Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mathematisch-technischer Softwareentwickler Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Tourismuskaufmann (Privat- und Geschäftsreisen) Bewerbung << Zurück :: Weiter >> Gebäudereiniger Ausbildung Bewerbung ok als Gebäudereiniger?  
Autor Nachricht
W0hlst



Anmeldungsdatum: 09.06.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.06.2013, 23:30    Titel: Mathematisch-technischer Softwareentwickler Ausbildung

Hallo miteinander,
ich würde mich gerne auf die im Titel besagte Ausbildungsstelle bewerben und bin mir nicht sicher, ob mein Anschreiben in Ordnung ist. Die Stelle ist als Ausbildungsstelle ausgeschrieben, wird aber eher ein Duales Studium sein.
In der Stellenbeschreibung steht: Für unser Team suchen wir eine/n Azubi, der seine Ausbildung zum MATSE mit dem Bachelorstudiengang Scientific Programming kombinieren will.
Deshalb schon die Frage: Bewerbung eher auf die Ausbildung, oder aufs Studium beziehen? Also ganz konkret: Bewerbung um Ausbildungsplatz, oder Bewerbung für Duales Studium?
Naja, hier mal mein Anschreiben:
-------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

duch Ihre Website habe ich erfahren, dass sie eine Ausbildungsstelle als mathematisch-technischer
Softwareentwickler zu vergeben haben. Auf Grund meiner Freude an der Mathematik und
Informatik, entspricht dieser Beruf genau meinen Vorstellungen und Wünschen, weshalb ich mich
hiermit für die von Ihnen ausgeschriebene Position bewerbe.

Momentan studiere ich Technische Informatik im 3. Semester an der Hochschule XXXXXX,
wodurch ich bereits umfangreiche Kenntnisse in der Informatik, respektive Programmierung in Java,
C und Basic, höherer Mathematik und der Funktion digitaler Schaltungen erlangt habe. Vorher konnte ich
im Studiengang Mechatronik bereits erste Erfahrungen in der Programmierung, Elektrotechnik
und Messtechnik sammeln.

Da mir in meinem jetzigen Studium leider der praktische Bezug fehlt, welcher mir jedoch sehr
wichtig ist, und auf Grund der Chance, meine Leidenschaft für Informatik und Mathematik im
Beruf zu vereinen, bin ich davon überzeugt, vor allem hinsichtlich des Bachelorstudiums Scientific
Programming, der Richtige für die besagte Stelle zu sein.

Wenn Sie Interesse an einem neuen Mitarbeiter haben, der bereits Erfahrung und sehr viel Freude
an der Mathematik und Informatik hat, gerne im Team arbeitet und Spaß an neuen Aufgaben hat,
würde ich mich freuen, mich persönlich bei Ihnen vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

-------------------------------------------------------------
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 11.06.2013, 12:49    Titel:

Zitat:
Bewerbung um Ausbildungsplatz, oder Bewerbung für Duales Studium?

Als Ausbildungsstelle, weil es so ausgeschrieben ist. Das Duale Studium ist ja an sich auch ein Ausbildungsgang.


Zitat:

duch Ihre Website habe ich erfahren, dass sie eine Ausbildungsstelle als mathematisch-technischer
Softwareentwickler zu vergeben haben.

Diesen Satz streichen, da sinnlos.



Zitat:
Auf Grund meiner Freude an der Mathematik und
Informatik entspricht dieser Beruf genau meinen Vorstellungen und Wünschen, weshalb ich mich
hiermit für die von Ihnen ausgeschriebene Position bewerbe.


Zitat:
Da mir in meinem jetzigen Studium leider der praktische Bezug fehlt, welcher mir jedoch sehr
wichtig ist, und auf Grund der Chance, meine Leidenschaft für Informatik und Mathematik im
Beruf zu vereinen, bin ich davon überzeugt, vor allem hinsichtlich des Bachelorstudiums Scientific
Programming, der Richtige für die besagte Stelle zu sein.

Der Satz ist zu umständlich formuliert.

Nach oben
W0hlst



Anmeldungsdatum: 09.06.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11.06.2013, 17:57    Titel:

Erstmal herzlichen Dank für die Hilfe. Sehr glücklich
Hab die kritisierten Stellen jetzt geändert und nun schaut´s wie folgt aus:

------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr XXXXXX,

sehr gerne bewerbe ich mich auf die oben beschriebene Position, da dieser Beruf auf Grund meiner
Freude an der Informatik und Mathematik genau meinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Momentan studiere ich Technische Informatik im 3. Semester an der Hochschule XXXXXX,
wodurch ich bereits umfangreiche Kenntnisse in der Informatik, respektive Programmierung in
Java, C und R, höherer Mathematik und der Funktion digitaler Schaltungen erlangt habe. Vorher
konnte ich im Studiengang Mechatronik bereits erste Erfahrungen in der Programmierung mit
Basic, Elektrotechnik und Messtechnik sammeln.

Leider bemerkte ich in meinem jetzigen Studium schnell, wie wichtig mir der praktische Bezug in
der Aubildung ist, da Dieser in meinem Studiengang kaum vorhanden ist. Hier sehe ich in Ihrer zu
vergebenden Stelle die optimale Lösung, die Vorzüge der praxisbezogenen Ausbildung mit Denen
des Studiengangs Scientific Programming zu verbinden. Auf Grund dessen und meiner Leidenschaft
für die Mathematik und Informatik bin ich fest davon überzeugt, der Richtige für die besagte Stelle
zu sein.

Wenn Sie Interesse an einem neuen Mitarbeiter haben, der bereits Erfahrung und sehr viel Freude
an der Mathematik und Informatik hat, gerne im Team arbeitet und Spaß an neuen Aufgaben hat,
würde ich mich freuen, mich persönlich bei Ihnen vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

-------------------------------------------------------

Passt dies nun besser?
Und noch eine Frage: Ist diese Bewerbung individuell genug, oder sollte ich evtl. noch auf die Produkte eingehen, die die Firma herstellt?
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 11.06.2013, 19:31    Titel:

Zitat:
Leider bemerkte ich in meinem jetzigen Studium schnell, wie wichtig mir der praktische Bezug in
der Ausbildung ist, da dieser in meinem Studiengang kaum vorhanden ist.


Zitat:
Hier sehe ich in Ihrer zu
vergebenden Stelle die optimale Lösung, die Vorzüge der praxisbezogenen Ausbildung mit denen
des Studiengangs Scientific Programming zu verbinden.


Zitat:
Auf Grund dessen und meiner Leidenschaft
für die Mathematik und Informatik bin ich fest davon überzeugt, der Richtige für die besagte Stelle
zu sein.

Hier wiederholst du dich aber. Gehe doch auf deine dadurch geprägte Denkweise, Probleme zu lösen, ein.



Zitat:
Und noch eine Frage: Ist diese Bewerbung individuell genug, oder sollte ich evtl. noch auf die Produkte eingehen, die die Firma herstellt?

Unbedingt notwendig ist das nicht. Und nur Produkte auflisten, reicht sowieso nicht.

Lies auch noch hier:

http://www.bewerbung-forum.de/softwareentwickler/mathematisch-technischer.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-mathematisch-technischer-softwareentwickler-kritik-t5848.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/mathematisch-technischer-softwareentwickler-bewerbung-t27684.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/ausbildung-mathematisch-technische-softwareentwicklerin-t15457.html#64268

http://www.bewerbung-forum.de/forum/software-ingenieurin-c%2B%2B-c-und-net%2C-bewerbung-nach-studium-t34295.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum