Keine Antwort auf Bewerbung - Wie nachhaken?

Besondere Informationen, Tipps und Tricks für Bewerber, aber auch für Stelleninhaber.
Antworten
SusaDi
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2014, 10:43

Keine Antwort auf Bewerbung - Wie nachhaken?

Beitrag von SusaDi » 21.07.2014, 09:48

Hallo Zusammen,

ich habe mich vor zwei Wochen auf eine ganz tolle Stelle beworben, die ich wirklich sehr gern hätte...

Ich habe direkt eine Eingangsbestätigung bekommen, seitdem aber nichts wieder gehört. Da ich ja nun schon einige Zeit auf dem Bewerbermarkt unterwegs bin, weiß ich, dass ich die Stelle nach zwei Wochen ohne weitere Reaktion eigentlich abhaken kann. Zumal mein Anschreiben leider nicht so das gelbe vom Ei war (dies arbeite ich gerade in einem anderen Thread auf).

So ganz möchte ich die Stelle noch nicht aufgeben (zumal sie offenbar an diesem WE noch einmal in der Zeitung war) und ich frage mich, ob es evtl. Sinn macht, dort anzurufen und nachzufragen, ob ich denen evtl. noch weitere Unterlagen oder Informationen als Ergänzung zukommen lassen kann oder ob sie ihren Bewerbungsprozess schon abgeschlosse haben.

Kann man das machen? Oder wirkt das aufdringlich oder "bettelnd"?

Ich würd mich (gern kurzfristig) über eure Meinungen freuen.

Viele Grüße
Susa

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8931
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 21.07.2014, 16:46

Kann man das machen? Oder wirkt das aufdringlich oder "bettelnd"?

Bei diesen ganzen eindimensionalen Nachhak- und Nachfrage-Ängsten sollten Bewerber mal über zwei weitere Dimensionen nachdenken: zum einen über mögliche positive Reaktionen oder wenigstens nicht total negative Wirkungen und zum anderen über Erfahrungen aus der Vergangenheit, wenn sich Ängste als völlig unbegründet erwiesen haben.

Außerdem kommt noch ein Perspektivenwechsel hinzu: du bist mit dem AG und Personaler auf Augenhöhe; beide Seiten wollen etwas voneinander. Dann kann ein Nachfragen doch niemals aufdringlich oder "bettelnd" sein. Falls die Gegenseite das so empfindet, ist das das Problem der Gegenseite, aber nicht deins! :)

Lies auch noch hier weiter: http://www.bewerbung-forum.de/bewerbung ... rbung.html

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 21.07.2014, 18:46

jepp, alles gesagt

werde aktiv und hake nach

SusaDi
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2014, 10:43

Beitrag von SusaDi » 21.07.2014, 18:51

Dankeschön für eure Antworten.

Dann werde ich da doch morgen einfach mal anrufen und nachfragen. Im Prinzip hab ich ja auch eher nichts zu verlieren....

Einen schönen Abend wünsche ich!
Susa

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 21.07.2014, 19:19

viel glück

:D :D :D

SusaDi
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2014, 10:43

Beitrag von SusaDi » 21.07.2014, 20:24

Danke :)
Glück kann ich wirklich ein wenig gebrauchen, mein Arbeitslosengeld läuft in vier Wochen aus und so langsam wirds Zeit :?

Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

Beitrag von Holger » 23.07.2014, 10:42

Hallo,
dass ich die Stelle nach zwei Wochen ohne weitere Reaktion eigentlich abhaken kann
das unterschreib ich nicht :) zuviele mögliche Faktoren (z.b. zuviele Personen die in eine Zusage integriert sind etc.) die dagegen sprechen, dass es abhakbar sei
ob ich denen evtl. noch weitere Unterlagen oder Informationen als Ergänzung zukommen lassen kann
das schreibe ich schon ins Anschreiben z.b.

Code: Alles auswählen

Weitere Zeugnisse reiche ich – falls erwünscht – gerne nach.

Wie war das Telefonat bei deiner Nachfrage :?: :?: :?: :)


Gruß
Holger

SusaDi
Beiträge: 16
Registriert: 15.07.2014, 10:43

Beitrag von SusaDi » 23.07.2014, 11:03

Ja, wie war mein Telefonat....

Zunächst einmal hat man mich tatsächlich direkt mit der in der Bewerbung genannten Ansprechpartnerin verbunden (Syndikus-Anwältin), was ich positiv fand, denn manchmal hört man ja auch "sie können mir auch ihre Fragen stellen" oder so etwas.

Dann war die Dame sehr, sehr nett und schien überrascht über meinen Anruf und meine Nachfrage, was ja aber mit etwas Glück dazu beiträgt, dass sie sich noch mal meine Bewerbungsunterlagen raussucht und reinschaut.

Es ist so, dass der Bewerbungsprozess aufgrund der Urlaubszeit und Urlaubsvertretungen etwas länger dauert und auch noch nicht abgeschlossen ist und dass bisher auch noch keinerlei Gespräche geführt wurden.

Ich habe ihr dann gesagt, dass sie es mich gern wissen lassen könne, wenn sie weitere Unterlagen und/oder Informationen von mir benötigen würde und vor allem darüber erschien sie mir positiv überrascht und hat sich bedankt.

Alles in allem also ein sehr netter Kontakt.

Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

Beitrag von Holger » 23.07.2014, 11:58

prima was das Telefonat anbelangt auch wenn du noch geduldig sein musst

du kannst also generell deinen Anrufen zum Infoeinholen ganz gelassen begegnen :)
sicher muss man in dem Moment auch eine gewisse Lust/Laune zum telen haben..aber wird schon :D

Boo_hat_Hunger
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2014, 12:08

Nachfrage, ob Bewerbungsunterlagen schon eingetroffen sind

Beitrag von Boo_hat_Hunger » 03.10.2014, 12:24

Guten Tag,

ich hatte mich schon fast vor 4 Wochen beworben. Momentan noch keine Antwort oder Vorstellungsgesprächstermin erhalten. Noch oder länger will ich auf keine Fall warten, sonst Boo's stinksauer! -__-

Ähm, ja, ich schreibe jetzt lieber eine E-Mail, ob die Bewerbungsunterlagen schon eingetroffen sind ... oder so wie ähnliches ...

Aber ich weiß es nicht, was ich schreiben soll, um eine Höflichkeit Fragen zu sein.

Zum Beispiel:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte bei Ihnen als eine Bewerbung geschickt. Eher möchte ich Sie fragen, ob die Bewerbungsunterlagen schon bei Ihnen eingetroffen wurden oder nicht.

Vielen Dank für Ihre große Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

Boo
"


somit ich nicht weiß, ob es wirklich so richtig Einstellungsfragen ist. Habt ihr noch Idee für mich, was ich noch was schreibe oder was neue schreiben? x.x Bitte, hiiiiilf mir!!![/i][/b]

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 03.10.2014, 16:59

Hallo Boo,

um was für einen job geht es denn ?
wie groß ist die firma ?

wie sehen denn deine bewerbungsunterlagen aus.
ich lese, dass deutsch nicht deine muttersprache ist. sinnvollerweise lässt du einen guten freund deine unterlagen vor dem versenden immer noch einmal durchlesen.

für deine anfrage hier ein beispiel

Sehr geehrter Herr Meier,

am 05. September habe ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen übersandt.
Da ich bis heute keine Rückmeldung erhalten habe, möchte ich auf diesem Weg nachfragen ob meine Bewerbung bei Ihnen eingegangen ist.

Mein Interesse Ihr Team zu verstärken ist sehr groß. Daher freue ich mich auf eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Boo_hat_Hunger
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2014, 12:08

Beitrag von Boo_hat_Hunger » 04.10.2014, 14:18

Top, das wollte ich genau wissen. Das gefällt mir echt super von deine Textfrage. Vielen Dank! xD

Ich hoffe es, dass er sich bei mir meldet. Trotzdem werde ich hier auch noch melden, wenn Neuigkeit gibt.

dicker Zeh
Bewerbungshelfer
Beiträge: 810
Registriert: 18.01.2014, 20:00

Beitrag von dicker Zeh » 06.10.2014, 18:10

viel Glück :D :D :D

latzi
Beiträge: 53
Registriert: 15.10.2016, 21:54

Eingangsbestaetigung per E-Mail noch nicht da

Beitrag von latzi » 21.09.2017, 11:50

Hallo,
ich habe mich auf eine Stellenausschreibung beworben, es werden mehrere Leute gesucht. Abgeschickt Sonntagabend per Mail und bis heute noch keine Eingangsbestätigung, Bewerbungsschluss ist der 29.09., nä. Woche Freitag. Ich weiß, dass sowas unterschiedliche Dauer haben kann, aber eine Freundin hat sich auch beworben, wie gesagt es werden Mehrere gesucht, und hatte ihre Eingangsbestätigung am übernächsten Tag per E-Mail.

Falls ich bis nächste Woche Mittwoch/Donnerstag keine habe, kann ich dann nachfragen, ob die Bewerbung überhaupt eingegangen ist? Oder käme das blöd?

Evtl. erledigt sich das ja bis dahin, wenn die Mail bis dahein kommt.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11494
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 21.09.2017, 17:22

Hast du in deinen Spamfilter geschaut? In deinen abgesendeten Mails?

latzi
Beiträge: 53
Registriert: 15.10.2016, 21:54

Beitrag von latzi » 21.09.2017, 17:34

So, heute Mittag kam die Bestätigung :)

@TheGuide: Somit nichts im Spam-Ordner, aber da schaue ich immer rein für alle Fälle.

BMT
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2017, 17:08

Nachfragen, weil keine Antwort auf Bewerbung

Beitrag von BMT » 14.10.2017, 10:49

Hallo Leute,

ich habe vor 10 Tagen eine Bewerbung geschickt als Automobilkaufmann bei einem großen Konzern. Nach zwei Tagen erhielt ich eine Eingangsbestätigung aber mittlerweile keine weitere Antwort!

Denkt ihr ich muss noch warten oder ist für mich das Rennen gelaufen?

Danke

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11494
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 14.10.2017, 11:52

Wann ist denn das Enddatum der Ausschreibung?

BMT
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2017, 17:08

Beitrag von BMT » 14.10.2017, 18:20

Stand nicht dran. Online Bewerbung eben.

Antworten