Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Konditor Ausbildung im 5 Sterne Hotel Bewerbung schreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
MTRA Musterbewerbung für Ausbildung so schreiben? << Zurück :: Weiter >> Bewerbung - Maschinen- Anlagenführer  
Autor Nachricht
Joola



Anmeldungsdatum: 15.02.2013
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 03.03.2013, 13:30    Titel: Konditor Ausbildung im 5 Sterne Hotel Bewerbung schreiben

Hallo

Diese Bewerbung soll an ein 5 Sterne Hotel gehen, das folgende Anforderungen stellt Kreativ, Flexibel, Leistungsorientiert und Teamorientiert
Ich würde gerne wissen ob die Formulierungen so ok sind und wäre froh wenn mir jemand sagen kann wo noch Kommas fehlen bzw Rechtschreibfehler vorhanden sind

Danke schon mal^^


Bewerbung um eine Ausbildung zum Konditor - Ihre Ausschreibung auf Hotel Career

Sehr geehrter xy,

mit Begeisterung habe ich festgestellt das das Hotel XY in XY auch dieses Jahr wieder Ausbildungsplätze und damit einen exzellenten Einstieg in die gehobene Gastronomie anbietet. Ich als kreativer und flexibler Mensch, der die Arbeit im Team genießt sehe meine Zukunft im Beruf des Konditors und möchte eine Topausbildung in ihrem Hotel absolvieren, dass zu den führenden Hotels dieser Welt gehört.

Warum ich mich für den Beruf des Konditors eigne? Ich habe schon seit Jahren immer Spaß am Backen gehabt und habe im Zuge dessen schon verschiedene Backwaren selber hergestellt. In Ausübung dieses Hobbys, habe ich auch schon erste Erfahrungen mit der Verarbeitung von Fondant, Marzipan und Schokolade gemacht. Ich bin es gewöhnt, auch unter Stress zu arbeiten und Fristen einzuhalten ,da dies bereits in meinem Jura Studium regelmäßig von mir verlangt wurde. Selbständiges arbeiten war in meinem Studium eine Selbstverständlichkeit, aber auch gerade die Arbeit im Team bereitet mir Freude und wurde auch regelmäßig in meiner Oberstufenzeit von mir verlangt.

Mein Studium der Rechtswissenschaften, möchte ich vorzeitig beenden, da ich an diesem wenig kreativen und sehr theoretischen Studiengang keine Freude mehr finden kann. Ich möchte in ihrem renommierten Hotel, dass mir eine ausgezeichnete Ausbildung und fantastische Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, mein Hobby zum Beruf machen.

Ich freue mich über eine Einladung Ihrerseits.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 04.03.2013, 11:27    Titel:

Zitat:
mit Begeisterung habe ich festgestellt, dass das Hotel XY in XY auch dieses Jahr wieder Ausbildungsplätze und damit einen exzellenten Einstieg in die gehobene Gastronomie anbietet. Ich als kreativer und flexibler Mensch, der die Arbeit im Team genießt, sehe meine Zukunft im Beruf des Konditors und möchte eine Topausbildung in Ihrem Hotel absolvieren, das zu den führenden Hotels dieser Welt gehört.


Zitat:
In Ausübung dieses Hobbys habe ich auch schon erste Erfahrungen mit der Verarbeitung von Fondant, Marzipan und Schokolade gemacht. Ich bin es gewöhnt, auch unter Stress zu arbeiten und Fristen einzuhalten, da dies bereits in meinem Jura-Studium regelmäßig von mir verlangt wurde. Selbständiges arbeiten war in meinem Studium eine Selbstverständlichkeit, aber auch gerade die Arbeit im Team bereitet mir Freude und wurde auch regelmäßig in meiner Oberstufenzeit von mir verlangt.

"wurde von mir verlangt" ist aber nicht so eine schöne Formulierung.


Zitat:
Mein Studium der Rechtswissenschaften möchte ich vorzeitig beenden, da ich an diesem wenig kreativen und sehr theoretischen Studiengang keine Freude mehr finden kann. Ich möchte in Ihrem renommierten Hotel, das mir eine ausgezeichnete Ausbildung und fantastische Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, mein Hobby zum Beruf machen.

Gucke dir auch noch andere Anschreiben an:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/konditor-bewerbung-fuer-ausbildung-t40860.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/konditorin-bewerbung-schreiben-t23135.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/erst-koch%2C-dann-konditor-ausbildung-t33758.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/konditor-ausbildung%2C-bewerbung-praktikum-t33124.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-konditor-t5312.html


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum