Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lebenslauf als Student - So in Ordnung?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Lebenslauf
Zeitarbeit + Festanstellung in gleicher Firma im Lebenslauf << Zurück :: Weiter >> Adresse im Lebenslauf wiederholen, ja oder nein?  
Autor Nachricht
Lu_Golyn



Anmeldungsdatum: 12.01.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 00:23    Titel: Lebenslauf als Student - So in Ordnung?

Hallo liebe Leute! Ich bin der Alex und habe einen Lebenslauf verfasst, und möchte gerne etwas Feedback dazu. Was könnte ich, sollte ich etwa noch verbessern? Ist noch ganz unabhängig von einer Bewerbung, d.h. ich habe noch nicht die Eigenheiten eines Berufsfelds beim Schreiben berücksichtigt.

Hier




und hier



Zuletzt bearbeitet von Lu_Golyn am 12.01.2017, 19:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 8239

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 01:31    Titel:

Ich würde kein nichtanonymisiertes Dokument von mir im Internet einstellen!!!

Desweiteren sollte man Lebensläufe a-chronologisch erstellen. Das letzte (und daher vermutlich wichtigste für den Adressaten) zuoberst.
Nach oben
Lu_Golyn



Anmeldungsdatum: 12.01.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 19:34    Titel:

Ist das ein Muss, dass es chronologisch geordnet wird? Finde es so auch recht übersichtlich wenn man Bildung und Praxiserfahrung getrennt aufführt. Das heisst ich sollte chronologisch rückwärts gehen von der aktuellsten Tätigkeit bishin zur am weitesten in der Vergangenheit liegenden?

LG Smilie
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 8239

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 20:21    Titel:

Lu_Golyn hat Folgendes geschrieben:
Das heisst ich sollte chronologisch rückwärts gehen von der aktuellsten Tätigkeit bishin zur am weitesten in der Vergangenheit liegenden?


Ja.
Nach oben
cre



Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 20:50    Titel:

Bewirst du dich in einen sehr kreativen Beruf? Ansonsten würde ich nämlich die Hobbys komplett raus streichen.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 8239

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 22:31    Titel:

Ist so eine Frage. Manchen Personalern sind die schlicht egal. Andere finden angeblich Hobbies gut, die man mit anderen zusammmen betreibt: Mannschaftssport, Chor, Orchester, Band - das geht alles nur, wenn man teamfähig ist, das Hobby ist somit der Beleg für Teamfähigkeit. ein ausgefallenes Hobby kann aber auch ein Gesprächsanlass sein oder im besten Fall sogar eine Gemeinsamkeit mit dem Personaler. Gemeinsamkeiten schaffen Sympathie, Sympathie hilft bei der Einstellungsentscheidung. Insofern sind Hobbies nicht unbedingt verkehrt. Auch als Ausgleich.
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8669

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 13:43    Titel:

Zitat:
Ist noch ganz unabhängig von einer Bewerbung, d.h. ich habe noch nicht die Eigenheiten eines Berufsfelds beim Schreiben berücksichtigt.

Wäre aber entscheidend für die Lebenslaufgestaltung. Wofür willst du dich jetzt bewerben? Nebenjob, Praktikum, Ausbildung???

Denn du hast ja nun nicht gerade einen roten Faden vorzuweisen und auch Lücken in deinem Lebenslauf und für bestimmte Lebenslaufzwecke auch unwichtige Informationen angegeben.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Lebenslauf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum