Kaufmännische Sachbearbeiterin Bewerbung für Teilzeit

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Katzeecht
Beiträge: 52
Registriert: 09.11.2011, 08:34

Kaufmännische Sachbearbeiterin Bewerbung für Teilzeit

Beitrag von Katzeecht » 24.02.2012, 10:06

Hallo zusammen,

wie findet ihr folgende Bewerbung gesucht wird eine kfm Sachbearbeiterin Teilzeit Anforderungen:
Aufbereitung von Kundendaten, Eingabe von Verbrauchsinformationen in Datenverarbeitungssystem, Erstellung von Debitorenrechnungen, Berechnung von Kosten und Verbräuchen, Ablage.

Hat meine Schwester verfasst, ich find es bißchen lang, sie möchte es so lassen. Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Danke schon mal
lg katze



Bewerbung als Kaufmännische Sachbearbeiterin

Sehr geehrter Herr XYl,

mit großem Interesse las ich Ihr Stellenangebot auf www.****.de. Für mich stand sofort fest - Sie sind mein neuer Arbeitgeber!

Im Moment befinde ich mich im ungekündigten Arbeitsverhältnis, möchte mich jedoch nach 11 Jahren Tätigkeit als XY-kauffrau beruflich verändern und weiterentwickeln.

Für mein jetziges Tätigkeitsfeld bin ich im Betrieb allein verantwortlich, daher bin ich es gewohnt, selbstständig zu arbeiten und zeitliche Arbeitsabläufe optimal zu organisieren.

Das Verwalten, Erfassen und Abrechnen im Firmeninternen Datensystem, und die Ablage aller Vorgänge, sowie Zuarbeiten zur XYsleitung, und das Übersetzen von englischen Texten für meine unmittelbaren Kollegen ohne Fremdsprachenkenntnisse sind nur einige meiner täglichen Arbeitsabläufe.
Als Urlaubsvertretung für unser Sekretariat erledige ich den Postein- und Ausgang für das komplette Haus
Der nationale und internationale Kundenkontakt an Telefonzentrale und im Büro machen mir ebenfalls viel Freude, und mein stets freundliches und kompetentes Auftreten wird von Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden gleichermaßen geschätzt.

Mit den gängigen PC-Anwendungen bin ich bestens vertraut, das Erstellen von Statistiken in Microsoft Excel ist für mich Routine, ebenso wie das Arbeiten mit speziellen XY- und Verwaltungsprogrammen.

Ich bin überzeugt, perfekt in Ihr Team zu passen und allen gestellten Anforderungen absolut gerecht zu werden, und freue mich auf ein innovatives und interessantes Arbeitsumfeld.

Gern stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Vielen Dank für das Interesse an meiner Bewerbung

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13521
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 01.03.2012, 23:08

Für mich stand sofort fest - Sie sind mein neuer Arbeitgeber!
Und warum?
Im Moment befinde ich mich im ungekündigten Arbeitsverhältnis, möchte mich jedoch nach 11 Jahren Tätigkeit als XY-kauffrau beruflich verändern und weiterentwickeln.
Stelle dar, wie die neue Stelle diese Weiterentwicklung für dich bietet.
Für mein jetziges Tätigkeitsfeld

Das Verwalten, Erfassen und Abrechnen im Firmeninternen Datensystem, und die Ablage aller Vorgänge, sowie Zuarbeiten zur XYsleitung, und das Übersetzen von englischen Texten für meine unmittelbaren Kollegen ohne Fremdsprachenkenntnisse sind nur einige meiner täglichen Arbeitsabläufe.
Das fällt jetzt alles unter das Tätigkeitsfeld? In welcher Fachrichtung du tätig bist, geht daraus nicht eindeutig hervor. Rechnungswesen? Außerdem fehlt auch noch, was dir das bei der neuen Stelle alles bringt.

Katzeecht
Beiträge: 52
Registriert: 09.11.2011, 08:34

Beitrag von Katzeecht » 05.03.2012, 18:59

Ok danke für die Amregungen - Schwesterherz hat am Freitag Vorstellungsgespräch!!!

Antworten