Mathematikerin Bewerbung Muster nach Studium als Werkstudent

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Nikion1
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2008, 13:40

Mathematikerin Bewerbung Muster nach Studium als Werkstudent

Beitrag von Nikion1 » 28.04.2008, 13:50

Hallo zusammen!

Wie findet Euch diese Anschreibung? Wäre für Ratschläge und Korrektur dankbar!


Bewerbung als Werkstudentin.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bei *** erfuhr ich, dass Sie Werkstudenten-Mathematiker suchen. Deshalb möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen.

Ich komme aus St.Petersburg (Russland), wo ich drei Jahre (2002-2005) Hochschulstudium abgeschlossen habe. Da mir die dort erbrachten Studienleistungen teilweise anerkannt wurden, konnte ich an der *** in zwei Jahren (04.2006-03.2008) nicht nur ein Bachelor-Studium (Mathematik +Nf. Informatik) abschließen, sondern auch viele Scheine sammeln, die im (ab 04.2008 angefangenen) Master-Studium hingehören. Während der letzten Sommer- und Winterferien war ich als Praktikantin bzw. Werkstudentin im Bereich Zug-Aerodynamik bei Siemens TS beschäftigt (die Beurteilungsbogen ist beigefügt). Dort konnte ich meine Kenntnisse in der Mathematik und in der Informatik (MATLAB, C) umsetzen, um gegebene Tools (die von Mitarbeitern des Arbeits-Teams entwickelt wurden) zu bearbeiten und mit eigenen Modulen zu erweitern.
Es war für mich nicht möglich, an der gleichen Stelle als Werkstudentin weiter tätig zu sein, da dort der Bedarf an neuen Tools nicht regelmäßig war, möchte aber anhand einer Teilzeitbeschäftigung auch während des Semesters Arbeitserfahrungen weiter sammeln.

Ich bin immer bereit, etwas Neues zu lernen. Seit meiner Tätigkeit bei Siemens ist es mir klar geworden, dass ich mich für mathematische Anwendungen im technischen Bereich sehr interessiere. In diesem Zusammenhang versuche ich mich zum Beispiel mit dem Maschinenwesen vertraut zu machen und habe deswegen in diesem Semester die Vorlesungen „Kinematik“ und „Fluidmechanik“ belegt. Das erworbene Fachwissen trüge zum besseren Verständnis von Aufgabenstellungen sowie auch zur Zusammenarbeit mit Kollegen Ingenieure bei.

Die eventuelle Werkstudententätigkeit bei *** scheint mir eine gute Möglichkeit zu sein, mein Können anzuwenden und mein Wissen zu erweitern. Ich wäre bereit ab sofort anzufangen, über die eventuellen Arbeitszeiten würde ich mich gerne persönlich mit Ihnen unterhalten. Selbstverständlich stehe ich Ihnen für eventuelle weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
X Y.

Anlagen:
Lebenslauf mit Foto,
Beurteilungsbogen,
Bachelor-Bescheinigung.

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Re: Mathematikerin Bewerbung Muster nach Studium als Werkstu

Beitrag von KillrAngel » 28.04.2008, 21:17

Nikion1 hat geschrieben:Bewerbung als Werkstudentin.
Ihre Anzeige auf/bei ...

Sehr geehrte Ansprechpartner!,
Also eine Bewerbung ist KEIN ausführlicher Lebenslauf! Es geht weniger um den Werdegang, sondern um die Eignung und Motivation, die Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Erfahrungen, die einem zu dieser Stelle befähigen! Diese werden durch Beispiele bewiesen!

jensj
Beiträge: 1
Registriert: 21.03.2019, 22:58

Mathematiker Bewerbung Werkstudent in Mathmatikabteilung

Beitrag von jensj » 21.03.2019, 23:05

Kann jd mir bei Verbesserun des Anschreibens helfen?


Bewerbung als Werkstudent in der Mathmatikabteilung
Sehr geehrte Herr Müller,

heute habe ich durch einen Kommilitonen erfahren, dass Sie Werkstudentstelle im Bereich Mathematik anbieten. Durch eine zufällig aufgeschnappte Nachricht über Ihren Konzern und Ihre Ausrichtung kam ich erst auf den Gedanken, mich näher mit Ihrem Institut zu befassen. So bin ich nach Studium Ihrer Homepage und weiteren Informationen sehr interessiert, mich bei Ihnen für die Stelle zu bewerben.

Wie Sie dem beigelegten Lebenslauf entnehmen können, habe ich meinen Bachelor
in Mathematik of Science erfolgreich abgeschlossen und ich studiere derzeit
Master in angewandte Mathematik an der Hochschule RheinMain in Rüsselsheim.
Während meines Bachelorstudiums erhielt ich dort eine feste Anstellung bei Banque Bemo Saudi Fransi als Assistent und Rezeptionist und konnte bescheidene Erfahrung im Rechnungswesen und in der Kundenberatung. sammeln
Auch Im Rahmen meines Masterstudiums möchte ich meine mathematischen Kenntnisse in Finanz-und Wirtschaftsmathematik weiter vertiefen, da es vorteilhaft die Vertiefung an der FHS gibt.
Hier absolvierte ich letzten Oktober ein Orientierungsprogramm bzw. Traningsprogramm bei Deutsche Bank und war sofort von der Atmosphäre und den komplexen Anforderungen fasziniert. Die Arbeit als Werkstudent bei Ihrem Unternehmen bietet mir die Möglichkeit, endlich tief in die Materie einzusteigen.
Im laufenden Studium habe ich als Tutor am Lehrstuhl Ingenieurwissenschaften in dem Letzen Oktober gearbeitet. Hier habe ich die Studenten mit mangelnden mathematischen Kenntnissen betreut. Und bereitete sie optimalerweise auf das Studium vor. Nebenbei gebe ich während der Studienzeit über lange Zeit Einzelnachhilfeunterricht für die Schüler, die bei unterschiedlichen Klassen auch bis Gymnasium sind.

Weitere persönliche Stärken sind Kommunikationsstärke, Abschlusssicherheit, Orientierung am Kundenwunsch und unternehmerisches Denken. Obendrein.
Aufgrund meiner Leidenschaft Schach zu spielen habe ich Teamfähigkeit und Ehrgeiz entwickelt. Zudem bin ich kritikfähig, weil ich für jeden Verbesserungsvorschlag offen bin.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich daher sehr freuen und stehe Ihnen
selbstverständlich bei Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11589
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Mathematiker Bewerbung Werkstudent in Mathmatikabteilung

Beitrag von TheGuide » 22.03.2019, 04:28

jensj hat geschrieben:Kann jd mir bei Verbesserun des Anschreibens helfen?


Bewerbung als Werkstudent in der Mathmatikabteilung
Sehr geehrteR Herr Müller,
Zwischen Betreffszeile und Anrede sollte schon ein Abstand sein.
heute habe ich durch einen Kommilitonen erfahren
Irrelevant. Du bewirbst doch dich und nicht den Kommilitonen.
Durch eine zufällig aufgeschnappte Nachricht über Ihren Konzern und Ihre Ausrichtung kam ich erst auf den Gedanken, mich näher mit Ihrem Institut zu befassen.
Was denn jetzt? Konzern oder Institut? Hälst du den Satz für strategisch geschickt? Was soll der Adressat ihm entnehmen?
So bin ich nach Studium Ihrer Homepage und weiteren Informationen sehr interessiert, mich bei Ihnen für die Stelle zu bewerben.
Das steht bereits im Betreff.
Wie Sie dem beigelegten Lebenslauf entnehmen können,
Eben!! Der Adressat wird wissen, wie er Bewerbungsunterlagen auszuwerten hat und das Anschreiben dient auch nicht der Nacherzählung oder Kommentation des LL, sondern der Argumentation.
Während meines Bachelorstudiums erhielt ich dort eine feste Anstellung bei Banque Bemo Saudi Fransi als Assistent und Rezeptionist und konnte bescheidene Erfahrung im Rechnungswesen und in der Kundenberatung. sammeln
Punkt ist an der falschen Stelle, du redest deine Erfahrungen klein ("bescheiden"], erhalten ist ken Verb, welches dich aktiv darstellt und arbeite bitte ohne können.
Auch Im Rahmen meines Masterstudiums möchte ich meine mathematischen Kenntnisse in Finanz-und Wirtschaftsmathematik weiter vertiefen, da es vorteilhaft die Vertiefung an der FHS gibt.
Hä?
Im laufenden Studium habe ich als Tutor am Lehrstuhl Ingenieurwissenschaften in dem Letzen Oktober gearbeitet. Hier habe ich die Studenten mit mangelnden mathematischen Kenntnissen betreut. Und bereitete sie optimalerweise auf das Studium vor.

Nebenbei gebe ich während der Studienzeit über lange Zeit Einzelnachhilfeunterricht für die Schüler, die bei unterschiedlichen Klassen auch bis Gymnasium sind.
Du bist kein Deutsch-Muttersprachler, oder?
Weitere persönliche Stärken sind Kommunikationsstärke, Abschlusssicherheit, Orientierung am Kundenwunsch und unternehmerisches Denken. Obendrein.
Aufgrund meiner Leidenschaft Schach zu spielen habe ich Teamfähigkeit und Ehrgeiz entwickelt. Zudem bin ich kritikfähig, weil ich für jeden Verbesserungsvorschlag offen bin.
DeinecPunktesetzung verstehe ich nicht.

Antworten