Lebenslauf für Praktikum bzw. Ausbildung

Fragen zum Lebenslauf: Wie sieht ein tabellarischer Lebenslauf und wie ein handschriftlicher Lebenslauf aus? Welche Daten müssen unbedingt in den Lebenslauf und welche nicht?
Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 13.09.2013, 13:20

Finde es etwas undurchsichtig, wenn jede Angabe seine eigene Kategorie hat. Minimiere deine Angaben auf Ausbildung (Studium, Ausbildung + Schule) sowie Praktische Erfahrung o.Ä. (Praktika, Wehrdienst) und Kenntnisse und Fähigkeiten
Bei deiner Ausbildung warst du doch bestimmt mal in einem Betrieb für praktische Erfahrungen, den solltest du mit aufführen und Tätigkeiten nennen. Bei deinen EDV-Kenntnisse kannst du das "sehr gut" vor die Aufzählung stellen wie bei den Sprachen. Persönlich bin ich kein Fan von Deckblättern.

veggi
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2013, 14:36

Beitrag von veggi » 17.09.2013, 13:25

Vielen Dank für deine Antwort!
Habe nun versucht deine Vorschläge umzusetzen und das besser zu gliedern.

Ist das deiner meinung nach nun okay so?
Abgesehen von ein paar formartierungen die ich noch verbessern muss (Abstände zB)
Aber inhaltlich gesehen?

Das Deckblatt würd ich persönlich lieber beibehalten


http://s7.directupload.net/images/130917/p8a46ryz.png

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 23.09.2013, 11:53

Auf jeden Fall übersichtlicher! :D Dass du keine Kinder hast, musst du nicht angeben, nur wenn du welche hast ^^
Sehe gerade dass du eine schulische Berufsausbildung hast. Das könntest du dann eigentlich auch zusammenfassen mit zwei Abschlüssen. Dann müssten natürlich wiederum die Unterkategorie weggelassen werden... Also kein Muss!
Ideen:
Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten, Schule...
Abschlüsse: staatlich geprüfter ...., Fachhochschulreife
Ähnlich bei den anderen Angaben:
Studium der ..., Uni...,
Praktikant/Praktikum bei ...

veggi
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2013, 14:36

Beitrag von veggi » 01.10.2013, 16:18

Also vielen Dank für deine Hilfe!
Bin nun soweit zufrieden mit dem Lebenslauf und hab einiges verbessert.
Wirklich sehr nett von dir :)

Antworten