Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
camieu
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2018, 09:31

Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek

Beitrag von camieu » 24.07.2018, 09:42

ich brauche Euch! bin miserabel beim schreiben. Irgendwie hört es sich nicht so korrekt an. Bin Quereinsteiger:


Ihre Ausbildungsstelle zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek hat mich neugierig gemacht. Bücher sind, seit ich mich erinnern kann, mein ständiger Begleiter. Als Kind war ich oft in der Bücherei, habe die Regalen durchgesucht und Bücher ausgeliehen. Meine Begeisterung von Büchern habe ich mit Erfolg an meine Kinder weitergegeben.
Nach Rückkehr von Auslandsaufenthalt und Elternzeit ist mir klar geworden, dass mein erlernter Beruf nicht mehr das richtige für mich ist.(bin versfahrenstechnikerin - auch aufgrund Familie ist es nicht machbar). Seit mein Sohn ein Schulkind geworden ist, arbeite ich ehrenamtlich im Schulbibliothek, wo ich Grundschulkinder beim Auswahl berate und unterstütze. Dort habe ich auch gemerkt, dass arbeiten mit Büchern, diese einsortieren und aussuchen, viel Spaß macht. Neben Bücher interessieren mich auch neuartige Medienarten. Ich bin gerne im Social-Media Bereich unterwegs. Mir gefällt die Kombination zwischen den verschiedenen Tätigkeiten wie Einsortieren und Katalogisieren von Bücher und anderen Medien, Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten sowie Betreuung von Kunden.
Ich möchte mich beim Stadt E. ausbilden, weil E. offene und familienfreundliche Stadt ist. Hier ist Vielfalt von internationalen, jungen und engagierten Menschen geboten.
Meine persönlichen Stärken sind Pünktlichkeit und Sorgfalt beim Umgehen mit Büchern. Ich kann sowohl selbständig als auch in einer Gruppe arbeiten.
Gern stelle ich mich persönlich zum schriftlichen Einstellungstest vor.


Danke für Eure Hilfe,
Kata

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11454
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek

Beitrag von TheGuide » 24.07.2018, 10:35

camieu hat geschrieben:Ihre Ausbildungsstelle zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek hat mich neugierig gemacht.
Du bist doch eine Frau? Also zur!

habe die Regalen durchgesucht und Bücher ausgeliehen. Meine Begeisterung von Büchern FÜR BÜCHER habe ich mit Erfolg an meine Kinder weitergegeben.
Nach MEINER Rückkehr von Auslandsaufenthalt AUS DEM AUSLAND und Elternzeit ist mir klar geworden, dass mein erlernter Beruf nicht mehr das richtige für mich ist.
Seit mein Sohn ein Schulkind geworden ist ZUR SCHULE GEHT, arbeite ich ehrenamtlich im IN DER Schulbibliothek, wo ich Grundschulkinder beim BEI DER Auswahl berate und unterstütze. Dort habe ich auch gemerkt, dass arbeiten DIE ARBEIT mit Büchern, diese einsortieren und aussuchen, viel Spaß macht. Neben BücherN interessieren mich auch neuartige Medienarten DIE NEUEN MEDIEN.
Ich bin gerne im Social-Media Bereich unterwegs.

Social Media ist englisch, also ohne Bindestrich. Bereich ist aber deutsch und bedarf daher eines Bindestrichs: Social Media-Bereich
Mir gefällt die Kombination zwischen den verschiedenen Tätigkeiten wie Einsortieren und Katalogisieren von BücherN und anderen Medien, Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten sowie DIE Betreuung von Kunden.
Meine persönlichen Stärken sind Pünktlichkeit und Sorgfalt beim Umgehen IM UMGANG mit Büchern. _Ich kann sowohl selbständig als auch in einer Gruppe arbeiten.
Gern stelle ich mich persönlich zum schriftlichen Einstellungstest vor.

camieu
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2018, 09:31

Beitrag von camieu » 25.07.2018, 08:41

Vielen Dank für Hilfe.

Deutsche Sprache ist noch schriftlich für mich kompliziert.

:oops:
Du bist doch eine Frau? Also zur!
das habe ich glatt übersehen.
Social Media ist englisch, also ohne Bindestrich. Bereich ist aber deutsch und bedarf daher eines Bindestrichs: Social Media-Bereich
das ist aber auch interessant. Es ist gut zu wissen.

camieu
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2018, 09:31

Beitrag von camieu » 26.07.2018, 09:02

Ihre Ausbildungsstelle zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek hat mich neugierig gemacht. Bücher sind, seit ich mich erinnern kann, mein ständiger Begleiter. Als Kind war ich oft in der Bücherei, habe die Regale durchgesucht und Bücher ausgeliehen. Meine Begeisterung für Bücher habe ich mit Erfolg an meine Kinder weitergegeben.
Nach meiner Rückkehr aus dem Ausland und Elternzeit ist mir klar geworden, dass mein erlernter Beruf nicht mehr das richtige für mich ist. Seit mein Sohn zur Schule geht, arbeite ich ehrenamtlich in der Schulbibliothek, wo ich Grundschulkinder bei der Auswahl berate und unterstütze. Dort habe ich auch gemerkt, dass die Arbeit mit Büchern, diese einsortieren und aussuchen, viel Spaß macht. Neben Büchern interessieren mich auch die neuen Medien. Ich bin gerne im Social Media-Bereich unterwegs. Mir gefällt die Kombination zwischen den verschiedenen Tätigkeiten wie Einsortieren und Katalogisieren von Büchern und anderen Medien, Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten sowie die Betreuung von Kunden.
Ich möchte mich beim Stadt E. ausbilden, weil E. offene und familienfreundliche Ort ist. Hier ist Vielfalt von internationalen und engagierten Menschen geboten.
Meine persönlichen Stärken sind Pünktlichkeit und Sorgfalt im Umgang mit Büchern. Ich kann sowohl selbständig als auch in einer Gruppe arbeiten.
Gern stelle ich mich persönlich zum schriftlichen Einstellungstest vor.


ist es besser?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11454
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 26.07.2018, 10:17

camieu hat geschrieben:Ich möchte mich beim IN DER Stadt E. ausbilden, weil E. EIN offeneR und familienfreundlicheR Ort ist. Hier ist Vielfalt von internationalen und engagierten Menschen geboten.

Antworten