Koch Musterbewerbung um Ausbildungsplatz als Koch

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Zizou
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2007, 14:15

Koch Musterbewerbung um Ausbildungsplatz als Koch

Beitrag von Zizou » 04.05.2007, 14:19

hallo bin neu hier und wollte mal fragen ob sich jemand meine musterbewerbung mal genauer anschauen kann? und in meiner musterbewerbung geht noch nicht heraus das ich ca. 200km weit weg von der Ausbildungsstelle lebe! wie kann ich das dort einringen. hier erstmal meine musterbewerbung:



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Koch


Sehr geehrte Frau XXX,


Auf den Seiten der AOK-Lehrstellenbörse habe ich erfahren, dass Ihr Hotel zum 01.08.2007 eine Ausbildungsplatzstelle zum Koch anbietet. Um einen solchen Aus-bildungsplatz möchte ich mich hiermit bei Ihnen bewerben.

Zurzeit besuche ich die Fachoberschule Verwaltung und Rechtspflege in XXX , wäre aber bereit für eine Ausbildung zum Koch diese abzubrechen. Ich besitze den erweiterten Sekundarabschluss I.

Ich hege schon seit langer Zeit großes Interesse für den Beruf des Kochs. Die anspruchsvolle Arbeit in der Gastronomie bereitet mir viel Spaß und fasziniert mich zugleich. Kochen ist meine große Leidenschaft, weil mir die kreative Zubereitung von Speisen schon seit Jahren sehr viel Freude bereitet und ich dabei mit immer wieder neuen Herausforderungen konfrontiert bin. Da ich in meiner Freizeit gerne koche (bei Familie und Freunden), verschiedene Gerichte und Gewürze ausprobiere und viel Spaß an der Zubereitung von Lebensmitteln habe, sehe ich in diesem Beruf meine Zukunft. Während meiner Schulzeit absolvierte ich ein 3-wöchiges Praktikum im „La Vie“ Restaurant in Osnabrück, welches mir einen kleinen Einblick in das Berufsfeld desKocheserlaubte.

Zu meinen Stärken zähle ich Belastbarkeit, Engagement, Lernbereitschaft und eine gute Auffassungsgabe. Gute Umgangsformen sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild kann ich vorweisen. Diese Stärken möchte ich nun gerne in die Ausbildung ein-bringen.

Ich hoffe, mit meiner Bewerbung Ihr Interesse geweckt zu haben. Über eine Ein-ladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.



Mit freundlichen Grüßen


Danke für eure Hilfe.
:P

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Re: Koch Musterbewerbung um Ausbildungsplatz als Koch

Beitrag von Knightley » 08.05.2007, 13:36

Sehr geehrte Frau XXX,

auf den Seiten der AOK-Lehrstellenbörse habe
ich erfahren, dass Ihr Hotel zum 01.08.2007 eine Ausbildungsplatzstelle
Entweder "Ausbildungsplatz" oder "Ausbildungsstelle".
wäre aber bereit für eine Ausbildung zum Koch diese abzubrechen.
Warum? Wie begründest du deinen Sinneswandel?
Die anspruchsvolle Arbeit in der Gastronomie bereitet mir viel Spaß und fasziniert mich zugleich.
Wenn du dort noch nicht gearbeitet hast, woher willst du das denn wissen?

Zizou
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2007, 14:15

Beitrag von Zizou » 11.05.2007, 05:33

danke für die hilfe also ich weiss nicht wie ich den sinneswandel begründen soll! sonst habe ich soweit alles geändert! wie kann man denn richtig formulieren das diese art von schule nix für mich war!?

Zitat:
Sehr geehrte Frau XXX,

auf den Seiten der AOK-Lehrstellenbörse habe

was war daran falsch???

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 11.05.2007, 13:52

"Auf" wird klein geschrieben.

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 15.05.2007, 15:05

Hast du deine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Koch noch verbessert und abgeschickt?

Zizou
Beiträge: 3
Registriert: 04.05.2007, 14:15

Beitrag von Zizou » 16.05.2007, 18:21

ja habs geändert auch meinem lehrer nochmal gezeigt! gestern abgeschickt und habe schon ein vorstellungsgespräch ;) danke nochmal für die hilfe

Antworten