Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Landschaftsarchitektin Praktikum (Gärtnerei) Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Immobilienkauffrau Bewerbungsschreiben nach Studienabbrüchen << Zurück :: Weiter >> Technische Systemplanerin Bewerbung um 2. Ausbildung  
Autor Nachricht
zahra



Anmeldungsdatum: 28.02.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 17:25    Titel: Landschaftsarchitektin Praktikum (Gärtnerei) Bewerbung

Hallo, ich hab mich soeben hier angemeldet und brauche dringend tipps oder verbesserungen was an meiner bewerbung einfach nicht stimmt.
ich hatte vor viel mehr text zu schreiben, habe jedoch sehr vieles rausgenommen. Ich würde mich über inhaltliche tipps/korrekturen freuen.
Sehr glücklich



Berin, 28.02.14


Bewerbung um einen Praktikumsplatz



Sehr geehrte Damen und Herren,


bezugnehmend auf das freundliche Telefonat mit Ihnen vom 28.02.2014 möchte ich mich bei Ihnen als Praktikantin bewerben.

Im Rahmen meines Studiums an der Hochschule XX zur Landschaftsarchitektin (B.Eng.) muss ich ein 18-wöchiges Praktikum absolvieren und erste eigene Erfahrungen sammeln, welches ich Ihnen ab sofort zur Verfügung stehe.

Auf der Suche nach einem interessanten aber auch herausfordernden Praktikum bin ich auf den Gärtnerhof GmbH gestoßen. Der Garten- und Landschaftsbau ist für mich der ideale Ort, da es sehr abwechslungsreich ist.
Da ich gerne Dokumentarfilme schaue und seit meiner Kindheit mich für die Natur und Umwelt interessiert habe und dazu beitragen will, schädliche Umweltbelastungen zu reduzieren und die Umwelt langfristig zu erhalten, wäre ein Praktikum bei Ihnen für mich sehr reizvoll. Die Besuche verschiedener Orte, sowie ein besonderes Interesse in den Bereichen Stadt und Landschaft, Garten- und Baukunst, Ökologie, Umwelt- und Naturschutz, bereiten mir großen Spaß.

Mein Vorgehen ist geprägt durch strategisches und kreatives Denken, ein gutes Gefühl für Designelemente und ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt.
Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft sind für mich selbstverständlich, sowie eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit selbstständig und problemorientiert zu arbeiten. Ebenfalls halte ich mich im Umgang mit anderen Menschen für zuverlässig, engagiert, verständnisvoll und hilfsbereit.


In einem persönlichen Gespräch würde ich Sie gerne von meiner Eignung überzeugen und freue mich über Ihre Einladung.



Mit freundlichen Grüßen

XX
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
dicker Zeh
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 18.01.2014
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 23:43    Titel:

moin moin,

ert mal ein paar anregeungen:
streich das Wörtchen "muss" ein Praktikum absolvieren. Klingt dann nicht besonders engagiert.
"Dokumentarfilme" ? haben die was mit Gärtnerhof zu tun ? würd ich rausnehmen
Du hast vier mal das wort umwelt im text - zuviel des guten und eigentlich immer die gleiche aussage
"Die Besuche verschiedener orte" ? klingt komisch

...sind für mich selbstverständlich, sowie ...problemorientiert zu arbeiten.
--hier passt die grammatik nicht.
Ebenfalls halte ich mich ...für hilfsbereit. --klingt nicht überzeugend und selbstbewusst---

...würde ich sie gerne überzeugen. ? hätte, würde, täte weg damit.
besser :
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten.
oder:
Auf ein persönliches Gespräch in dem ich Ihnen gerne weitere Fragen beantworte freue ich mich schon jetzt.

so, viel spaß beim umschreiben. stell dein neues AS wieder ein ich guck dann mal

Winken Winken Winken
Nach oben
zahra



Anmeldungsdatum: 28.02.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 15:02    Titel:

vielen dank für die super Hilfe! deutsch liegt mir jetzt nicht so perfekt als 3. Sprache, daher hatte ich etwas meine Probleme mit der Formulierung..
ich wollte eigentlich z.b. mit ''Dokumentarfilme'', dass der Leser sieht, dass ich mich für die Natur allgemein interessiere aber hat wohl nicht so geklappt. Jedenfalls habe ich doch vieles anders geschrieben und nun so geändert:



Sehr geehrte Damen und Herren,


bezugnehmend auf das freundliche Telefonat mit Ihnen vom 28.02.2014 bewerbe ich mich bei Ihnen als Praktikantin.

Im Rahmen meines Studiums an der Hochschule XX zur Landschaftsarchitektin (B.Eng.) absolviere ich ein 18-wöchiges Praktikum um erste eigene Erfahrungen zu sammeln, welches ich Ihnen ab sofort zur Verfügung stehe.

Auf der Suche nach einem interessanten aber auch herausfordernden Praktikum bin ich auf den Gärtnerhof GmbH gestoßen. Der Garten- und Landschaftsbau ist für mich der ideale Ort, weil es sehr abwechslungsreich ist.
Da der kreative Umgang mit Pflanzen, die Liebe zur Natur und eigene Ideen mit einzubringen, mir sehr viel Freude bereiten, wäre ein Praktikum bei Ihnen für mich sehr reizvoll.
Die Bereiche Stadt und Landschaft, Garten- und Baukunst, Ökologie, Umwelt- und Naturschutz, wecken bei mir ein besonderes Interesse, daher freue ich mich, wenn Sie mir als engagierter, praxisorientierter und zuverlässiger Praktikantin die Möglichkeit geben, bei Ihnen mitzuarbeiten und zu lernen.
(beide haben eig. die gleiche Aussage oder kann ich es doch so stehen lassen?)

Zu meinen persönlichen Eigenschaften zähle ich unter anderem eine schnelle Auffassungsgabe, Souveränität, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, selbstständig und problemorientiert zu arbeiten.
In meinem gegenwärtigen Nebenjob in einem Restaurant kann ich zudem meine Teamfähigkeit und Belastbarkeit unter Beweis stellen.

Ich freue mich auf verantwortungsvolle Aufgaben, in denen ich zielstrebig und motiviert an Aufgaben herangehe.


Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten.



Mit freundlichen Grüßen

XX
Nach oben
dicker Zeh
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 18.01.2014
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 15:38    Titel:

o.k. von oben:

Betreff: Bewerbung für ein 18 wöchiges Praktikum

1. Satz. Grammatik (absolviere ich praktikum welches ich zur verfügung stehe) geht nicht
besser:
Im Rahmen meines Studium ...zur. ... bin ich auf der Suche nach einer Praktikumsbetrieb.
Auf die Gärtnerhof GmbH bin ich gestoßen da der Landschaftsbau ...

Den Nebenjob würd ich erst mal nicht erwähnen. willst du den denn während des praktikums weiter ausüben ?

zur Motivation:
lass die sätze vom ersten versuch doch drin, die waren ganz gut:

Zitat:
Mein Vorgehen ist geprägt durch strategisches und kreatives Denken, ein gutes Gefühl für Designelemente und ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt.
Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft sind für mich selbstverständlich, sowie eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit selbstständig und problemorientiert zu arbeiten. Ebenfalls halte ich mich im Umgang mit anderen Menschen für zuverlässig, engagiert, verständnisvoll und hilfsbereit.

ggf. ändere das Wort belastbarkeit evtl. durch "körperliche fitness"
die brauchst du in diesem job ja auch (belastabrkeit kann sich ja auch nur auf psasche beziehen)

und ändere : ebenfalls halte ich mich in :" ich bin im Umgang mit menschen zuverlässig ...

sind wir wieder ienen Schritt weiter Winken Winken Winken
Nach oben
dicker Zeh
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 18.01.2014
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 15:41    Titel:

äh sorry tippfehler

mit psasche meinte ich psysche.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 16:00    Titel:

zahra hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren,
|
bezugnehmend auf das freundliche Telefonat mit Ihnen vom 28.02.2014KOMMA bewerbe ich mich bei Ihnen als Praktikantin.


- Nur eine Zeile als Abstandshalter
- bezugnehmend: Ich habe gerade, weil ich die Bezugnahme kenne, dies mal im Duden nachgeschlagen. Der akzeptiert bezugnehmend, empfiehlt aber Bezug nehmend. Ich würde der Empfehlung folgen. Du könntest das ganze dann als Prädikatklammer auch ansprechender gestalten: Bezug auf das Telefonat mit Ihnen vom 28.02.2014 nehmend, bewerbe...
Wobei mir fast noch besser gefiele: in Bezugnahme auf unser Telefonat vom... bewerbe ich mich... Das entschachtelt.
- Dann noch etwas zur Anrede: Da du ja schon telefoniert hast, solltest du einen klaren Ansprechpartner haben. Also nicht die anonymen Damen und Herren.

Zitat:
Im Rahmen meines Studiums an der Hochschule XX zur Landschaftsarchitektin (B.Eng.) absolviere ich ein 18-wöchiges Praktikum um erste eigene Erfahrungen zu sammeln, FÜR welches ich Ihnen ab sofort zur Verfügung stehe.

- achtzehnwöchiges (zu empfehlen) oder zur Not auch 18wöchiges.
- Um ehrlich zu sein: Wenn du ab sofort für das Praktikum zur Verfügung stehst, machst du den Eindruck, dass du den Praktikumstermin verpennt hast und jetzt vor dem Problem stehst, dass du vergessen hast, dich zu bewerben, was du zu Anfang des Semesters hättest machen sollen. Falls es also möglich ist, das Praktikum noch ein wenig zu schieben, tu das und schreib nicht ab sofort.
Zitat:

Die Bereiche Stadt und Landschaft, Garten- und Baukunst, Ökologie, Umwelt- und Naturschutz, wecken bei mir ein besonderes Interesse, daher freue ich mich, wenn Sie mir als engagierter, praxisorientierter und zuverlässiger Praktikantin die Möglichkeit geben, bei Ihnen mitzuarbeiten und zu lernen.

Diesen hielte ich für den sinnvollsten deiner alternativen(?) Sätze.

Restaurant und Gärtnerei sind evtl. konkurrierende Arbeitsplätze, in dem Sinn, dass du im Restaurant ggf. Abends lange arbeiten und mit Sicherheit in der Gärtnerei früh Morgens um 7:00 deine Frau stehen musst. Als Arbeitgeber hätte ich Angst, dass du einfach nicht fit zur Arbeit erscheinst. Hier muss also nachgebessert oder das Restaurant unter den Tisch fallen gelassen werden.
Nach oben
zahra



Anmeldungsdatum: 28.02.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 17:15    Titel:

Danke für alle hilfreichen Antworten! Sehr glücklich
ich hatte schon viele bewerbungen geschrieben, sei es für die änderungsschneiderei oder anderes, jedoch hab ich probleme mit dieser bewerbung.. ich habe versucht es so zu ändern wie ihr es mir geschrieben habt. ich bin mir noch etwas unsicher damit und das problem ist noch, dass ich zu viel schreibe und denke das es wichtig ist Geschockt


Bewerbung für ein achtzehnwöchiges Praktikum [also beim Betreff ''18 wöchiges'' ausschreiben?]



Sehr geehrte Damen und Herren, [die Mitarbeiterin(?) am telefon hatte überhaupt keine zeit zum reden und meinte ich soll alles per email schicken und je nachdem wer am pc ist, wird sich meine email durchlesen, deswegen habe ich leider keinen genauen namen]

In Bezugnahme auf unser Telefonat vom 28.02.2014, bewerbe ich mich bei Ihnen.
Im Rahmen meines Studiums an der Hochschule XX zur Landschaftsarchitektin (B.Eng.) bin ich auf der Suche nach einem Praktikumsbetrieb, welches ich ab dem 09.03.14 zur Verfügung stehe. [ist es ok wenn ich den beginn meines praktikums hier schreibe?]

Auf die Gärtnerhof GmbH bin ich gestoßen da der Garten- und Landschaftsbau abwechslungsreich ist und daher für mich der ideale Ort.
Die Bereiche Stadt und Landschaft, Garten- und Baukunst, Ökologie, Umwelt- und Naturschutz, wecken bei mir ein besonderes Interesse, daher freue ich mich, wenn Sie mir als engagierter, praxisorientierter und zuverlässiger Praktikantin die Möglichkeit geben, bei Ihnen mitzuarbeiten und zu lernen.

Da ich Anfang des Jahres in Pakistan erste Einblicke von der Feldarbeit meines Vaters gewinnen konnte, bin ich überzeugt davon, der Aufgabe gewachsen zu sein. [ich war im januar für 1 monat in pakistan, mein vater lebt dort und hat ein feld mit blumen, pflanzen und ich konnte mir das ansehen, wie man dort arbeitet etc. ich weiß jedoch nicht genau ob diese formulierung hier richtig ist]

Zudem ist mein Vorgehen geprägt durch strategisches und kreatives Denken, ein gutes Gefühl für Designelemente und ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt.
Teamfähigkeit, körperlicher Fitness und Einsatzbereitschaft, sowie eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit selbstständig und problemorientiert zu arbeiten, sind für mich selbstverständlich. Ich bin im Umgang mit Menschen zuverlässig, engagiert, verständnisvoll und hilfsbereit.
Ich freue mich auf verantwortungsvolle Aufgaben, in denen ich zielstrebig und motiviert an Aufgaben herangehe.
[vielleicht sollte ich hier auch etwas weglassen, da ich zu viel von mir selbst schreibe?]


Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten.



Mit freundlichen Grüßen

XX
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 17:39    Titel:

zahra hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren, [die Mitarbeiterin(?) am telefon hatte überhaupt keine zeit zum reden und meinte ich soll alles per email schicken und je nachdem wer am pc ist, wird sich meine email durchlesen, deswegen habe ich leider keinen genauen namen]

In Bezugnahme auf unser Telefonat vom 28.02.2014, bewerbe ich mich bei Ihnen.
Im Rahmen meines Studiums an der Hochschule XX zur Landschaftsarchitektin (B.Eng.) bin ich auf der Suche nach einem Praktikumsbetrieb, welches ich ab dem 09.03.14 zur Verfügung stehe. [ist es ok wenn ich den beginn meines praktikums hier schreibe?]



Dann solltest du das entsprechend abändern: in Bezugnahme auf das Telefonat mit Frau X am 28.02....

Zitat:
Auf die Gärtnerhof GmbH bin ich gestoßen da der Garten- und Landschaftsbau abwechslungsreich ist und daher für mich der ideale Ort.


Streichen. Das ist ein herzloses Lippenbekenntnis.

Zitat:

Die Bereiche Stadt und Landschaft, Garten- und Baukunst, Ökologie, Umwelt- und Naturschutz, wecken bei mir ein besonderes Interesse, daher freue ich mich, wenn Sie mir als engagierter, praxisorientierter und zuverlässiger Praktikantin die Möglichkeit geben, bei Ihnen mitzuarbeiten und zu lernen.

- Komma nach Naturschutz entfernen
- wecken bei mir Pfeil wecken mein

Zitat:
Da ich Anfang des Jahres in Pakistan erste Einblicke von der Feldarbeit meines Vaters gewinnen konnte, bin ich überzeugt davon, der Aufgabe gewachsen zu sein. [ich war im januar für 1 monat in pakistan, mein vater lebt dort und hat ein feld mit blumen, pflanzen und ich konnte mir das ansehen, wie man dort arbeitet etc. ich weiß jedoch nicht genau ob diese formulierung hier richtig ist]

Die Formulierung wirkt auf jeden Fall seltsam. So, als habest du eigentlich keinen Kontakt zu deinem Vater und hättest ihn frisch geknüpft. (Das wiederum geht weder uns noch die Gärtnerei etwas an).
Zitat:

Zudem ist mein Vorgehen geprägt durch strategisches und kreatives Denken, ein gutes Gefühl für Designelemente und ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt.

- geprägt ans Ende des Satzes.

Zitat:

[vielleicht sollte ich hier auch etwas weglassen, da ich zu viel von mir selbst schreibe?]

Das zu viel von dir selbst - wen bewirbst du denn?! - dürfte nicht das Problem sein.
Nach oben
dicker Zeh
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 18.01.2014
Beiträge: 810

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 18:15    Titel:

uff,

du nimmst die tips hier alle auf - da ist auch gut so -
dann änderst du deinen text völlig um.

z.b. jetzt das mit der feldarbeit deines vaters. ich verstehe zwar das du das erwähnst, finde aber auch, das dass hier gar nicht hingehört.

dadurch erhälst du wieder eine völlig neue kritik und wirst wieder verunsichert

versuch doch mal die tips hier umzusetzen ohne völlig neue gedanken reinzubringen.
du warst ja schon auf gutem weg.

Also, nicht den Mut verlieren, kaffee kochen und noch mal ran Winken Winken Winken
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 18:23    Titel:

TheGuide hat Folgendes geschrieben:
Zahra hat Folgendes geschrieben:

Zudem ist mein Vorgehen geprägt durch strategisches und kreatives Denken, ein gutes Gefühl für Designelemente und ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Umwelt.

- geprägt ans Ende des Satzes.


Und glatt noch was übersehen:
"Zudem ist mein Vorgehen durch strategisches und kreatives Denken, ein gutes Gefühl für Designelemente und einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt geprägt."
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum