Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kurzes Urteil zum Foto - verwenden oder neuer Versuch?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungsfotos und Passbilder
Berufsbezogener Hintergrund bei Bewerbungsbilder << Zurück :: Weiter >> Kosten für gute Bewerbungsfotos?  
Autor Nachricht
Gollia



Anmeldungsdatum: 11.01.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11.01.2014, 15:41    Titel: Kurzes Urteil zum Foto - verwenden oder neuer Versuch?

Hallo zusammen,

ich habe heute in einem Fotostudio ein neues Bewerbungsofoto gemacht. Das Bild soll sowohl für Bewerbungen für ein Praktikum als auch für eine Festanstellung im Anschluss an den Bachelor verwendet werden (deshalb auch der Anzug). Die Branche ist im Groben Online-Marketing, wobei da nicht als Designer oder so, sondern schon eher zahlen- bzw. managementlastig.

Die Fotografin hat mir gesagt, dass das obere Abschneiden jetzt aktuell eher im Trend ist. Im Nachhinein bin ich mir leider nicht mehr so sicher, ob das die richtige Wahl war, aber ändern lässt es sich jetzt leider nicht mehr.

Hier ist das Bild. Für größere Aufnahme /bessere Qualität einfach klicken Winken :



Grundsätzlich würde ich mich über eine kurze Einschätzung freuen:

Was haltet ihr vom Bild? Kann ich das verwenden oder sollte ich für die Fesnanstellung noch einmal zu einem anderen Studio? Fällt das Abgeschnittene (sehr) negativ auf?

Vielen Dank für eure Einschätzung!

Sven
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12168

BeitragVerfasst am: 11.01.2014, 15:59    Titel:

Hallo Gollia!

Du selbst macht für mich schon einen guten Eindruck auf dem Bild... und für ein Praktikum wird es sicherlich reichen. Vom reinen Fotografenhandwerk ist es allerdings kein Meisterstück: Zum Einen wird die Wirkung unnötig geschwächt durch die Kontrastarmut. Die Konturen Deines sehr hellen Gesichts gehen fast völlig verloren in der ebenfalls sehr hellen Hintergrundfläche. Das Einzige, was "definiert" wirkt, ist das Jacket... Winken

Was das "Abschneiden" angeht: Das ist zwar ein gewisser Trend, in diesem Fall m. E. allerdings ein (seitens des Fotografen) falsch verstandener: In diesem Fall (im Hochkantformat, mit reichlich Platz nach unten) ist für mich keine kompositorische Absicht erkennbar, ganz im Gegenteil: Es sieht so aus, als wäre jemand im Passbildautomat zu ungeduldig gewesen, den Stuhl auf die richtige Höhe zu drehen... Winken

Eine Nebensache, aber wo wir gerade dabei sind: Das Kravattenmuster wirkt durch die sehr strahlenden Farben in sehr kleinteiliger Struktur ziemlich "fisselig" auf mich... was irgendwie das optische Gewicht der Person (was durch den fehlenden Kontrast zwischen Gesicht und Hintergrund ohnehin schon gering ausfällt) reduziert...

Ich glaube, ich würde es für das Praktikum jetzt nehmen - und vor den "echten" Bewerbungen nach dem Abschluss ein neues machen lassen. Man kann Dich mit Sicherheit sehr viel eindrucksvoller in Szene setzen.
Nach oben
dicker Zeh
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 18.01.2014
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 19.01.2014, 00:57    Titel:

Hy Gollia,

der Aussage von FRAGEN schließe ich mich ebenfalls an. Für ein Praktikum ist das ok.
Zudem wirkst du ein wenig "schnöselig". Die Frisur ist abgeschnitten und dein Gesicht frontal. Dreh den Kopf ein wenig (etwas Profil) und lächle, das macht dich gleich viel lockerer und ist immer symphatischer.
Nach oben
KillrAngel
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 2485

BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 22:36    Titel:

Und ich dachte Querformat liegt im Trend. Ich gebe deinem Gefühl recht, das Abschneiden spricht mich auch nicht sonderlich an. Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber du wirkst auf jeden Fall noch sehr jung, besonders durch den Schnitt wird das Kindchen-Schema noch unterstützt. Dennoch finde ich, dass du auf mich einen positiven Eindruck machst und am Ende kommt es sowieso auf die Qualifikation drauf an. Ich habe zumindest Bewerbungen mit sehr schönen Bildern und naja-Bildern gesehen. Die einen bekamen Absagen trotz schöner Bilder und die anderen Einladungen trotz schwarz-weiß Bild in Minimumauflösung. Von daher lass dich von diesem Schnitt nicht entmutigen.
Nach oben
cuxhavener21



Anmeldungsdatum: 05.05.2014
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 12.05.2014, 11:19    Titel:

der abgeschnittene kopf ist mir auch als erstes negativ aufgefallen. den hintergrund finde ich auch nicht gut. lieber ein neues machen lassen. und ich stimme zu, etwas seitlich wirkt besser
Nach oben
elsie



Anmeldungsdatum: 02.08.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17.07.2014, 10:59    Titel: Grundsätzlich sympathisch aber wenig spannend

Hallo,

auf dem Foto kommst du sehr sympathisch rüber. Das empfinde ich als Pluspunkt. Dabei wirkt das Bild aber nicht wirklich zeitgemäß. Es könnte aus den 90ern, 2000ern oder von jetzt stammen. Nach meinen Erfahrungen kommt es im Bereich Onlinemarketing auch bei Managementpositionen auf mehr Pfiff an. Denn dann hebt sich dein Bild (und du als Bewerber) aus der Flut von anderen Bewerbungen ab.
Der Anschnitt am oberen Rand geht übrigens gar nicht. Da solltest du noch mal nachfragen, ob die Rohdaten vielleicht noch das letzte Eckchen von deinem Kopf beinhalten.
Und last but not least: Viel Erfolg bei der Bewerbung!
Nach oben
fili



Anmeldungsdatum: 29.07.2014
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 01.08.2014, 00:02    Titel:

Mein erster Eintrag hier im Forum Smilie

Ich schließe mich meinem Vorposter an: du wirkst sympathisch, aber das Foto ist etwas unauffällig. Klassisch. Ich finde es immer auch wichtig, dass das Foto zur Bewerbung passt, vom Stil her und auch vom Platz. Z.B. habe ich mal einen Lebenslauf geschrieben, da hat nur ein Querformat gut reingepasst. Wann bist du denn mit deinem Studium fertig? Wenn es für dich finanziell okay ist, würde ich einfach noch einen Schwung Fotos machen lassen, etwas moderner, und dann einfach mit beiden Fotos ausprobieren.

Viel Erfolg!
Nach oben
Daniel Dornhöfer



Anmeldungsdatum: 25.03.2015
Beiträge: 6
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 25.03.2015, 13:51    Titel:

Anschneiden auf Bewerbungsfotos geht schon, man muss es nur richtig machen Winken Das kommt halt immer drauf an, in der Regel macht man das auch eher bei Close Ups und Bildern im 2:3 Format Smilie
Nach oben
Sayonara



Anmeldungsdatum: 02.05.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.05.2015, 21:29    Titel:

Du siehst auf dem Foto gut aus - seriös, guter Gesichtsausdruck, schöner Anzug. Stöhrend fallen mit zwei Dinge auf:

1. der fade Hintergrung
2. der schlecht angeschnittene Kopf - das sieht nicht gut gemacht aus, Trend hin oder her
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungsfotos und Passbilder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum