Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Marketing Mitarbeiterin Bewerbung nach BWL-Studium

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Informationstechnischer Assistent Bewerbung in IT-Abteilung << Zurück :: Weiter >> Festival Bewerbung Mitarbeiter Marketing/PR nach Studium  
Autor Nachricht
BlackCat2016



Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04.08.2015, 19:57    Titel: Marketing Mitarbeiterin Bewerbung nach BWL-Studium

Hallo Smilie

Ich hatte nach meinem Studium eine berufliche Bruchlandung und bin aufgrund einer betrieblichen Kündigung arbeitslos / arbeitssuchend....

Natürlich hab ich einige Bewerbungen am laufen und war auch schon bei einigen Interviews... Aber nun bin ich seit August arbeitslos und ich hab keine Ahnung wie ich das in meinem Anschreiben kommunizieren soll...

Ich hab es mal versucht! Über Feedback wäre ich sehr dankbar!

Der erste Absatz wird natürlich immer auf das Unternehmen angepasst sowie auch die Keywords...





Sehr geehrte Frau x,

die x blickt auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück und zählt heutzutage europaweit zu den führenden Unternehmen in der x-branche.
Ihr Unternehmen ist ein angesehener Lieferant für viele verschiedene Branchen.
Besonderes beeindruckend ist auch Ihr vielfältiges soziales Engagement, deshalb möchte ich mich bei Ihnen als Mitarbeiterin im Bereich Marketing bewerben.

Im Jahr 2012 schloss ich erfolgreich meine Ausbildung als Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen ab. Im Verlauf meiner Ausbildung konnte ich mir ein grundlegendes kaufmännisches Wissen aneignen. Meine hohe Organisationsfähigkeit und meine Kommunikationsfähigkeit halfen mir dabei, gute Erfolge zu erzielen.

Anschließend schloss ich im Februar 2015 mein BWL erfolgreich ab und erhielt meinen Bachelor of Arts. Meine Vertiefungsrichtungen waren in erster Linie Kommunikationsmanagement, Business English, E-Commerce und Online-Marketing.

Mein Praxissemester absolvierte ich beim x. Hier erlernte ich den Umgang mit einem Content Management System und konnte somit eigenständig Kundenanfragen bearbeiten. Darüber hinaus arbeitete ich im Vertrieb, Projektmanagement und assistierte umfangreich der Geschäftsführung.

Zuletzt arbeitete ich als Marketingassistentin und Assistentin der Geschäftsführung bei der x. Zu meinen Hauptaufgaben zählten unter anderem die Erstellung von diversen online Marketingkampagnen und die Pflege / Erweiterung des Portals. Außerdem war ich für den redaktionellen Bereich zuständig. Vor allem in diesem Bereich konnte ich stets meine Kreativität und Ideenreichtum unter Beweis stellen.

Aufgrund einer betriebsbedingten Kündigung orientiere ich mich derzeit neu und kann Ihr Team deshalb zum x verstärken.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen zwischen x und x Euro brutto pro Jahr. Weitere Details würde ich gerne in einem persönlichen Gespräch klären.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.



Mit freundlichen Grüßen,
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 10:27    Titel: Re: Marketing Mitarbeiterin Bewerbung nach BWL-Studium

BlackCat2016 hat Folgendes geschrieben:
die x blickt auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück und zählt heutzutage europaweit zu den führenden Unternehmen in der x-branche.
Ihr Unternehmen ist ein angesehener Lieferant für viele verschiedene Branchen.
Besonderes beeindruckend ist auch Ihr vielfältiges soziales Engagement,


Das werden deine Adressaten alles besser wissen als du. Sie kennen das Unternehmen! Wen sie nicht kennen, das bist du. Die Aufgabe deiner Bewerbung ist, dich als Arbeitnehmerin zu präsentieren. Mit durchschaubaren Schleimereien wirst du nicht punkten. Und wenn doch, würde ich für einen solchen Arbeitgeber nicht arbeiten wollen.

Zitat:
deshalb möchte ich mich bei Ihnen als Mitarbeiterin im Bereich Marketing bewerben.

Steht im Betreff!

Zitat:
Im Jahr 2012 schloss ich erfolgreich meine Ausbildung als Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen ab. Im Verlauf meiner Ausbildung konnte ich mir ein grundlegendes kaufmännisches Wissen aneignen.

Können ist ein Weichmacher, verwende das eigentliche Verb! Im Übrigen: Dein Anschreiben dient der Argumentation, nicht der Wiedergabe des Lebenslaufs in prosaischer Form.

Zitat:
Anschließend schloss ich im Februar 2015 mein BWL erfolgreich ab und erhielt meinen Bachelor of Arts.

Pfeil Lebenslauf (nebenbei: Das Wort -Studium fehlt!)

Zitat:
Mein Praxissemester absolvierte ich beim x.

Pfeil Lebenslauf!

Zitat:
Hier erlernte ich den Umgang mit einem Content Management System und konnte somit eigenständig Kundenanfragen bearbeiten.

Klar, du willst sagen, dass du im Praxissemester dieses und jenes gelernt hast: Während meines Praxissemesters bei X erlernte ich...


Zitat:
die Erstellung von diversen online Marketingkampagnen und die Pflege / Erweiterung des Portals.

Online-Marketingkampagnen oder Onlinemarketingkampagnen
Pflege und Erweiterung

Zitat:
Außerdem war ich für den redaktionellen Bereich zuständig. Vor allem in diesem Bereich konnte ich stets meine Kreativität und Ideenreichtum unter Beweis stellen.


Zitat:
Aufgrund einer betriebsbedingten Kündigung orientiere ich mich derzeit neu und kann Ihr Team deshalb zum x verstärken.

Negative Motivation!
Nach oben
BlackCat2016



Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.08.2015, 15:32    Titel:

Vielen Dank! Smilie
Nach oben
BlackCat2016



Anmeldungsdatum: 04.08.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 04:24    Titel:

Ich hab noch eine Frage bezüglich der betriebl. Kündigung...

wie formuliere ich dies richtig? Ich wurde dort gekündigt wegen dem Wegfall von Aufträgen.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 08:11    Titel:

Dein Anschreiben dient nicht dazu, dich zu rechtfertigen. Es dient dazu, Werbung für dich zu machen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum