Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kaufmann Verkehrsservice Bewerbung um Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 2018 Bewerbung << Zurück :: Weiter >> Anschreiben duales Studium Rechtspfleger  
Autor Nachricht
Dream_Lucky



Anmeldungsdatum: 21.08.2017
Beiträge: 2
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 17:10    Titel: Kaufmann Verkehrsservice Bewerbung um Ausbildung

Welche sätze sollte ich rasunehmen?
Ps: wollte noch gerne Kundenkotakt mit drin stehen haben. Ich habe auch schon Praka gemacht. Wie denn am besten in ein satz verpacken?


Kaufmann für Verkehrsservice


Sehr geehrte Damen und Herren,


-----------------*
-----------------
Ich habe Freude an organisatorischen Aufgaben und kann mich als pünktlich und zuverlässig bezeichnen. Außerdem bin ich zum Arbeiten im Team fähig. In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit meinem Computer und habe im Allgemeinen selten Probleme, technische Geräte zu bedienen. Mit den Grundlagen von Microsoft Office bin ich vertraut.
Arbeite gerne im Team zusammen. Durch mein Organisationstalent habe ich immer mein Ziel vor Augen. Da jede Rolle im Team wichtig ist und man gemeinsam ans Ziel kommen möchte, bin ich ein Kommunikativer Mensch. Ich bin flexibel und nicht ortsgebunden.

Ich würde mich sehr über eine positive Antwort, oder gar ein Vorstellungsgespräch, freuen.




*Sollte eigentlich die schule hin. Machen BBS Ammerland schwerpunkt einzelhandel. oder soll ich dann auch noch 10. Klasse hinschreiben?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10822

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 17:39    Titel:

Beginne dein Anschreiben mit deinr Motivation: Warum willst du Kaufann für Verkehrsservice werden? Wo siehst du dich mit diesem Beruf in X Jahren?
Was ist das beste Argument für deine Einstellung (was hat der Adressat davon, dich einzustellen)?
Danach deine Kompetenzen, die idch zu einem geeigneten Kandidaten für die Ausbildung machen und schließlich deine Stärken.


Dream_Lucky hat Folgendes geschrieben:

Ich habe Freude an organisatorischen Aufgaben [Warum?] und kann mich als pünktlich und zuverlässig bezeichnen.


Zitat:
Außerdem bin ich zum Arbeiten im Team fähig.

Woher weißt du das?

Zitat:
und habe im Allgemeinen selten Probleme, technische Geräte zu bedienen.

Hängen bleibt: Hat Probeme mit der Bedienung von technischen Geräten/Computern. Verzichte daher auf Negativa (Problem) Negationen und Kleinmachern (selten).

Zitat:
Arbeite gerne im Team zusammen.

Werde bitte nicht lyrisch. Ellipsen wie diese kannst du dir in einem Gedicht erlauben, in Bewerbungsschreiben arbeiten wir mit ganzen Sätzen!

Zitat:
Durch mein Organisationstalent habe ich immer mein Ziel vor Augen.

Unsinn. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Zitat:
Da jede Rolle im Team wichtig ist und man gemeinsam ans Ziel kommen möchte, bin ich ein Kommunikativer Mensch.

Auch dieser Satz ist nicht logisch. Der erste Teil beschreibt einen Wert. Nur weil du aber eine Wertvorstellung teilst, bist du noch lange nicht gut darin, diese zu leben. Vermutlich findet jeder eine funktionierende Team-Arbeit gut, aber das heißt noch längst nicht, dass jeder auch in der Lage ist, zu funktionierender Teamarbeit beizusteuern.

Zitat:
Ich bin flexibel und nicht ortsgebunden.

Darf man fragen, ob du zu Ausbildungsbeginn das achtzehnte Lebensjahr erreicht haben wirst?

Dein Anschreiben ist noch sehr unstrukturiert. Du schreibst deine Sätze alle hintereinander weg, ob sie aufeinander aufbauen (tun sie bei dir selten) oder nicht. Du machst vollmundige Behauptungen, belegst diese aber nicht. Dass du kommunikativ bist, kannst du beispielsweise nicht mit einer Wertvorstellung belegen, sondern nur, indem du eine Situation aus deinem Leben schilderst, in der du dich als kommunikativ erwiesen hast. Das belebt zudem dein Anschreiben und man kann sich leichter eine Vorstellung von dir machen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum