Marketing / Produktmanagement Praktikum/Praxissemester

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Balou
Beiträge: 5
Registriert: 13.03.2007, 20:20

Marketing / Produktmanagement Praktikum/Praxissemester

Beitrag von Balou » 13.03.2007, 20:35

Hallo zusammen,
diesen Sommer werde ich ein von der Hochschule vorgeschriebenes Praktikum absolvieren... natürlich habe ich noch keine Stelle, denn dann wäre ich vermutlich nicht hier :wink:

Über Verbesserungsvorschläge und Anmerkungen aller Art zu meinem derzeitigen Anschreiben würde ich mich sehr freuen. Also here we go:
---------------------------
Sehr geehrter Herr xxx,

bezugnehmend zu unserer E-Mail Konversation vom 13.03.2007 bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Praktikumsplatz im Bereich Marketing / Produktmanagement. Die Aufgabenbeschreibung spricht mich aufgrund der analytischen und strategischen Anforderungen sowie der Möglichkeit eigene Projekte zu bearbeiten sehr an.

Derzeit studiere ich an der Fachhochschule XYZ in (Ort), Niederlande, International Marketing im vierten Semester und habe mein Vordiplom mit guten Noten abgeschlossen. Durch internationale Projekte wie der Gründung eines eigenen Mini Unternehmens habe ich nicht nur meine Marketingkenntnisse vertiefen und in der Praxis anwenden können, sondern auch in den Bereichen Teamwork, Organisation und Kommunikation dazugelernt. Als Sales Manager des Unternehmens bin ich darüber hinaus mitverantwortlich für den Kontakt mit Kunden. Meine Erfahrungen aus meinem einjährigen Schüleraustausch in den USA und meinem derzeitigen Studium in den Niederlanden helfen mir mich in neuen Situationen selbstständig und schnell zurechtzufinden und auch vor sprachlichen und kulturellen Hürden keine Scheu zu haben.

Ich bin davon überzeugt diese Kompetenzen sinngerecht während eines Praktikums bei xxx einbringen zu können. Als internationaler Konzern mit vielen ausländischen Partnern wäre eine Anstellung bei Ihnen, auch aufgrund meines großen Interesses an der Luftfahrtbranche, eine große Herausforderung.

Von meiner besten Eignung überzeuge ich Sie gerne im direkten Gespräch. Für das Praktikum stehe ich Ihnen von Juli 2007 bis Dezember 2007 zur Verfügung. Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Mit freundlichen Grüßen,
xxx
-----------------------------

Der dazugehörige Lebenslauf (die Formatierung wird jetzt vermutlich nicht mehr stimmen, aber es geht mir auch mehr um das inhaltliche):

Persönliche Angaben
Name: xxx xxx
Adresse: xxx
e-Mail: xxx
Telefonnummer: xxx
Mobil: xxx
Geburtstag: xxx
Geburtsort: xxx

Studium
Seit 09/2005 Studium an der Fachhochschule XYZ, Ort (NL)
Major: International Marketing
Minor: European Studies
Vordiplom mit Note 2,0
Abschluss im Juni 2009 als „Bachelor of Commerce”

Schulausbildung
08/1995 – 06/2005 Gymnasium xxx
Leistungskurse: Deutsch und Englisch
Abschluss: Allgemeine Hochschulreife mit Note 2,3
08/2001 – 06/2002 xxx High School, Wisconsin, USA
(im Rahmen eines Rotary Austauschjahres)

Projekte
Seit 02/2007 Durchführung einer Marktforschung für das Unternehmen Modul System in den Niederlanden
Aufgaben: Analyse des niederländischen Handwerker-Marktes, Erstellen eines Marktforschungskonzepts, Durchführung der Marktforschung, Erstellen eines Marktforschungsberichts, Präsentation der Ergebnisse im Unternehmen
Seit 09/2006 Sales Manager eines Mini Unternehmens
Aufgaben: Durchführung einer Marktforschung, Erstellen eines Business Plans und Halbjahresreports, Erstellen eines Marketing Plans, Organisation von Verkaufsveranstaltungen

Sprachkenntnisse
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend)
Niederländisch (Grundkenntnisse)
Latinum

PC-Kenntnisse
Gute Kenntnisse in Word, Excel, PowerPoint und Outlook

Ehrenamtliche Tätigkeiten
Handballtrainerin und -Schiedsrichterin für die HSG xxx
Aushilfe in einem Heim für geistig und körperlich behinderte Kinder

--------
Und vielleicht auch nicht ganz unwichtig, die Stellenbeschreibung:
Aufgaben:
* Durchführungen von Analysen
* Wahrnehmung von Projektassistenzaufgaben
* Übernahme von Aufgaben in der Kundenkommunikation (Print und E-Medien)
* Eigenständige Bearbeitung von Aufgaben / Teilprojekten in den Gebieten Marketing und Strategie. Die Aufgaben werden je nach Eignung, Qualifikation und Bedarf individuell vergeben

Qualifikationen:
* Vorzugsweise wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Handel, Immobilienwirtschaft oder Marketing
* Hohes Engagement und Teamfähigkeit
* Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
* Gute MS Office-Kenntnisse insbesondere Powerpoint
* Fähigkeit sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
* Selbständige Arbeitsweise
* Gute organisatorische Fähigkeiten
* Kommunikationsstark
* Mindestdauer 3 Monate


Ok, ich hoffe, das ist jetzt kein information overload
:wink:

Viele Grüße,
Balou

Tia
Beiträge: 23
Registriert: 13.03.2007, 23:22

Beitrag von Tia » 13.03.2007, 23:38

Du kennst Dich ganz offensichtlich aus - ich bin pingelig, hab aber in diesem Fall nichts zu meckern. Herzlichen Glückwunsch, pack sie ein und schick sie ab!!

Kathrin
Bewerbungshelfer
Beiträge: 472
Registriert: 09.03.2007, 11:58

Beitrag von Kathrin » 14.03.2007, 01:51

Hier findest du schon viele Tipps zur Praktikumsbewerbung: http://www.bewerbung-forum.de/tipps/pra ... rbung.html


Hey, bin mir nicht sicher, ob die Rechtschreibung stimmt. Doch ist auch nicht ganz mein Spezialgebiet - lasse meine Sachen auch korregieren.Doch ich schreibe mal in Klammern, was falsch sein könnte. Frage dann aber noch mal nach, ok?
Sehr geehrter Herr xxx,

bezugnehmend zu unserer E-Mail Konversation vom 13.03.2007 bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Praktikumsplatz im Bereich Marketing / Produktmanagement. Die Aufgabenbeschreibung spricht mich, (komma) aufgrund (neue Rechtschreibung: auf Grund?) der analytischen und strategischen Anforderungen sowie der Möglichkeit eigene Projekte zu bearbeiten, (komma) sehr an.

Derzeit studiere ich an der Fachhochschule XYZ in (Ort), Niederlande, International Marketing im vierten Semester und habe mein Vordiplom mit guten Noten abgeschlossen. Durch internationale Projekte wie der Gründung eines eigenen Mini Unternehmens habe ich nicht nur meine Marketingkenntnisse vertiefen und in der Praxis anwenden können, sondern auch in den Bereichen Teamwork, Organisation und Kommunikation dazugelernt (dazu gelernt). Als Sales Manager des Unternehmens bin ich darüber hinaus mitverantwortlich für den Kontakt mit Kunden. Meine Erfahrungen aus meinem einjährigen Schüleraustausch in den USA und meinem derzeitigen Studium in den Niederlanden helfen mir, (komma) mich in neuen Situationen selbstständig und schnell zurechtzufinden (zureicht zu finden) und auch vor sprachlichen und kulturellen Hürden keine Scheu zu haben.

Ich bin davon überzeugt, (komma) diese Kompetenzen sinngerecht (komischer Ausdruck, vielleicht eher zielgerichtet?) während eines Praktikums bei xxx einbringen zu können. Als internationaler Konzern mit vielen ausländischen Partnern wäre eine Anstellung bei Ihnen, auch aufgrund (auf Grund) meines großen Interesses an der Luftfahrtbranche, eine große Herausforderung (für mich).

Von meiner besten Eignung überzeuge ich Sie gerne im direkten Gespräch. Für das Praktikum stehe ich Ihnen von Juli 2007 bis Dezember 2007 zur Verfügung. Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Mit freundlichen Grüßen,
xxx
-----------------------------

Kathrin
Bewerbungshelfer
Beiträge: 472
Registriert: 09.03.2007, 11:58

Beitrag von Kathrin » 14.03.2007, 02:01

Ups, einmal vertippt, sollte "zurecht zu finden" heißen..

Gucke mir auch noch den Lebenslauf an:
Abschluss im Juni 2009 als „Bachelor of Commerce”
Heißt es nicht "Abschluss ... mit Bachelor"


Sales Manager eines Mini Unternehmens
Würde den Namen des Unternehmens nennen.

Handballtrainerin und -Schiedsrichterin für die HSG xxx
Aushilfe in einem Heim für geistig und körperlich behinderte Kinder
Machst Du das immer noch oder wann hast Du das gemacht?

Inhaltlich finde ich die Bewerung aber sehr gut!!! :D

Balou
Beiträge: 5
Registriert: 13.03.2007, 20:20

Beitrag von Balou » 14.03.2007, 09:54

Wow, vielen Dank für die tollen Antworten bisher!
@Kathrin: Danke vor allem für die Kommasetzung, darin war ich noch nie wirklich gut :roll:

Kathrin hat geschrieben:
Abschluss im Juni 2009 als „Bachelor of Commerce”
Heißt es nicht "Abschluss ... mit Bachelor"
Ehrlich? Sicher bist du dir aber auch nicht, oder?
Handballtrainerin und -Schiedsrichterin für die HSG xxx
Aushilfe in einem Heim für geistig und körperlich behinderte Kinder
Machst Du das immer noch oder wann hast Du das gemacht?
Ersteres habe ich bis zu Beginn meines Studiums gemacht, zweiteres mache ich immer mal wieder in den Semesterferien. Wäre es besser Daten/Zeiträume zu nennen?
Inhaltlich finde ich die Bewerung aber sehr gut!!! :D


Oh danke, das ist schon mal toll zu hören :D!!

Kathrin
Bewerbungshelfer
Beiträge: 472
Registriert: 09.03.2007, 11:58

Beitrag von Kathrin » 14.03.2007, 12:40

Schön, dass ich Dir weiter helfen konnte!! :lol: Doch keine Gewähr, bin mir bei manchen Sachen auch nicht sicher..

Bin mir auch nicht sicher mit dem Bachelor... habe eben gegoogelt, doch dann beide Versionen gefunden. Hmm, kannst Du es sonst nicht anders schreiben?

voraussichtlich 09/2009 Abschluss "Bachelor... "

(so habe ich es bei mir geschrieben, dann passt es auch in die Chronologie der anderen Daten)

Ich würde bei den Ehrenamtlichen Tätigkeiten die Zeiträume angeben. Könnte ja sonst auch schon Ewigkeiten her sein..

Hobbies/Interessen könntest Du noch angeben. Ist zwar inhaltlich nicht so wichtig. Finde aber, dass das der Bewerbung eine persönlichere Note gibt.

Balou
Beiträge: 5
Registriert: 13.03.2007, 20:20

Beitrag von Balou » 09.05.2007, 18:53

Hi, möchte mich nur kurz zurückmelden und Bescheid geben, dass ich die Stelle bekommen habe :-)

Danke an dieser Stelle noch ein mal! 8)

Antworten