hierfür möchte ich mich gerne bewerben. .. ich weiß nicht wie ich diesen Absatz in den Betreff schreiben soll ohne das es blöd ausschaut..

Zu meinen besonderen Fähigkeiten zählen ein guter Umgang mit Zahlen und eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Ich gehe mit viel Engagement an meine Aufgaben heran, da ich diszipliniert, lernwillig und leistungsorientiert bin.
Meine analytische Denkweiße erlaubt mir bei kniffligen Aufgaben einen kreativen Lösungsweg zu finden. Ich bin ein verlässlicher und pünktlicher Mensch, der hervorragend im Team oder falls nötig auch allein arbeiten kann.
Da ich gerne neue Sachen lerne, werde ich mir fehlendes (Praxis)Wissen innerhalb von kürzester Zeit angeeignet haben.
... kann ich das mit (Praxis)Wissen so schreiben ? od soll ich schreiben fehlendes Praxis und Fachwissen?...
Ich heiße interne bzw. externe Weiterbildung sehr willkommen, da ich ein wissbegieriger Mensch bin und meinen Horizont stätig erweitern möchte.
Wie Sie sehen, bin ich für eine Mitarbeit hochmotiviert und freue mich Ihnen dies im Vorstellungsgespräch persönlich zu beweisen.

... da man ja nur Personen wilkommen heißen kann zerbrech ich mir seit ner halben std den Kopf wegen einer Umformulierung ..

Mit freundlichen Grüßen


Ps.: Ich poste nicht hier weil ich will das mir jemand meine Bewerbung schreibt, sondern weil ich 1. nicht sicher bin wie mein Text auf andere wirkt und weil ich bei manchen Sätzen echt nicht weiter weiß was die Umformulierung betrifft. ^^

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 24.10.2013, 16:45

Achlys hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren!

Mit Interesse habe ich in der Firmenhomepage gelesen, dass Sie einen Ausbildungsplatz als IT-Techniker anbieten. Hierfür möchte ich mich gerne bewerben. .. ich weiß nicht wie ich diesen Absatz in den Betreff schreiben soll ohne das es blöd ausschaut..
Den Gruß beendest du mit einem Komma, und schreibst dann klein weiter. Allerdings kann ich - was den Inhalt anbelangt - nur wiederholen, was ich schon beim Erstversuch schrieb:
TheGuide hat geschrieben:Steht im Betreff, ist also eine unnotwendige Information. Ein gestresster Personaler legt dein Anschreiben an dieser Stelle leider auf den Stapel Ablehnungen. (Nein, muss nicht sein, aber du hast hier Platz dich vorzustellen und Zeit des Personalers verschwendet.)
Daran hat sich seitdem nichts verändert.
Achlys hat geschrieben:Zu meinen besonderen Fähigkeiten zählen ein guter Umgang mit Zahlen und eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Ich gehe mit viel Engagement an meine Aufgaben heran, da ich diszipliniert, lernwillig und leistungsorientiert bin.
Du hast noch nichts über deine Motivation geschrieben. Fang doch mal damit an.
Achlys hat geschrieben:Meine analytische Denkweiße erlaubt mir bei kniffligen Aufgaben einen kreativen Lösungsweg zu finden.
- Denkweise
Achlys hat geschrieben:Ich bin ein verlässlicher und pünktlicher Mensch, der hervorragend im Team oder falls nötig auch allein arbeiten kann.
Verlässlichkeit und Pünktlichkeit sind Dinge, die i.d.R. vorausgesetzt werden. Sie extra zu betonen wirkt komisch und könnte dahin führen, dass jemand denkt, dass du nicht viel mehr zu bieten hast.
Achlys hat geschrieben:Da ich gerne neue Sachen lerne, werde ich mir fehlendes (Praxis)Wissen innerhalb von kürzester Zeit angeeignet haben.
Du sollst dich bewerben. Keine Werbung spricht über die Defizite ihres Produkts. Du bist das Produkt, welches du bewirbst; dass dir Wissen fehlt, ist ein Defizit (objektiv betrachtet natürlich nicht, aber das lateinische deficere, woher Defizit stammt, bedeutet nun mal genau das: 'fehlen'!). Außerdem ist das ein Versprechen, von dem du gar nicht wissen kannst, ob du es einhalten kannst.
Achlys hat geschrieben:Ich heiße interne bzw. externe Weiterbildung sehr willkommen, da ich ein wissbegieriger Mensch bin und meinen Horizont stätig erweitern möchte.
Zur Erinnerung:
TheGuide hat geschrieben:Man kann Personen Willkommen heißen, aber nicht Weiterbildungen. Hier musst du also eine passendere Formulierung finden.
Ergänze bitte beim Horizont ein ständig: "...und meinen Horizont ständig erweitern möchte."
Und bitte ständig oder stetig aber keinen Hybriden aus beidem.
... da man ja nur Personen wilkommen heißen kann zerbrech ich mir seit ner halben std den Kopf wegen einer Umformulierung ..
"Als wiss- und lernbegieriger Mensch freue ich mich auf Gelegenheiten zur Weiterbildung im Dienste des Unternehmenserfolges."

Antworten