Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kurzfristige Einladung zum Vorstellungsgespräch Vorbereitung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch absagen << Zurück :: Weiter >> Eigene Kündigung - welche Gründe nennen?  
Autor Nachricht
ll9



Anmeldungsdatum: 03.06.2013
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 07.09.2015, 15:03    Titel: Kurzfristige Einladung zum Vorstellungsgespräch Vorbereitung

Hallo,

ein Bekannter von mir hat vor kurzem am Montag eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen direkt für den nächsten Mittwoch. Da ich mich ja auch mal Bewerben muss sind mir dazu ein paar Fragen aufgekommen.

Zunächst hört sich das schon recht kurzfristig an. Was sind denn so die üblichen Wartezeiten von der Zusage hin bis zum tatsächlichen Termin, an dem das Gespräch statt findet?

Ich wollte auch noch Fragen, ob ihr euch erst nachdem oder bereits bevor ihr eine Zusage bekommt anfangt euch konkret auf dieses Gespräch vorzubereiten. Ich hätte immer gedacht, dass ich das nachher mache, man weiß ja vorher nicht, ob es überhaupt soweit kommt. Aber wenn die Wartezeit wie im obrigen Beispiel nur knapp 2 Tage beträgt frage ich mich, ob man das nicht doch vorher tun sollte.

Wobei ich echt nicht glaub, dass 2 Tage der Norm entspricht oder? Ich hätte immer gedacht, dass das schon zumindest in etwa einer Woche entspricht.

Was sind eure Erfahrungen dazu?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Nostradamus



Anmeldungsdatum: 14.04.2015
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 07.09.2015, 16:41    Titel:

Das wird dann aber ein kleines Unternehmen sein? Üblich sind mehrere Wochen bis hin zu Monaten (was dann auch nicht weniger nervig als 2 Tage ist). Vor der Einladung bereitet man sich eigentlich nichts aufs VG vor, aber wenn man die Standardfragen (Stärken, Schwächen etc.) eh schon einigermaßen drauf hat, sollte die Vorbereitung auf genau dieses Gespräch dann auch nicht mehr so lange dauern.
Nach oben
user9187



Anmeldungsdatum: 21.11.2014
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 07.09.2015, 19:48    Titel:

Ich hatte in den letzten 4 Monaten ca. 10 Erstgespräche.

Üblich waren 3 Tage-2 Wochen.
Nach oben
Zerschmetterling
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 14.01.2015
Beiträge: 334
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.09.2015, 08:21    Titel:

Bei mir war die Zeit zwischen Einladung und Gespräch auch immer eher kurz. Ich glaub, das Maximum war ca. eine Woche. Waren sowohl kleine Unternehmen als auch Konzerne. Die Antworten auf Standardfragen (Erzählen Sie was über sich, Arbeitsplatzwechsel, Studienwahl, Stärken/Schwächen...) sitzen ja idealerweise, es geht dann "nur" noch darum, sich gezielt auf das jeweilige Unternehmen vorzubereiten. Das habe ich immer erst dann gemacht, wenn ich ne Einladung hatte. Wäre auch gar nicht anders gegangen bei der Vielzahl an Bewerbungen. Wobei ich die Erfahrung gemacht hab, dass es die Unternehmen weniger interessiert, was man über sie weiß, sondern was man ihnen zu "bieten" hat. Dennoch sollte man natürlich schon wissen, wie viele Leute da arbeiten, wie die Produkte heißen etc. Aber ich hab mir da teilweise zu viel Stress gemacht und viel zu detailliert vorbereitet.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Vorstellungsgespräch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum