Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kosmetikerin Bewerbung Muster Ausbildung, brauche Hilfe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Immobilienkauffrau Bewerbungsschreiben Muster Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Schulplatz am Fachgymnasium Bewerbung Muster so ok?  
Autor Nachricht
NaNabestchen



Anmeldungsdatum: 24.02.2011
Beiträge: 2
Wohnort: Ludwigshafen

BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 10:00    Titel: Kosmetikerin Bewerbung Muster Ausbildung, brauche Hilfe

Hallo Leute

ich brauche dringend eure Hilfe
ich will im september umbedingt eine ausbild als kosmetikerin beginnen aber ich hab noch nie eine bewerbung geschrieben, deshalb habe ich vorher 38 seiten über den beruf kosmetikerin durchgekaut und mir daraus meine bewerbung zusammengestellt ich hab nur leider keine ahnung ob das so akzeptal ist oder was man beachten muss, außerdem ist sie ziiiiemlich lang geworden...

naja Auf den Arm nehmen ich würde mich auf jeden falls über jede menge verbesserungsvorschläge von euch freuen

---
---
---
---

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kosmetikerin 24.02.2011


Sehr geehrte/r ---,

Mit viel Interesse habe ich im Internet Ihre Anzeige gelesen, in welcher Sie für einen Ausbildungsplatz in Ihrem
Betrieb warben.
Die vielfältigen Tätigkeiten des Berufes haben mir sehr zugesagt und entsprechen meinen Vorstellungen.
Schon früh stand für mich fest, dass mein Berufswunsch in der Zukunft im Bereich Körperpflege/Kosmetik liegen
soll.

Seit Längerem gehört das typgerechte Schminken und das Gestalten von Nägeln nach eigenen Ideen zu meinen Hobbys und ich bin immer darum bemüht, mich um ein gepflegtes Aussehen zu kümmern.
Zu meinen Stärken gehört eine hohe Beobachtungsgenauigkeit, eine ruhige Hand und ein offenes Ohr für die individuellen Wünsche der Kunden.
Es wird mir sehr viel Freude bereiten, mich intensiv und geduldig auf Kunden einzustellen um sie zum Beispiel
über die verschiedenen Wirkungsweisen von Kosmetikprodukten zu beraten.
Ich gehe mit Sorgfalt, Hygiene und Konzentration an mir übertragene Aufgaben heran und scheue mich auch
nicht vor unangenehmen Behandlungen wie zum Beispiel das Entfernen von Pickeln und Mitessern oder der Fußpflege.
An dem Beruf fasziniert mich, wie man durch Erkennen der Hautbesonderheiten eines Kunden und eine
eingehende Beratung in Ernährungs- und Schönheitsfragen Einfluss auf das gesundheitliche Wohlbefinden eines Menschen hat.
Zudem wird es mir großen Spaß machen im engen Kontakt zusammen mit Menschen zu arbeiten und
ihnen durch höfliches Auftreten und Taktgefühl den Aufenthalt so angenehm und entspannend wie möglich
zu machen.
Darüber hinaus habe ich ein hervorragendes Auge für das Detail und einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik.
Auch wird mein Fingergeschick und gute Auge-Hand-Koordination bei Aufgaben wie beispielsweise Massagen und Handpflege von großem Vorteil sein.
Es stellt für mich kein Problem dar, Arbeiten auch im Alleingang selbstständig zu erledigen und Verantwortung zu übernehmen.
Gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit am Arbeitsplatz bin ich recht unempfindlich.
Außerdem bin ich auch sehr aufgeschlossen, wenn es um die Arbeit im kaufmännischen Bereich, wie dem Verkauf von kosmetischen Produkten und Parfümerieartikeln, geht.

Ich glaube, dass ich ideal für eine Lehre in Ihrem Betrieb wäre, da ich engagiert und kreativ bin und ein freundliches Wesen habe. Außerdem würde ich meine Fähigkeiten gerne bei ihnen unter Beweis stellen.
Auch für die Arbeit mit Geräten wie Epilier-, Laser- oder Massagegeräten bin ich sehr aufgeschlossen und bereit mehr zu erlernen.

Über die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Best xD
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 18:11    Titel:

Das Anschreiben musst du jetzt besser strukturieren, indem du einzelne Gedankengänge zuende führst und auch die Satzübergänge logisch formulierst. In dieser Phase können wir noch nicht so viel machen: du musst dein Anschreiben nun mehrmals über- und bearbeiten.
Nach oben
NaNabestchen



Anmeldungsdatum: 24.02.2011
Beiträge: 2
Wohnort: Ludwigshafen

BeitragVerfasst am: 25.02.2011, 11:29    Titel:

alles klar dann mach ich mich mal gleich ans werk

danke für deine hilfe
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 04.02.2017, 17:35    Titel: Re: Kosmetikerin Bewerbung Muster Ausbildung, brauche Hilfe

Zitat:
Sehr geehrte/r ---,

Mit viel Interesse habe ich im Internet Ihre Anzeige gelesen, in welcher Sie für einen Ausbildungsplatz in Ihrem Betrieb warben. Die vielfältigen Tätigkeiten des Berufes haben mir sehr zugesagt und entsprechen meinen Vorstellungen.

Auch wenn der Beitrag schon länger her ist, gebe ich mal ein paar Tipps; vielleicht helfen sie ja anderen Bewerbern.

Also die ersten beiden Sätze nicht wirklich wichtige Infos. Wenn man als Bewerber nicht auf die Anzeige aufmerksam geworden wäre, würde man sich nicht bewerben. Insofern ist so eine Einleitung langweilig.


Schon früh stand für mich fest, dass mein Berufswunsch in der Zukunft im Bereich Körperpflege/Kosmetik liegen soll.

Das sind auch unwichtige Infos. Wenn man sich nicht für den Beruf interessieren würde, dann würde man sich schließlich nicht bewerben.

Es wird mir sehr viel Freude bereiten, mich intensiv und geduldig auf Kunden einzustellen um sie zum Beispiel über die verschiedenen Wirkungsweisen von Kosmetikprodukten zu beraten.

Das ist schon ein guter Satz.

An dem Beruf fasziniert mich, wie man durch Erkennen der Hautbesonderheiten eines Kunden und eine
eingehende Beratung in Ernährungs- und Schönheitsfragen Einfluss auf das gesundheitliche Wohlbefinden eines Menschen hat.

Das klingt dann doch nach aus der Broschüre einfach abgeschrieben an.

Zudem wird es mir großen Spaß machen im engen Kontakt zusammen mit Menschen zu arbeiten und
ihnen durch höfliches Auftreten und Taktgefühl den Aufenthalt so angenehm und entspannend wie möglich
zu machen. Darüber hinaus habe ich ein hervorragendes Auge für das Detail und einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik.

Das sind teils wieder unnötige Infos und teils Wiederholungen.

Auch wird mein Fingergeschick und gute Auge-Hand-Koordination bei Aufgaben wie beispielsweise Massagen und Handpflege von großem Vorteil sein.
Es stellt für mich kein Problem dar, Arbeiten auch im Alleingang selbstständig zu erledigen und Verantwortung zu übernehmen.
Gegenüber hoher Luftfeuchtigkeit am Arbeitsplatz bin ich recht unempfindlich.
Außerdem bin ich auch sehr aufgeschlossen, wenn es um die Arbeit im kaufmännischen Bereich, wie dem Verkauf von kosmetischen Produkten und Parfümerieartikeln, geht.

Zwischen den einzelnen Sätzen besteht leider kein inhaltlicher und logischer Zusammenhang. Im Anschreiben geht es nicht darum, so viele Infos wie vorhanden reinzuknallen. Es muss auch eine Auswahl stattfinden und einen roten Faden geben. Das ist bei diesem Absatz überhaupt nicht der Fall.

Ich glaube, dass ich ideal für eine Lehre in Ihrem Betrieb wäre, da ich engagiert und kreativ bin und ein freundliches Wesen habe. Außerdem würde ich meine Fähigkeiten gerne bei ihnen unter Beweis stellen.
Auch für die Arbeit mit Geräten wie Epilier-, Laser- oder Massagegeräten bin ich sehr aufgeschlossen und bereit mehr zu erlernen.

Auch hier sind zu viele Infos vorhanden - das ist zu viel für Anschreiben, und letztendlich auch nicht glaubwürdig.

Du hättest dir auch noch andere Bewerbungsschreiben als Kosmetikerin angucken sollen:


http://www.bewerbung-forum.de/forum/wellness-kosmetikerin-bewerbung-fuer-ausbildung-t52887.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/kosmetikerin-bewerbungsschreiben-fuer-ausbuldungsplatz-t15658.html#65830

http://www.bewerbung-forum.de/kosmetikerin/ausbildung-kosmetikerin.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/initiativ-bewerbung-als-kosmetikerin-t4352.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/visagistin-bewerbung---bitte-kritik-abgeben-t26100.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-produktmanager-wellness-t51773.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum